Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Corona-Virus - Auswirkungen auf Studium und Lehre an der Fakultät 1

Zuletzt aktualisiert am 23.06.2020.

Die Situation

Auf Präsenzveranstaltungen und -prüfungen wurde an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften im Sommersemester 2020, abgesehen von vereinzelten Ausnahmen, verzichtet. Stattdessen wurden technologisch basierte Formen der Wissensbereitstellung und -vermittlung  genutzt. Ein Erfahrungsaustausch hierüber findet zum Beispiel hier in AULIS statt.

Um sicherzustellen, das die Lehrveranstaltungen im kommenden Semester in jedem Fall stattfinden, plant die Fakultät grundsätzlich ein digitales Wintersemester 2020/21. Dabei wird jedoch unter den dann gegebenen Rahmenbedingungen eine höchstmöglich Präsenz angestrebt. 

Das Dekanat der Fakultät erarbeitet Lösungsansätze für verschiedene Fragen und Szenarien und bleibt über die bewährten Kommunikationswege der HSB mit Studierenden und Lehrenden in Verbindung.

Auch wenn keine Präsenzveranstaltungen stattfinden, soll den Studierenden möglichst kein Nachteil entstehen. Demensprechend besteht ein wesentliches Ziel darin, dass allen Studierenden ermöglicht wird, in den Modulen, in denen sie angemeldet sind, die erforderlichen Prüfungen abzulegen.

Generelle Maßnahmen

Das oberste Motto lautet: Wir bleiben zuhause!

Die Hochschule Bremen bleibt im Notbetrieb!

Die Dienstleistungen der HSB wurden auf den zwingend erforderlichen Umfang zurückgeführt und alle Angelegenheiten sollen soweit möglich über Mail geklärt werden.

Der Zugang zu den Hochschulgebäuden ist weiterhin nur stark begrenzt möglich. Dabei sind die einschlägigen Abstands- und Hygieneregelungen zwingend zu beachten.

Rahmenbedingungen für Lehre und Lernen

Auf den Seiten der Kultusministerkonferenz (KMK) wurde am 03.04.2020 folgendes bekannt gegeben: "Die Länder haben sich zur Ausgestaltung des Sommersemesters 2020 aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt. Das Sommersemester 2020 wird ein ungewöhnliches, es soll jedoch kein verlorenes Semester sein. Es wird angestrebt, für die Hochschulen die erforderlichen Rahmenbedingungen für einen möglichst reibungslosen Lehr- und Forschungsbetrieb im Sommersemester 2020 zu schaffen."

Herausgestellt wird durch die KMK in diesem Zusammenhang, dass den Studierenden grundsätzlich keine Nachteile z.B. in Hinsicht auf Regelungen, die die Regelstudienzeiten betreffen, entstehen sollen.

Folgende Eckpunkte, die auch im Rahmen weiterer Entscheidungen eingehalten werden sollen, nennt die KMK:

  • Die Semesterzeiten für das SoSe 2020 bleiben bestehen,
  • die Vorlesungszeiten können jedoch flexibel gestaltet werden.
  • Die Termine für das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren in den grundständigen Studiengängen, die im WiSe 2020/21 beginnen, werden angepasst.
  • Die Vorlesungen des Wintersemesters 2020/21 sollen an allen Universitäten und Fachhochulen am 1.11.2020 beginnen.

Im Zusammenhang mit dem Beschluss der Bundesregierung und der Landesregierungen vom 15.April 2020 (https://www.hs-bremen.de/internet/einrichtungen/presse/mitteilungen/2020/detail/mpk_15.04.2020_beschluss.pdf) sowie in Abstimmung mit dem Wissenschaftsressort und den anderen Hochschulen des Landes wurde festgelegt, dass der laufende Notbetrieb an der Hochschule Bremen bestehen bleibt.

Unter strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen werden seit dem 04. Mai Schritt für Schritt Möglichkeiten für die Anwesenheit in Praxisveranstaltungen geschaffen, die zwingend und unausweichlich spezielle Labor- beziehungsweise Arbeitsräume an der Hochschule erfordern.

Für Prüfungen, die eine Präsenz- an der Hochschule erfordern gilt: Prüfungen dürfen nur in begründeten Einzelfällen mit ausreichendem Sicherheitsabstand und unter strenger Einhaltung der allgemeinen Sicherheits- und Hygiene-Vorgaben als Präsenzprüfung abgehalten werden.

Darüber hinaus gehende Präsenz-Lehrformate (z.B. Lehren und Lernen in kleinen Gruppen) bleiben weiterhin untersagt. Der Schutz der Gesundheit aller Beteiligten hat absoluten Vorrang.

In fast allen Modulen finden die Veranstaltungen über digitale Plattformen statt oder Lehrmaterialien werden auf AULIS zur Verfügung gestellt. Sofern auf AULIS Gruppen angelegt sind, sollten sich die interessierten Studierenden dort auch anmelden, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Für Fragen zu den Studiengängen stehen die jeweiligen Studiengangskoordinatorinn/en und Studiengangskoordinatoren zur Verfügung, die spezielle Fragen gegebenenfalls weitergeben werden. 

Generell gilt auch für online angebotene Veranstaltungen: Es gibt keine Präsenz- / Teilnahmepflicht.

Prüfungen

Prüfungen dürfen nur in begründeten Einzelfällen mit ausreichendem Sicherheitsabstand und unter strenger Einhaltung der allgemeinen Sicherheits- und Hygiene-Vorgaben als Präsenzprüfung abgehalten werden.

Im Grundsatz geht die Fakultät Wirtschaftswissenschaften davon aus, dass in der Lehre an der Fakultät alle vorgesehenen Präsenzprüfungen durch adäquate Alternativen ersetzt werden können. Vor diesem Hintergrund sollte es kaum zwingende Fälle geben, in denen eine Präsenzprüfung an der Fakultät notwendig erscheint. Ausnahmen sind derzeitig in den Studiengängen DSPA und ESWV bekannt.

Hinsichtlich der Prüfungen, die im Sommersemester 2020 stattfinden, können einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Teile der Bachelor- und Masterprüfungsordnungen sowie der fachspezifischen Prüfungsordnungen unter den aktuellen Bedingungen nicht oder nur eingeschränkt angewandt werden. Damit in dieser Lage flexible und sachgerechte Entscheidungen getroffen werden können, legt eine Eilentscheidung der Rektorin der Hochschule Bremen neue Rahmenbedingungen für Prüfungen fest.

Zum Eilentscheid der Rektorin der Hochschule Bremen...

Weitere Informationen

Die Hochschule stellt Informationen zur Thematik zum einen in chronologischer Reihenfolge und zum anderen auch in zwei FAQ-Bereichen für Studierende und Mitarbeiter auf einer zentralen Seite zur Verfügung.

Zu den Informationen der HSB ...

 

 


_______________________
Unsere Alumni Netzwerke:
 

 

Access Keys: