Übersicht

Abschluss Bachelor of Arts
Studienbeginn Wintersemester
Bewerbungszeitraum Wintersemester 01. Juli bis 31. Juli
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits 180
Akkreditiert

Ja

Zulassungsbeschränkt Ja
Zulassungsvoraussetzungen
Unterrichtssprache Deutsch
Fakultät/Institution Fakultät Architektur, Bau und Umwelt
Integrierter Auslandsaufenthalt Optional

Im Studium Architektur B. A. an der School of Architecture der Hochschule Bremen erhalten und erlernen Sie Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Durchführung von Planungsaufgaben, bekommen einen umfassenden Einblick in umweltgestaltende und hochbaubezogene Berufsfelder. Mit hohem Praxisbezug entwickeln Sie Projekte in Architektur und Städtebau, die im Team betreut werden. 

Dementsprechend vermittelt Ihnen das Studium durch anwendungsbezogene Lehre Grundlagenwissen und Grundkenntnisse in den Kernbereichen der Architektur, aber auch eine gestalterisch-künstlerische Befähigung und eine auf wissenschaftlich-technischer Grundlage beruhende Bildung.

Das Studium soll durch eine anwendungsbezogene Lehre Grundlagenwissen und Grundkenntnisse in den Kernbereichen der Architektur, aber auch eine gestalterisch-künstlerische Befähigung und eine auf wissenschaftlich-technischer Grundlage beruhende Bildung vermitteln. Dementsprechend erlernen Sie Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Durchführung von Planungsaufgaben, bekommen einen umfassenden Einblick in umweltgestaltende und hochbaubezogene Berufsfelder und entwickeln auf gestalterisch-künstlerischer und wissenschaftlich-technischer Grundlage selbstständiges Denken und Arbeiten.

Im Studium Architektur B. A. an der School of Architecture der Hochschule Bremen erhalten und erlernen Sie Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Durchführung von Planungsaufgaben, bekommen einen umfassenden Einblick in umweltgestaltende und hochbaubezogene Berufsfelder. Mit hohem Praxisbezug entwickeln Sie Projekte in Architektur und Städtebau, die im Team betreut werden. 

Dementsprechend vermittelt Ihnen das Studium durch anwendungsbezogene Lehre Grundlagenwissen und Grundkenntnisse in den Kernbereichen der Architektur, aber auch eine gestalterisch-künstlerische Befähigung und eine auf wissenschaftlich-technischer Grundlage beruhende Bildung.

Das Studium soll durch eine anwendungsbezogene Lehre Grundlagenwissen und Grundkenntnisse in den Kernbereichen der Architektur, aber auch eine gestalterisch-künstlerische Befähigung und eine auf wissenschaftlich-technischer Grundlage beruhende Bildung vermitteln. Dementsprechend erlernen Sie Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Durchführung von Planungsaufgaben, bekommen einen umfassenden Einblick in umweltgestaltende und hochbaubezogene Berufsfelder und entwickeln auf gestalterisch-künstlerischer und wissenschaftlich-technischer Grundlage selbstständiges Denken und Arbeiten.

Perspektiven

Der Studienabschluss „Bachelor of Arts“ bietet Ihnen den ersten akademischen Abschluss in Architektur. Er befähigt Sie durch den Erwerb entsprechender Methoden und Fachkenntnisse für eine Mitarbeit in Architekturbüros. Es eröffnen sich aber auch vielfältige andere Berufsmöglichkeiten für Sie zum Beispiel in den Bereichen Baumanagement, Wohnungs-, bzw. Gebäudeverwaltung (Facility Management), Immobilienwirtschaft, in der öffentlichen Bauverwaltung sowie in weiteren Berufszweigen der Gestaltung. 

Als Absolvent:in des Bachelorstudiums erhalten Sie einen internationalen Abschluss, der Sie in die Lage versetzt, einen Masterstudiengang an der Hochschule Bremen sowie an nationalen und internationalen Hochschulen anzutreten. Er qualifiziert Sie aber noch nicht den geschützten Titel Architekt/Architektin zu führen. Dies erfolgt erst durch ein abgeschlossenes Masterstudium. 

