Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


AKTUELLES / VERANSTALTUNGEN

Aktuell_2
__________________________________________________________________

Flyer_Preisverleihung_Karl Engeland 2020_web

LIVE-ÜBERTRAGUNG
Verleihung des Karl-Engeland-Preises 2020


Hiermit möchten wir unsere Studierenden ganz herzlich zur Verleihung des Karl-Engeland-Preises 2020 einladen! Der Karl-Engeland-Preis 2020 würdigt herausragende Abschlussarbeiten aus den Studiengängen der Architektur und des Bauingenieurwesens an der Hochschule Bremen und wird normalerweise im Rahmen der Erstsemester-Begrüßung durch die Fakultät Architektur, Bau und Umwelt an den/die Preisträger*in verliehen. Aufgrund der Corona-Krise wird die Veranstaltung in diesem Jahr live aus der AB-Galerie der Hochschule Bremen via Zoom übertragen.
Termin
Mittwoch, den 18.11.2020 / 13:00 - 13:30 Uhr

Ort
online via Zoom
(die Zugangsdaten erhielten Sie an Ihre HSB E-Mail)

Hier geht es zum WEBMAIL-LOGIN

Flyer_Preisverleihung_Peter Wefing 2020_web

Dranbleiben lohnt sich: Im Anschluss findet noch die Verleihung des Peter-Wefing-Preises 2020 statt, der herausragenden Abschlussarbeiten aus den Studiengängen der Abteilungen Bauingenieurwesen und Umwelttechnik auszeichnet!
__________________________________________________________________

BDA_Studienpreis_2020_Plakat-787x354

INFOS ZUM BDA STUDIENPREIS 2020

Der BDA Studienpreis 2020 wird nun doch als Onlineveranstaltung stattfinden. Studierende der Hochschule Bremen können Entwurfsarbeiten einreichen, die Sie im WS 2019/20 und SS 2020 im Rahmen des Studiums entwickelt haben. Es steht insgesmat ein Preisgeld von 2.500 € bereit.

Nähere Informationen dazu durch Klicken / Tippen auf den Flyer.
__________________________________________________________________

201110_bauen-fuer-kinder-2-karte

BREMER STADTDIALOG
„Ungewöhnlich wohnen - Kinder in der Stadt“


In den konkurrierenden Verfahren des Themenjahres „Ungewöhnlich wohnen - Kinder in der Stadt“ sollen Fragen nach Ort und Lage von kindgerechten Spiel - und Bewegungsräumen beantwortet werden, sowie deren qualitative Eigenschaften sowohl im Wohnumfeld, in der Hausgemeinschaft, aber auch in der Wohnung selbst. Die städtebauliche und freiraum-planerische Betrachtung ist dabei ebenso Gegenstand des Verfahrens wie auch die Konzeption besonderer Wohnungsangebote bzw. -zuschnitte. Die Wettbewerbsverfahren der ersten beiden Grundstücke sind abgeschlossen und die Entwurfsverfasser*innen der prämierten Wettbewerbsbeiträge präsentieren nun ihre Vorschläge.

Hier erhalten Sie die Zugangsdaten zum Webcast
Hier gelangen Sie zur Chronik der Bremer Stadtdialoge

__________________________________________________________________

201103_SchallUndRaum_web

Jetzt online
Schall & Raum - Der Podcast über Architektur, Baukultur und Stadtentwicklung mit Céline Schmidt-Hamburger

Podcast auf Spotify
Homepage von Schall & Raum

Schall & Raum: Der Podcast über Architektur, Baukultur und Stadtentwicklung

Menschen prägen Räume, Räume prägen Menschen. Aber warum und wie? Wie wirken sich gesellschaftliche Dynamiken auf unsere gebaute Umwelt aus und was macht das mit uns?

Ich bin Céline Schmidt-Hamburger, freie Mitarbeiterin am Bremer Zentrum für Baukultur. Gemeinsam mit meinen Gästinnen und Gästen werde ich über diese Fragen sprechen.

In verschiedenen Staffeln werden wir uns einem übergeordneten Thema aus verschiedenen Perspektiven nähern. Außerdem wird pro Folge eine spannende Persönlichkeit in unserer Kategorie „Urban Legends“ vorgestellt. Die Episoden einer Staffel erscheinen jeden Sonntag ab dem 01. November 2020. Zwischen den Staffeln gibt es eine Pause.

Erreichen könnt ihr uns unter podcast@bzb-bremen.de

Für Hintergrund-Infos und vieles mehr, schaut auch gerne bei unserem Instagram-Account vorbei.


Impressum

Idee, Konzept und technische Durchführung

Céline Schmidt-Hamburger in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Christian von Wissel, Jörn Schaper und
Frank Peters
Sprecherin Franziska Aß
Social Media Hannah Neumann
Sounddesign Matthias Kloppe
Logo Lars Neckel

In Kooperation mit der Hochschule Bremen und dem Bremer Zentrum für Baukultur.

__________________________________________________________________

201103_klimaneutral-karte

BREMER STADTDIALOG
„Wege in die klimaneutrale Stadt - Fragen an die Enquetekommission Klimaschutzstrategie"


29. Oktober 2020, Online

Im Mai 2020 hat die Enquetekommission Klimaschutzstrategie der Bremischen Bürgerschaft ihre Arbeit aufgenommen, für das Bundesland Bremen den Weg in eine klimaneutrale Zukunft aufzuzeigen. Die Arbeitsgruppe „Gebäude, Wohnen, Stadtentwicklung, Klimaanpassung" ist damit aufgefordert Handlungsoptionen auszuweisen, u.a. für die Reduktion der im Gebäudebereich verursachten CO2-Emissionen, für einen verantwortungsvollen Umgang mit Baustoffen und Flächen, für eine lebendige Funktionsmischung, für ein umweltfreundliches Mobilitätsmanagement und nicht zuletzt für ein vielfältiges privates wie öffentliches Grün. Um die Arbeitsgruppe bei dieser Herkules-Aufgabe zu unterstützen, laden wir zur Diskussion mit den Fachreferent*innen der Kommission ein.

Kooperationspartner dieses Stadtdialogs ist die Enquetekommission Klimaschutzstrategie.


Impulse von:

+ Cornelia Rösler (Deutsches Institut für Urbanistik, Forschungsbereich Umwelt)
+ Hans Erhorn (Fraunhofer-Institut für Bauphysik, Energieeffizienz und Raumklima)
+ Martin Michalik (MdBB, Vorsitzender der Kommission) und
+ Philipp Bruck (MdBB, Sprecher der Arbeitsgruppe)

Podiumsdiskussion mit:
+ Michaela Hoppe (SoAB, Klimagerechte Architektur)
+ Theis Janssen (Architekt BDA, Bremen)
+ Martin Rode (Bündnis Grünes Bremen und BUND Bremen)
Moderation: Christina Loock

Hier gelangen Sie zur Chronik der Bremer Stadtdialoge

BREMER STADTDIALOG vom 29. Oktober 2020



__________________________________________________________________


201013_SoAB_INFO_WiSe2020


201022-2_klicke-tippe_VLPL_VLVZ_web

INFOS ZUM STUDIENSTART FÜR DAS
1. SEMESTER BACHELOR (weiterführende Semester weiter unten!)

Am 02. November beginnt das Wintersemester 2020/21 und wir freuen uns, Sie in der ersten Semesterwoche kennenzulernen!

Auftaktwoche
In der ersten Woche möchten wir Ihnen die Hochschule und vor allem die School of Architecture Bremen mit Ihren Lehrenden, Einrichtungen und Angeboten vorstellen. Dazu gibt es an jedem Tag der Woche um 09.00 Uhr eine Online Veranstaltung, zu der Sie sich von Zuhause aus einloggen können (den link schicken wir Ihnen rechtzeitig vorab an Ihre neue Hochschule e-mail Adresse). Die erste Online-Veranstaltung beginnt am 02.11.20 um 09.00 Uhr. Da dort alle Infos zur Einführungswoche und zum Studienverlauf gegeben werden, sollten Sie unbedingt dabei sein! Ab 11.00 Uhr wird dann jeweils eine kleinere Gruppe von Ihnen an einem Tag der Woche in der Hochschule sein und die Werkstätten, Arbeitsräume etc. vor Ort kennenlernen. Alle detaillierten Infos zum Link für die Online Veranstaltung, zur Gruppenzuteilung etc. schicken wir Ihnen rechtzeitig per e-mail an Ihre neue Hochschul e-mail Adresse. Bitte schauen Sie regelmäßig in das entsprechende Postfach. Sollten Sie bis zur Woche vor dem Semesterbeginn keine e-mail mit diesen Infos von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat: jutta.geyer-schroeder@hs-bremen.de

Semesterorganisation
Das Wintersemester wird ein hybrides Semester sein, das heißt, es wird Präsenzveranstaltungen und digitale Veranstaltungen geben. Wir haben das Semester in 5 Gruppen aufgeteilt, jede Gruppe wird einen Vormittag in der Woche eine Entwurfslehrveranstaltung in der Hochschule haben. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Werkstatt, das CAD Labor und die Bibliothek nach Anmeldung individuell zu nutzen. Die digitalen Veranstaltungen werden über die online-Plattform Zoom stattfinden. Die Hochschule stellt allen Studierenden eine Zoom-Volllizenz zur Verfügung, so dass Sie damit z.B. auch gut in Gruppen zusammenarbeiten können. Infos zur Anmeldung für die Zoom Vollversion und viele weitere wichtige Infos zum Studienstart finden Sie » hier «

Materialien
Da viele Veranstaltungen des Semesters digital stattfinden werden, ist es wichtig, dass Sie von Beginn an über ein funktionierendes Gerät mit Internetzugang verfügen. Bitte wenden Sie sich über das Sekretariat der School of Architecture Bremen an uns, wenn dies für Sie ein Problem bedeutet. Detaillierte Angaben über studiengansspezifische Anforderungen an einen Computer / Laptop bekommen Sie in der Einführungswoche. Alle Materialien, die Sie für das Studium benötigen (Zeichengerät und -material, Modellbaumaterial etc.) können Sie über den Modshop der School of Architecture Bremen bestellen, die entsprechenden Angaben dazu bekommen Sie ebenfalls in der Einführungswoche. Wir empfehlen also, mit Anschaffungen bis dahin noch zu warten.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _


INFOS ZUM SEMESTERBEGINN FÜR
3./5. Semester BA 1. / 3. Semester MA

Am 02.November beginnt das Wintersemester 2020/21 und wir möchten Sie hier zu einigen Terminen etc. informieren.

Semesterorganisation
Das Wintersemester wird ein hybrides Semester sein, das heißt, es wird Präsenzveranstaltungen und digitale Veranstaltungen geben. Alle Infos zu den entsprechenden Terminen können Sie dem Vorlesungsverzeichnis entnehmen. Die Werkstatt, das CAD Labor und die Bibliothek können Sie nach Anmeldung wieder individuell nutzen. Die digitalen Veranstaltungen werden größtenteils über die Plattform Zoom stattfinden und Sie erhalten von den Lehrenden dazu einen Link bzw. Zugangscode. Die Hochschule stellt zudem allen Studierenden eine Zoom-Volllizenz zur Verfügung, so dass Sie damit z.B. auch gut in Gruppen zusammenarbeiten können. Unter dem folgenden Hyperlink finden Sie Infos zur Anmeldung für die Zoom Vollversion.
Da viele Veranstaltungen des Semesters digital stattfinden werden, ist es wichtig, dass Sie von Beginn an über ein funktionierendes Gerät mit Internetzugang verfügen. Bitte wenden Sie sich über das Sekretariat der School of Architecture Bremen an uns, wenn dies für Sie ein Problem bedeutet.

