Lehrveranstaltungen

Unter dem nachstehenden Link finden Sie das Veranstaltungsverzeichnis des Wintersemesters 2021/22.

Bitte beachten Sie, dass das Veranstaltungsverzeichnis im Laufe der Zeit mehrfach ergänzt und aktualisiert wird. Bitte informieren Sie sich daher unbedingt regelmäßig über den aktuellen Stand!

WICHTIG: Für Online-Veranstaltungen werden in der Lernplattform AULIS Gruppen eingerichtet. Hinweise zu diesen Lehrveranstaltungen sowie die Zugangsdaten entnehmen Sie bitte vor Veranstaltungsbeginn der AULIS‐Gruppe für das jeweilige Modul!

Untenstehend finden Sie die Einteilung der Englischkurse für ISWI 1 und ESWV 1 - diese Einteilung ist verbindlich! Nachzügler wenden sich zur Durchführung des Einstufungstests bitte an Frau Dr. Jahnke (englischfzhb@uni-bremen.de).

Achtung: Für die ISWI-Kurse ist vor Veranstaltungsbeginn eine separate Anmeldung beim Sprachenzentrum erforderlich! Die Anmeldelinks finden Sie ebenfalls in der untenstehenden Datei.

Prüfungen

Prüfungstermine

Bitte bleiben Sie in Kontakt mit Ihren Prüfer:innen und rufen Sie die E-Mails an Ihren Studierendenaccount an der HSB (name@stud.hs-bremen.de) regelmäßig ab.

Hinweise für Studierende zu Klausuren

Die nachfolgenden Punkte sind im Rahmen von Klausuren zu beachten.

Vorbereitung zur Klausur:

  • Modulanmeldebestätigung ausdrucken und mitbringen! Wenn Sie nicht zum Modul angemeldet sind, haben Sie keine Berechtigung, an der Prüfung teilzunehmen.
  • Lichtbildausweis bereithalten.
  • Bei Bedarf Uhr und Taschenrechner mitbringen.
  • Taschen, Mäntel, Handys etc. sind vorne und / oder hinten abzulegen.
  • Handyverbot!
    Alle elektronischen Hilfsmittel, wie Smartphones, Smartwatches etc. sind nicht gestattet (allein das Bereithalten auch am Körper, stellt einen Täuschungsversuch dar). Am Platz verbleiben nur die jeweils erlaubten Hilfsmittel inkl. Ausweis, Modulanmeldebeleg und eventuell Essen und Trinken.
  • Die Bereithaltung jeglicher Hilfsmittel, die nicht ausdrücklich im Rahmen der Klausur erlaubt sind, führt zum Nichtbestehen der Prüfung.
  • Klausuren sind grundsätzlich mit dokumentenechten Stiften auszufüllen. Das gilt auch für Zeichnungen und Skizzen, sofern Lehrende dies nicht im Vorfeld ausdrücklich anders kommunizieren.

Während der Klausur:

  • Es wird die Anwesenheit festgestellt (Kontrolle über Lichtbildausweis) und auf einer Liste dokumentiert. (Das ist notwendig, denn bei Nichtabgabe gilt der Versuch als „nicht bestanden“.)
  • Durch Annahme der Prüfungsunterlagen bekunden die Studierenden ihre Prüfungsfähigkeit. Sollten Studierende die begonnene Prüfung dennoch aus gesundheitlichen Gründen abbrechen müssen, so haben sie, gem. § 15 (3) Satz 3 der allgemeinen Prüfungsordnungen für die Bachelor- und Masterstudiengänge der Hochschule Bremen, unverzüglich (in der Regel noch am selben Tag) einen Arzt aufzusuchen und ihre Prüfungsunfähigkeit durch Vorlage eines ärztlichen Attestes gegenüber dem Prüfungsausschuss zu belegen.
  • Erscheinen Prüfungsteilnehmer:innen erst nach Beginn der Bearbeitungszeit im Prüfungsraum, so dürfen sie die Prüfung trotzdem antreten. Die Abgabezeit verlängert sich aber deshalb nicht.
  • Toilettengänge sind nur einzeln zulässig. Die Unterlagen (Aufgabenstellung, Mantelbogen, sämtliches Papier) sind für diese Zeit bei der Aufsicht abzugeben.
  • Keine Beantwortung von Fragen während der Klausur. Fragen stören die anderen Klausurteilnehmer:innen.

Abschlussarbeiten

Zur Anmeldung Ihrer Thesis laden Sie bitte das entsprechende Formular herunter und lassen das vollständig ausgefüllte Formular von Ihren beiden Prüfern:innen unterschreiben. Anschließend reichen Sie das Formular im Original beim Immatrikulations- und Prüfungsamt ein.

Einreichung von Bachelor und Mastertheses als Upload statt Abgabe eines Datenträgers

Studierende müssen das PDF der Arbeit nicht mehr unbedingt als Datenträger zusätzlich zu den drei Printexemplaren abgegeben. Ihnen steht auch eine fristwahrende Uploadmöglichkeit für die digitale Abgabe der Bachelor- und Masterarbeiten (als PDF-Dokument) zur Verfügung. Zu finden sind die nach Studiengängen getrennten Upload-Ordner unter dem Menüpunkt "Prüfungsausschüsse" auf den AULIS-Seiten der Fakultät 1.

Nach wie vor ist aber die Abgabe von drei Printexemplaren verpflichtend, der Upload ersetzt lediglich den abzugebenden Datenträger.

Hinweise zur fristgerechten Einreichung der Abschlussarbeit:

  • BA- bzw. MA-Thesis muss innerhalb der Ihnen vom Prüfungsausschuss mitgeteilten Frist eingereicht werden.
  • Hochladen in AULIS bis 24:00 Uhr des letzten Tages der Frist.
  • Übersenden Sie anschließend das PDF an Ihre Erst- und Zweitprüfende mit dem Hinweis, dass ein Upload auf dem Fristenserver vorgenommen wurde und Printexemplare an das Prüfungsamt geschickt werden.
  • 3 Printexemplare und ein Nachweis des Uploads (z.B. Screenshot mit Uploaddatum) müssen beim Prüfungsamt unverzüglich von Ihnen nachgereicht werden.

Der Upload:

  • Dateityp für den Upload in AULIS: PDF.
  • Es kann nur eine einzige Datei von Ihnen hochgeladen werden.
  • Dateiname: Bezeichnen Sie Ihre Datei einheitlich, zum Beispiel: BAThesis_2020_Kürzel_Studiengang_Ihr Name.pdf oder MAThesis_2020_Kürzel_Studiengang_Ihr Name.pdf

Für Rückfragen stehen die Studiengangsleiter:innen sowie die Prüfungsausschussvorsitzenden und die Mitarbeiter:innen des Prüfungsamtes zur Verfügung. Für DSPA gelten geringfügig andere Regelungen, die in AULIS unter dem Ordner "DSPA" näher beschrieben sind.