Somit dient Ihnen das Bachelorstudium im Wesentlichen als Grundlage für ein weiterführendes Studium, das dann eine individuelle Vertiefung – entweder in Architektur oder in Spezialgebieten im Bereich des Bauwesens - ermöglicht. Wir empfehlen Ihnen in diesem Zusammenhang, vor Antritt des Masterstudiums in Architektur eine einjährige Praxisphase zu absolvieren, die bei der späteren Beantragung einer Kammermitgliedschaft als Teil des für die Berufszulassung erforderlichen 2-jährigen Berufspraktikums anerkannt werden kann. 

Studienverlauf

Zusätzliche Informationen

Einrichtungen

Führ Ihr Studium an der School of Architecture der Hochschule Bremen stehen Ihnen im Verlauf des gesamten Studiums große Arbeitsräume zur Verfügung. Hier wird intensiv an den Projekten gearbeitet und miteinander diskutiert. Im Rahmen von sogenannten Tischkritiken gibt es darüberhinaus dort regelmäßig auch Anregungen und Kritik durch Ihre Lehrenden. 

Neben den Arbeitsräumen stehen Ihnen außerdem großzügige und gut ausgestattete Werkstatt- und CAD-Räume sowie eine umfangreiche Präsenzbibliothek (Baudokumentation) und ein Fotostudio zur Verfügung.  

Prüfungsordnung

Internationalität

Im Rahmen des Studiums an der School of Architecture Bremen bestehen für Sie vielfältige Möglichkeiten zu kurz- oder längerfristigen Auslandsaufenthalten.  

Im fünften Semester des Bachelorstudiengangs sind Auslandsexkursionen für Sie Bestandteil der Lehrveranstaltungen und Aspekte internationaler Architektur werden im Rahmen von Modulen vertieft. 

Darüberhinaus unterhält die School of Architecture Bremen Kooperationen mit Hochschulen im europäischen und aussereuropäischen Ausland. Sie haben so die Möglichkeit - zum Beispiel im Rahmen des Erasmus Programms - internationale Erfahrungen zu sammeln. Selbstverständlich begrüßen wir auch jedes Semester internationale Studierende als Gaststudenten an der School of Architecture.

Bewerbung

  1. Informieren

    Prüfen Sie die Bewerbungsfristen und Zulassungsvoraussetzungen für Ihren Wunsch-Studiengang.

    Fragen zum Studiengang beantworten die Ansprechpersonen auf den Studiengangsseiten. Bei weiteren Fragen rund um Ihre Entscheidung für ein Studium an der HSB helfen unsere Beratungs- und Serviceeinrichtungen weiter.

  2. Eignungsprüfung

    Detaillierte Informationen zur Eignungsprüfung finden Sie hier auf dieser Seite im Abschnitt "Künstlerisch-gestalterische Eignungsprüfung".

  3. Studienplatz annehmen

  4. Willkommen an der HSB!

Künstlerisch-gestalterische Eignungsprüfung

Die Bewerber:innen müssen den Nachweis des Bestehens der künstlerischen Eignung gemäß der Prüfungsordnung zur Feststellung der künstlerischen Eignung für das Architekturstudium an der Hochschule Bremen erbringen

Das Studium im Bachelorstudiengang Architektur setzt als zwingende besondere qualitative Anforderung eine besondere künstlerische Eignung und Befähigung voraus. Die Studierenden müssen mit Beginn des Studiums zu schöpferischem, kreativem Handeln in der Lage sein und müssen die Fähigkeit besitzen, Dinge räumlich zu erfassen und darzustellen. In dem Feststellungsverfahren nach der Ordnung der Hochschule Bremen über die besonderen Qualifikationsvoraussetzungen sollen die Studienbewerber:innen nachweisen, dass sie die oben genannten Fähigkeiten in einem Maß besitzen, das für die Bewältigung des Studiums und das Erreichen des Studienziels erforderlich ist. Die Eignungsprüfung besteht aus einer ca. zweistündigen Bearbeitung architektonischer und gestalterischer Aufgaben unter Aufsicht und einem anschließenden Gespräch mit den Dozenten. Die Eignungsprüfung ist vor Beginn des Studiums abzulegen.

Kontakt

Fragen zum Studieninhalt

Fragen zur Bewerbung und Zulassung

Fragen zu Auslandsaufenthalten