Studiensemester und Praktikum im Ausland

  1. Informationen sammeln

    Viele Wege führen ins Ausland

  2. Vorbereitung des Auslandsaufenthalts

    Wo soll es hingehen? Was muss vorab erledigt werden? Welche Beratungsangebote und Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

  3. Im Ausland

    Berichte, Kontakt zur Hochschule, Anerkennung von Lehrveranstaltungen und Praktika

  4. Zurück in Bremen

    Anerkennung des Auslandsaufenthalts und Nachbereitung

Integrierte Auslandsaufenthalte

In den internationalen Studiengängen der HSB gehören Auslandsaufenthalte verpflichtend zum Curriculum. Dies können Aufenthalte an einer Partneruniversität oder Praktika bei Unternehmen oder Organisationen sein, in machen internationalen Studiengängen ist beides Pflicht. Der Zeitpunkt und die Dauer des Auslandsaufenthalts sind in der Studienordnung festgelegt.

Die Leistungen, die Sie im Auslandssemester erbringen, werden auf das Studium an der HSB angerechnet. Informationen zu den Möglichkeiten, zur Vorbereitung und zur Vergabe von Plätzen an Partneruniversitäten bekommen Sie beim Dezentralen International Office Ihrer Fakultät.

Fakultative Auslandsaufenthalte

In Studiengängen ohne integrierten Auslandsaufenthalt, können Sie freiwillig ein Studiensemester oder ein Praktikum bei Unternehmen oder Organisationen im Ausland machen.

Wann und wo Sie Ihren fakultativen Auslandsaufenthalt verbringen, können Sie frei entscheiden. Ein guter Zeitpunkt ist in der Regel nach dem dritten oder vierten Semester. Lassen Sie sich dazu am besten von Ihren Lehrenden beraten. Auch die Wahl der Hochschule steht Ihnen frei. Sie können auch an einer Universität studieren, mit der die HSB keinen Kooperationsvertrag geschlossen hat.

Das Immatrikulations- und Prüfungsamt der HSB entscheidet nach Ihrer Rückkehr, ob Ihre dort erbrachten Leistungen vollständig oder zum Teil auf ihr Studium angerechnet werden können. Nehmen Sie auf jeden Fall frühzeitig Kontakt zum Dezentralen International Office Ihrer Fakultät oder Ihrer Studiengangsleitung Kontakt auf, um dies zu klären, bevor Sie Ihren Auslandsaufenthalt beginnen.

Praktika und Auslandsjobs

Auch Praktika können in Ihren Studienverlauf integriert sein. Alternativ können Sie auch freiwillig ein Praktikum im Ausland machen. Dabei können Sie die landesspezifische Berufs- und Geschäftswelt und damit völlig anderer Lebensbereiche und Personengruppen erleben als bei einem Studium an einer ausländischen Hochschule. Auslandspraktika sind daher bei potentiellen, zukünftigen Arbeitgeber:innen besonders gern gesehen. Im Rahmen von Praktika und Auslandsjobs können Sie außerdem auch berufsbezogene sprachliche Kompetenz erwerben.

Auslandsjobs können Auslandspraktika sein, die in Deutschland als solche gewertet werden, aber im Ausland als normale Anstellung gelten. Praktika sind oft gar nicht oder gering vergütet. Jobs werden häufig besser bezahlt. Bei einem Praktikum stellen sich Arbeitgeber:innen meistens darauf ein, Praktikant:innen einarbeiten zu müssen und Arbeitszeit seiner Mitarbeitenden aufzuwenden, um Praktikant:innen etwas beizubringen. Wer einen Auslandsjob hat, muss häufig nach kurzer Einarbeitung die volle Arbeitsleistung erbringen. Fachlich gesehen überschneiden sich die Zuständigkeiten und Kompetenzen von Praktikum und Auslandsjob häufig. In dem Zusammenhang ist die Frage des Visums und einer eventuell benötigten Arbeitserlaubnis von großer Bedeutung.

Weitere Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen

Sprachkurse

Sollten Sie aus persönlichen Gründen kein Semester oder Jahr im Ausland absolvieren können oder wollen, können Sie stattdessen Sprachkurse in einem anderen Land belegen. Neben vielen Sprachschulen bieten auch ausländische Universitäten mehrwöchige Sprach- und Fachkurse an mit Unterbringung in Studentenwohnheimen oder bei einheimischen Familien.

Summer Schools

Eine Summer School ist ein mehrwöchiges Lehrangebot einer Hochschule in der vorlesungsfreien Zeit, unabhängig von den regulären Lehrveranstaltungen. Meistens handelt es sich um einwöchige bis zweimonatige wissenschaftliche kostenpflichtige Fachkurse. Themen und Inhalte sind von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich.

Es gibt keine zentrale Übersicht aller Summer Schools weltweit. In der Regel finden Sie Informationen auf den Websites der ausländischen Hochschulen.

Portale mit Summer Schools in verschiedenen Ländern und für verschiedene Fachrichtungen