Modulvorstellung
Die Vorstellung der Module und die Begrüßung der Studierenden findet in diesem Semester digital statt, wir informieren Sie zeitnah per e-mail an Ihre Hochschul e-Mail Adresse über den entsprechenden Zugangs-link. Unsere neuen Masterstudierenden von anderen Hochschulen bitten wir, sich so bald wie möglich die Hochschul e-mail Adresse einzurichten. Es ist in diesem Semester besonders wichtig, dass Sie bei der Modulvorstellung alle dabei sind, da wir Sie auch zu einigen Besonderheiten des hybriden Semesters informieren werden, die für alle neu sind. Sollten Sie bis zur Woche vor Semesterbeginn keine e-Mail mit dem Zugangs-Link erhalten haben, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat: jutta.geyer-schroeder@hs-bremen.de

Termine der Modulvorstellung:

  • MA 1./3. Semester Montag / 02.11.2020 / 12.00 Uhr
    in dieser Veranstaltung begrüßen und informieren wir auch die Masterstudierenden, die von anderen Hochschulen zu uns kommen.
  • BA 3. Semester Montag / 02.11.2020 / 14.00 Uhr
  • BA 5. Semester Montag / 02.11.2020 / 15.00 Uhr

Verteilung der Entwurf- und Wahlmodulplätze

Sie können sich nach den Modulvorstellungen online in die Modullisten eintragen. Die Teilnehmer-Listen der Module werden dann in den darauffolgenden Tagen auf AULIS in den jeweiligen Semestergruppen veröffentlicht.

__________________________________________________________________

Titel_slide_web

© Moritz Bernoully


 

LATIN AMERICAN URBAN RESEARCH IN DIALOGUE:
Urban Knowledge Production from the Region

[ 19th - 20th of October 2020 (online) ]

About the Conference: The world is turning urban, and every day, both in everyday life and through the media, we experience the breadth and depth of the changes this transformation brings with it and will continue to do so in future – climate change and migration, the loss of biodiversity or the handling of social pluralisation… In several respects, these and other major issues of our time are essentially also urban issues.

It is with this in mind that the conference Latin American Urban Research in Dialogue invites scholars to exchange views on the potential of Latin American urban research to contribute with its concepts, theories and/or methods to an urban knowledge production that is both sensitive to place and local context while all the same speaking to issues of shared international relevance. In other words, the conference aims to expound on an urban theory that is rooted in “ordinary” Latin American urban experiences while speaking to global concerns (cf. Robinson 2006, Robinson and Roy 2016).

Further Information:
https://researchindialogue.wordpress.com/

Virtual Conference Venue:
https://hopin.to/events/latin-american-urban-research-in-dialogue

Please contact Prof. Dr. Christian von Wissel (Conference Organizer)
for the event password:
christian.von-wissel@hs-bremen.de

__________________________________________________________________

StadtdialogSEP2020_web

BREMER STADTDIALOG
Schule Bardowickstraße - Ein Bildungscampus für die soziale Stadt

Bremen ist eine soziale Stadt mit dem Leitbild, allen Menschen Zugang zu sozialen und kulturellen Einrichtungen, zu guten Wohnungen sowie zu qualitätsvollen öffentlichen Räumen für Begegnung und Austausch zu ermöglichen. Wie aber kann diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe in konkreten architektonischen Angeboten verwirklicht werden? Die Georg-Droste-Schule und das ReBUZ Ost haben sich dieser Aufgabe angenommen. Sie wünschen sich einen neuen Bildungsort, an dem sie gemeinsam Teil des städtischen Gefüges werden - ganz im Sinne einer sozialen Stadt - und dem Anspruch, mit hohem Bildungserfolg schulische und gesellschaftliche Inklusion und Teilhabe im Alltagsleben ihrer Institutionen zu verwirklichen. Studierende der HSB und HfK haben ihnen im Rahmen des Lehrprojekts Interspace dabei geholfen.

  Termin*
  Dienstag, den 15. September um 19 Uhr in der
  Generatorenhalle der Energieleitzentrale

*Anmeldung erforderlich!


Für weitere Informationen tippen / klicken Sie » HIER «

__________________________________________________________________

Webinarwoche_2020

Online-Seminar

Vom 15. bis 19. Juni 2020 können sich Studieninteressierte live über das Studium an der Hochschule Bremen informieren. Während dieser Woche stellen sich verschiedene Studiengänge aus allen Fakultäten in Online-Vorträgen vor. Studieninteressierte können über den Chat mit Lehrenden und Studierenden ins Gespräch kommen. Online-Seminare der Zentralen Studienberatung rund um das Studium, die Bewerbung und Einschreibung runden die Seminarwoche ab. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich - einfach online gehen, den Seminarraum betreten und Kopfhörer oder Lautsprecher anschalten.

  Online-Seminare zum Studiengang Architektur:

  Montag, 15.06.2020 um 18 Uhr (virtueller Seminarraum 1)
  Mittwoch, 17.06.2020 um 12 Uhr (virtueller Seminarraum 2)

Zur Studieninfo 2020 und zum Seminar-Programm: » HIER «

__________________________________________________________________

200513_Architektur_-_Virtueller_Studieninfotag_web

Studieninfo 2020

Hier finden Sie alle Informationen rund um das Architektur-Studium an der Hochschule Bremen und den Studienstart zum Wintersemester 2020 / 2021!

  » Einblicke: School of Architecture Bremen «

  » Zum virtuellen Studieninfotag Architektur «

__________________________________________________________________


Herzliche Einladung zur Präsentation und Ausstellung
Zukunftsideen für das Stadtgebiet rund um den Breitenbachplatz

Studierende des Studiengangs Architektur und Stadtplanung an der School of Architecture Bremen haben sich, unter der Leitung von Prof. Klaus Schäfer, vergangenes Semester intensiv mit Zukunftsideen für das Stadtgebiet rund um den Breitenbachplatz in Berlin beschäftigt.

Am Köllnischen Park 3
10179 Berlin

Rechter Ausstellungsraum des Lichthofes. Der Zugang ist barrierefrei.

Präsentation
05.03.2020, 17:00 - 18:30 Uhr

Ausstellung

06.03.2020 - 12.03.2020
Mo - Sa 10:00 - 18:00 Uhr, feiertags geschlossen
Der Eintritt ist frei.


Veranstalter:
Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

__________________________________________________________________

200205_AusstellungHaifa_web

Herzliche Einladung zur Ausstellung
Haifa/Bremen – Urban Cities 2030 – Density, Social Mixture, Technology

Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Faculty of Architecture and Town Planning, der Stadtverwaltung Haifa und der School of Architecture Bremen haben Masterstudierende beider Hochschulen gemeinsam städtebauliche Konzepte entwickelt.

Ausstellung
Eröffnung 20.02.2020, 19:00 Uhr mit Gästen und Studierende aus Haifa
Besucherzeiten 20.02. - 01.03.2020

Hochschule Bremen
AB-Galerie im Erdgeschoss
Neustadtswall 30
28199 Bremen


Gefördert durch:
Stiftung deutsch-israelisches Zukunftsforum

__________________________________________________________________


191216_MH_k-SymposiumKlimaneutrStadt_200312

Symposium: Klimaneutrale Stadt – Perspektiven für die Stadtentwicklung

12.03.2020, 08:30 - 18:30 Uhr

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
AB-Gebäude (Staffelgeschoss)
28199 Bremen

Teilnahmebeitrag: 60 Euro, Studierende 30 Euro (begrenzte Platzanzahl)

Erforderliche Anmeldung unter veranstaltungen@energiekonsens.de oder über das Onlineformular der Klimaschutzagentur:


www.energiekonsens.de/symposium-klimaneutrale-stadt---perspektiven-fuer-die-stadtentwicklung.html

Download Programmheft: » hier «

Die Veranstaltung wird mit 4 Fortbildungspunkten gemäß Fortbildungssatzung der Architektenkammer Bremen anerkannt.

