Die Fakultät Architektur, Bau und Umwelt bietet durch die zukunftsweisende und nachhaltige Kombination von Architektur, Bauingenieurwesen und Umwelttechnik ein leistungsstarkes Kompetenzspektrum für Studium und Forschung. Seit der Gründung des Technikums im Jahr 1894 blicken die Studiengänge Architektur und Bauingenieurwesen auf eine Tradition von mehr als 125 Jahren erfolgreicher Ingenieurausbildung zurück. Anfänglich begann die praxisnahe Ausbildung in einer Baugewerbeschule, die bis heute zu einer forschungsstarken Fakultät mit zahlreichen Instituten und Laboren weiterentwickelt wurde. Aufgrund der zunehmenden Bedeutung der Umweltprobleme wurde 1992 der Studiengang Umwelttechnik gegründet. Durch langjährige Kooperationen wie „Region im Wandel“ und durch viele öffentliche Veranstaltungen ist die Fakultät mit den Abteilungen School of Architecture und Bau und Umwelt zu einem Motor der Innovation in der Freien Hansestadt Bremen mit nationaler und internationaler Bedeutung herangewachsen.

School of Architecture Bremen

Architektur entsteht im Spannungsfeld zwischen Vernunft, Wissen und Intuition und ist grundsätzlich in interdisziplinäres Gebiet, welches wichtige Komponenten der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften, der Kunst und Technik einschließt. Der konsekutive Bachelor- und Masterstudiengang mit den Hochschulgraden Bachelor of Arts (B. A.) und Master of Arts (M. A.) sowie
der berufsbegleitende Studiengang orientieren sich an den Berufsaufgaben des Architekten und verfolgt dabei das Ziel, den Studierenden einen Weg in die vielfältige Welt architektonischen Schaffens aufzuzeigen.

Bau und Umwelt

Bauingenieurinnen und Bauingenieure planen, konstruieren, berechnen, kalkulieren, bauen, forschen und entwickeln für nahezu alle Lebensbereiche. Der Studiengang Bauingenieurwesen ist als konsekutiver Bachelor- und Masterstudiengang mit den Hochschulgraden Bachelor of Science (B. Sc.) und Master of Science (M. Sc.) akkreditiert. Aufgrund der zunehmenden Bedeutung der Umweltprobleme wurde 1992 der Studiengang Umwelttechnik gegründet, der als internationaler Studiengang mit einem verpflichtenden, einjährigen Studienjahr an einer ausländischen Hochschule eingerichtet wurde, das auch als international ausgerichtetes Jahr „at home“ absolviert werden kann.

Aktuelles aus der Fakultät Architektur, Bau und Umwelt

Alle News

Studiengänge

Die Studiengänge der Fakultät Architektur, Bau und Umwelt eröffnen den Studierenden ein breites Themenspektrum mit vielfältigen Möglichkeiten der Spezialisierung und Vertiefung. Auch wenn die Studiengänge jeweils über ein spezifisches Kompetenzprofil verfügen, so sind sie durch einen interdisziplinären Ansatz dennoch in übergreifenden Studien- und Forschungsprojekten miteinander verbunden. Im Zuge der konsekutiven Bachelorstudiengänge erwerben Sie die Zulassungsvoraussetzungen für die Masterstudiengänge der Abteilung.

Bachelor-Studiengänge

Master-Studiengänge

Forschung und Transfer

Die enge Verknüpfung von Baupraxis, Forschung und Entwicklung schafft in der Fakultät einen inspirierenden Rahmen für das Bachelor- und Masterstudium oder eine Promotion. Architektur, Bau und Umwelt leisten durch leistungsstarke Institute, Labore und Zentren einen aktiven, interdisziplinären Beitrag zum forschungsstarken Profil der Hochschule Bremen. Über das Forschungscluster „Region im Wandel“ sind die Forschungs- und Promotionsprojekte der Fakultät aktiv in die Hansestadt Bremen und die umgebenden Bundesländer eingebunden. Internationale Forschungskooperationen und Netzwerke verankern die Forschungseinrichtungen der Fakultät in die aktuellen Diskurse in Architektur, Bau und Umwelt. Im Praxissemester, in Projektmodulen oder Ihrer Bachelor- und Masterthesis werden Sie aktiver Teil von Forschung- und Entwicklung in der Fakultät.

Ansprechpersonen in der Fakultät

Weitere Ansprechpersonen in den Abteilungen