Mit einer Weiterbildung erweitern Sie Ihre beruflichen Qualifikationen und ebnen den Weg für den nächsten Karriereschritt. Weiterbildung ist nicht nur wichtig, um am Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein, sondern trägt auch zu Ihrer persönlichen Weiterentwicklung bei und eröffnet neue Perspektiven.

An der Graduate & Professional School mit seinem International Graduate Center unterstützen wir Sie mit unserem vielseitigen berufsbegleitenden sowie internationalen Weiterbildungs- und Masterangeboten und unserer langjährigen Lehrerfahrung. Das Zentrum für Lehren und Lernen (ZLL) liefert Studierenden und Lehrenden relevante Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten neben dem Studium und der Lehre.

Der direkte Zugang zur Wissenschaft und unsere Nähe zur Wirtschaft gewährleisten relevante Lehrinhalte auf dem neuesten Stand der Forschung und auf die aktuellen Bedürfnisse in der Praxis ausgerichtet.

Tipp

Für viele Weiterbildungen an der HSB können Sie Bildungszeit beantragen.

 

Mehr Infos zur Bildungszeit

Weiterbildungsbereiche der HSB

Warum und wie weiterbilden?

Nutzen erleben!

Absolvent:innen unserer Kurse berichten, wie sie sich durch die Weiterbildung beruflich entwickeln konnten.

"Ich habe zuvor berufsbegleitend Business Administration studiert und war zu dem Zeitpunkt im Bankwesen tätig. Daher kam für mich nur ein Masterstudium in Frage, das vertieft Bereiche der Betriebs- und Volkswirtschaft behandelt und in dem ich mich im Bereich Finanzwirtschaft spezialisieren kann. Die während des Studiums erlangten Kenntnisse rund um den Geschäftslebens-Zyklus eines Unternehmens kommen mir auch heute in meiner Tätigkeit als Unternehmensberaterin zu Gute.

Für ein berufsbegleitendes Studium habe ich mich erneut entschieden, weil hiermit die ideale Kombination aus Theorie und Praxis gewährleistet wird. Durch die kleine Gruppengröße lässt es sich gut und intensiv lernen und Lehrende können individuell auf Fragen und Anforderungen eingehen. Der Blended Learning-Anteil sowie die Möglichkeit, Module flexibel auf einem späteren Zeitpunkt zu legen, ermöglicht es mir mein Lerntempo selber einzuteilen, was eine gute Vereinbarkeit mit dem Beruf gewährleistet. Zudem wird durch die Vorlesungen am Wochenende die Arbeitswoche nicht zusätzlich belastet und es bleibt genügend Freiraum für Familie und Freunde."

Janine Arnold, Associate Director - Financial and Regulatory Reporting Specialist, UBS Europe SE, Frankfurt
Absolventin berufsbegleitender Master Business Management

 

"Einfach großartig. Bis heute, ca. 4 Jahre nach Abschluss der Ausbildung zum Interkulturellen Trainer, beinflusst mich das Gelernte sehr. Die unterschiedlichen Trainer:innen haben in ihren Modulen sehr detailliert und zugleich praktisch unterrichtet, sowohl didaktisch, projekt-spezifisch und auf die interkulturellen Aspekte bezogen.

Das Gelernte konnte ich in fast allen Lebenslagen anweden, im privaten Umfeld und natürlich auch um selbst einige Trainings zu dem Thema zu geben. Es hat mir geholfen, mit Menschen aus anderen Kulturen in meiner täglichen Arbeit als internationaler Projekt Manager, eine Brücke zu schlagen. Ich konnte Missverständnisse verhindern oder leichter identifizieren und Konflikte mit Methoden wie dem Perspektivwechsel, dem Story Telling, Metakommunikation oder Reflektion einfach überwinden.

Obwohl ich zuvor keine Erfahrung mit Trainings hatte, war es mir nach dem Kurs möglich, als Dozent für Interkulturelle Kommunikation und Kommunikation & Verhandlung an der Hochschule für öffentliche Verwaltung tätig zu werden.

Ein Empfehlung für alle, die planen selbst als interkulturelle:r Trainer:in oder Multiplikator:in tätig zu werden und auch diejenigen, die sich zukünftig im interkulturellen Umfeld mit mehr Leichtigkeit bewegen möchten. Für mich besteht echte Lebensqualität in gelingenden Beziehungen und gelingender Kommunikation. Da Kultur sich nicht auf Nationalitäten beschränkt sondern auch in Bezug auf unterschiedliche Regionen, Berufsgruppen, Religionen, Sport-Gruppen, Geschlechtern und so vielem mehr relevant ist, ist das Wissen über eine gelingende interkulturelle Kommunikation für mich essenziell."

 

Julian Wahlers, Manager Strategy and Corporate Development, air up GmbH
Absolvent Ausbildung Interkulturelle:r Trainer:in

Lernen erleben!

Als Einrichtung der Hochschule Bremen garantieren wir Ihnen eine Weiterbildung mit starkem Praxisbezug, die immer auf den aktuellsten wissenschaftlichen Forschungsstand ist. Unsere Lehrenden sowie Teilnehmenden kommen aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmen und bereichern den Unterricht durch zahlreiche Fallbeispiele und Praxiserfahrungen aus ihrem Berufsalltag.

Neben der herkömmlichen Präsenzlehre auf unserem Campus in Bremen bieten wir ein breites Portfolio an Lehr- und Lerntechniken, wie reine Onlinelehre oder einen Mix aus digitaler Lehre und Präsenzunterricht (Blended-Learning), so dass Sie für jede Lebenslage eine passende Weiterbildung bei uns finden.

Nächste Veranstaltungen

  1. Modulstudium

    Digitale Geschäftsprozesse
    • 01.10.2021
    • Graduate & Professional School – ONLINE
  2. Modulstudium

    Lean Management in Industrie und Produktion
    • 07.10.2021
    • Graduate & Professional School
  3. Seminar

    Betriebliche Umsetzung von IT-Sicherheit und Datenschutz
    • 13.10.2021
    • Graduate & Professional School

Themen berufsbegleitende Weiterbildung

#HSBremen

Interne Weiterbildung

Das Zentrum für Lehren und Lernen (ZLL) bietet Studierenden und Lehrenden, aber auch Akteuren in der Studiengangsentwicklung und -koordination die Möglichkeit der Weiterbildung zu hochschul- und mediendidaktischen sowie studiumsbezogenen Themen.