Veranstalter:
Hochschule Bremen, Forschungsgruppe Klimaschutz, Forschungscluster Region im Wandel, Bremer Klimaschutzagentur energiekonsens, Bund Deutscher Architekten im Lande Bremen sowie Architektenkammer Bremen

.__________________________________________________________________


200129_Plakat_DZP2019_HSB_quer-1

__________________________________________________________________


200127_PICKNICK_Veranstaltung

Herzliche Einladung zur Ausstellung PICKNICK - MONTAGEN IM RAUM

Abschlusspräsentation 28. / 29.01.
Entwurfsseminar im Masterstudiengang der School of Architecture Bremen unter der Leitung von Prof. Dr. Christian von Wissel mit Gästen aus den Bereichen Architektur, Städtebau, Kunst + Kultur

Ausstellung
Eröffnung 29.01. 18:00 Uhr
Besucherzeiten 30.01. - 02.02.  |  Do + Fr 16 - 18 Uhr  |  Sa + So 14 - 18 Uhr

Spedition Kunst- und Kulturverein Spedition e. V.
ehem. Güterbahnhof Bremen
Beim Handelsmuseum, 28195 Bremen

Mit freundlicher Unterstützung:
HSB School of Architecture
AStA Hochschule Bremen
b.zb Bremer Zentrum für Baukultur

__________________________________________________________________


191118_CCU

__________________________________________________________________


Demokratie – Stadtentwicklung – ePartizipation.

Freitag, den 15. November 2019, 19:00 Uhr

Architektenkammer Bremen
Geeren 41-43
28195 Bremen

Bürgerbeteiligung in der digitalen Gesellschaft Referent:
Oliver Märker, Geschäftsführer Zebralog

Respondent:
Prof. Dr. Juliane Jarke, Vertretungsprofessorin für Informationsmanagement an der Universität Bremen

Zahlreiche Städte und Kommunen in Deutschland haben mittlerweile Erfahrungen mit digitalen Beteiligungsprozessen bei der Stadtentwicklung gesammelt. Nicht selten finden Beteiligungsprozesse heute nicht mehr nur an Runden Tischen und in Stadtteilparlamenten statt, sondern auch digital. Mit den Verfahren der ePartizipation ist die Hoffnung verbunden, mehr Bürgerinnen und Bürger als bisher an der Stadtentwicklung teilhaben zu lassen, die Stadtplanung transparenter zu gestalten und demokratischer zu legitimieren. Doch was verheißungsvoll klingt, ist nicht frei von Ambivalenzen und neuen Herausforderungen. Dr. Oliver Märker stellt digitale Beteiligungsformen für die Stadt-entwicklung vor und berichtet von Erfahrungen, Erfolgen und Misserfolgen anderer Städte. Er arbeitet heraus, welche Ressourcen und Kompetenzen Politik, Verwaltung und Bürger*innen brauchen, damit digitale Beteiligungsverfahren gelingen und zu einer demokratischen Stadtentwicklung beitragen können. Gemeinsam mit Prof. Dr. Jarke von der Universität Bremen und dem Publikum wird im Anschluss an den Vortrag diskutiert, welche Bedingungen und Herausforderungen hinsichtlich digitaler Beteiligungs-verfahren in Bremen bestehen.

Eine Kooperation der Landeszentrale für politische Bildung Bremen, der Architektenkammer Bremen, der School of Architecture der HSB, Lehrgebiet Stadttheorie, und des Bremer Zentrums für Baukultur (b.zb)
191111_Ankuendigung_Kooperation

__________________________________________________________________


Meschenrecht_WEB

__________________________________________________________________


Background 19 20 1


Background 19 20 2

__________________________________________________________________


191002_VLVZ+VLPL_2019_20

__________________________________________________________________


HS376 Einladung 08 RZ ZW_Seite_1HS376 Einladung 08 RZ ZW_Seite_2

__________________________________________________________________


UM_190619_ak_INTER_SPACE-B470

AUSSTELLUNG
INTERSPACE 2019

DIE PRODUKTIVE STADT
28.06.2019 - 19.08.2019
FLUGHAFENALLEE 25
TERMINAL 1
AIRPORT BREMEN

PRÄSENTATION
FR, 28.06.2019 UM 10 Uhr

__________________________________________________________________


CW_190705_flyer_theoriederstadt-web

__________________________________________________________________


CW_190619_ak_B470

__________________________________________________________________


CW_190527_2015-06-30_120330_B470

Planung als politische Praxis
Prof. Dr. Nina Gribat
TU Darmstadt, Entwerfen und Städtebau

Vortrag am 6. Juni 2019
AB 516
18.30 Uhr

Veranstaltet durch das Lehrgebiet Theorie der Stadt, im Rahmen des Seminars "relationale Planung"

__________________________________________________________________


190425_KP_Eignungspruefungen

Hier kann man sich zur Eignungsprüfung anmelden!

__________________________________________________________________


190510_KP_IMG_2655_entzerrt_B470

Das 2. Semester Bachelorstudiengang ist auf Exkursion!
Vorarlberg vom 5. - 10. Mai 2019

__________________________________________________________________


AaltoPreis

__________________________________________________________________


190403_flyer_pfeifer

__________________________________________________________________


190304_VBI-Preis_2019

__________________________________________________________________


190328_Zukunftstag_Web

Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag & Boys' Day - Jungen-Zukunfstag

Unter der Betreuung von Dipl.-Ing. Gehadeldin Adam und Dipl.-Ing. Detlef Köster bieten wir Schülerinnen und Schüler am Zukunftstag einen vereinfachten, spielerischen Einstieg in CAD-Programme sowie einen Einblick in die Modellbauwerkstatt mit dem Bau von einfachen Modellen. Darüber hinaus ermöglichen wir den Schülerinnen und Schülern zum Tagesabschluss, neben dem Malen und Gestalten, einen Ausflug ins Planetarium in der Werderstraße.

__________________________________________________________________


PopUp_Lab2019

Das POP-UP LAB der School of Architecture

Studierende haben im in einem Modul von Prof. Andrea Dung einen Container zum mobilen wandelbaren Veranstaltungs- und Ausstellungsraum umgebaut. Zukünftig soll das Lab auf dem Domshof Bremen platziert werden und als Schaufenster der wissenschaftlichen Institutionen aktuelle Themen in der Stadt präsentieren.

 

__________________________________________________________________


Ankündigung-Vic_Seidler

Ankündigung-Lisa_Vollmer

__________________________________________________________________


Background_2018_19_A

Background_2018_19_B

__________________________________________________________________


SoA_Sommerfest_2018_Einladung_01

SoA_Sommerfest_2018_Einladung_02

__________________________________________________________________


Ruczynski-Einladung

__________________________________________________________________


Die Villa Tugendhat

__________________________________________________________________

Gastvortrag am 19.03.2018, 19 Uhr

DREI GEDANKEN ZUM WOHNEN

Oliver Platz / gruppeomp, Bremen

Zusammen mit der Aufbaugemeinschaft Bremen e.V. laden wir herzlich ein zum Gastvortrag im Rahmen des diesjährigen Workshops zum Gerhard-Iversen-Studienpreis. Oliver Platz, Partner im Architekturbüro gruppeomp, wird über Wohnungsbauprojekte ganz unterschiedlichen Maßstabs berichten.

Wir freuen uns auf einen interessanten Vortrag und die anschließende Diskussion.

Ort: Forum der SCHOOL OF ARCHITECTURE, Raum AB 516, Hochhaus am Neustadtswall 30.



 

Access Keys: