Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Fakultäts-Highlights

_________________________________________________________________

Bild von Prof. Dr. Karlheinz Schwuchow
Prof. Dr. Karlheinz Schwuchow
Prof. Dr. Schwuchow zum Distinguished Principal Research Fellow ernannt
vor dem Hintergrund seiner langjährigen Forschungsarbeiten und vielfältigen Veröffentlichungen im Bereich des Personalmanagements wurde Prof. Dr. Karlheinz Schwuchow vom Conference Board zum Distinguished Principal Research Fellow in Human Capital ernannt.

Siehe auch hier...

Das Conference Board ist eine unabhängige Non-For-Profit-Mitgliedsorganisation, der weltweit mehr als 1.200 öffentliche und private Unternehmen sowie andere Organisationen angehören, u.a. nahezu alle deutschen DAX-Unternehmen.

Es führt Forschungsprojekte sowie Fachkonferenzen durch und veröffentlicht mehrere weltweit verbreitetete Wirtschaftsindikatoren, u.a. den U.S. Consumer Confidence Index. Im Jahr 1916 gegründet, hat es seinen Hauptsitz in New York und Regionalbüros in Beijing, Brüssel, Hongkong, Mumbai und Singapur.

Mehr zum Conference Board…

Neben der Mitwirkung in Forschungsprojekten führt Prof. Dr. Schwuchow in Verbindung mit dem von ihm herausgegebenen Jahrbuch HR-Trends seit 2017 gemeinsam mit dem Conference Board regelmäßig HR-Round Table Veranstaltungen durch, die dem Erfahrungsaustausch führender Personalverantwortlicher dienen und jeweils von einem Unternehmen gesponsert werden. Im vergangenen Jahr fanden diese bei Talanx, Boehringer Ingelheim und Siemens statt, in diesem Jahr sind Veranstaltungen bei Merck und LinkedIn geplant. Hinzu kommt ein exklusiver HR-Round Table im Rahmen der Messe Zukunft Personal Europe, Europas größter HR-Fachmesse.

Mehr zum Round Table "HR-TRENDS 2020 & The Conference Board"…

________________________________________________________________


Juliane Thrun wurde der Conzen-Preis für ihre Bachelorarbeit verliehen
Juliane Thrun erhält den Conzen-Preis 2019
Der von der Conzen-Stiftung ausgelobte Preis für die beste Abschlussarbeit mit Handelsbezug wurde am 21.03.2019 an Frau Juliane Thrun verliehen, die sich in ihrer Bachelorthesis mit der Thematik „Social Media Marketing“ auseinandergesetzt hat.

Frau Thrun ist Absolventin des Studiengangs Management im Handel (B.A.) und setzt aktuell ihr Studium an der HSB im Masterstudiengang Business Management fort.

Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der Feierlichkeiten zum 30jährigen Jubiläum des Studiengangs Management im Handel. Frau Katharina Weinert, für den HDE eigens aus Berlin angereist, überreichte den Preis im Namen der Conzen-Stiftung.

__________________________________________________________________

Dewicynthia Stümer
Jane M. Klausman Award für ISGM-Studentin
Am 27.06.2018 verlieh der ZONTA Club Bremen den Jane M. Klausman Award 2018 an Dewicynthia Stümer aus dem Studiengang ISGM.

Mit dem Jane M. Klausman Award, der in die-sem Jahr zum zehnten Mal vom ZONTA Club Bremen vergeben wurde, fördert ZONTA die berufliche Karriere von Frauen in der Wirtschaft und unterstützt sie auf ihrem Weg in Führungs-positionen. Der Preis richtet sich an engagierte und erfolgreiche Studentinnen der Wirtschafts-wissenschaften ab dem 2. Studienjahr. Bewertet werden die akademischen Leistungen sowie politisches und soziales Engagement der Bewerberinnen.

Als Gewinnerin erhält Frau Stümer vom ZONTA Club Bremen ein Preisgeld in Höhe von 500 EUR. Zugleich nimmt sie als Preisträgerin durch diese Auszeichnung an einem ZONTA District-Auswahl-Verfahren auf europäischer Ebene teil. Gewinnt sie diesen District-Preis (2.000 US$ + 500 €), bekommt sie die Chance, am internationalen Wettbewerb um eines von sechs Stipendien von ZONTA International in Höhe von 8.000 US$ teilzunehmen.

Daneben eröffnet die Teilnahme am Jane M. Klausman Award das Kennenlernen und Nutzen eines weltweiten Netzwerkes von berufstätigen Frauen in leitenden Positionen und selbständigen Berufen.
__________________________________________________________________

Stellenbesetzungen

Nach etlichen Pensionierungen in den letzten Jahren und erfolgreichen Freigabeverhandlungen sind zahlreiche Stellen neu besetzt worden. Für mehrere Stellen arbeiten derzeit noch Berufungskommissionen an der Personalauswahl.

Realisierte Stellenbesetzungen der letzten Jahre

Am 01.02.2020 trat Prof. Dr. Manfred Walser seine Professur Arbeitsrecht mit Bezügen zum Sozialrecht und zum Wirtschaftsrecht an der Fakultät an.

Zum 01.09.2019 erhielt Frau Prof. Dr. Brita Schemmann ihren Ruf und vertritt das Lehrgebiet Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Innovationsmanagement.

Seit dem 01.09.2019 vertritt Prof. Dr. Daniela Horstmann die Professur Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Digitales Marketing an der Fakultät.

Am 01.09.2019 trat Prof. Dr. Stefan Veith seine Professur Betriebswirtschaft insbesondere Rechnungswesen und Controlling an der Fakultät an.

Zum 01.08.2019 trat Prof. Dr. Heike S. Krüger ihre Professur Besonderes Verwaltungsrecht mit dem Schwerpunkt Sozialrecht an der Fakultät an.

Zum 01.08.2019 erhielt Prof. Dr. Lars Büttner seine Ernennung für das Lehrgebiet Controlling und Finanzierung an der Fakultät.

Seit dem 01.08.2019 vertritt Prof. Dr. Jens Eschenbächer die Professur Internationales Management und Personalwirtschaft an der Fakultät.

Seit dem 01.08.2019 vertritt Prof. Dr. Annika Maschwitz die Professur Lebenslanges Lernen an der Fakultät.

Zum Wintersemester 2018/19 hat Prof. Dr. Mayank Golpelwar seine Professur Interkulturelles Management angetreten.

Am 01.07.2018 trat Prof. Dr. Sandra Heep ihre Professur Wirtschaft und Gesellschaft Chinas an der Fakultät an.


 

 

Access Keys: