Übersicht

Abschluss Bachelor of Science
Studienbeginn Wintersemester
Bewerbungszeitraum Wintersemester 01. Juli bis 31. Juli
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits 210
Akkreditiert

Ja

Zulassungsbeschränkt Nein
Unterrichtssprache Deutsch
Fakultät/Institution Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Integrierter Auslandsaufenthalt Nein

Das Konzept des Studiengangs ist eine „Informatik mit ingenieurmäßigem Selbstverständnis“. Dieses praxisorientierte Informatik-Studium ist in sieben Semester unterteilt. Übrigens: Die Hochschule Bremen hat gleich mehrere passende Bachelor-Angebote im Bereich Informatik: Je nach Interesse, können Sie das Studium auch international ausrichten oder dual studieren. 

Der Studiengang Technische Informatik beinhaltet viele Gruppen- und Projektarbeiten, in denen Sie fachübergreifende Problemstellungen mit einer größeren Gruppe von Studierenden behandeln. Die angestrebte Interdisziplinarität und die mögliche Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern fördern dabei insbesondere die Methoden- und Sozialkompetenz. 

Durch Projekte und Wahlpflichtmodule setzen Sie individuelle Schwerpunkte. In den Labor-Praktika können Sie Schlüsselkompetenzen erwerben bzw. ausbauen. Das inhaltliche Wahlpflicht-Angebot ist stets mit den Forschungsaktivitäten der Lehrenden verknüpft.  

Perspektiven

Durch den Einsatz von Rechnern in fast allen Gebieten der Wirtschaft können die Produktionskosten in vielen Bereichen auch in Zukunft entschieden gesenkt werden – ein wichtiger Faktor in der Industrie. Dadurch haben Absolventen der Technischen Informatik gute Berufschancen. Ihre Einsatzgebiete umfassen Projektierung, Vertrieb, Service, Fertigung, Produktentwicklung sowie Forschung und Entwicklung.

Tätigkeitsbereiche / Tätigkeitsbeschreibung

  • Entwicklung, Konzeptionierung, Programmierung, Einrichtung und Pflege von Rechnersystemen und Rechnernetzen
  • Entwicklung, Programmierung und Wartung von großen Programmsystemen mit Methoden moderner Softwaretechnik
  • Entwicklung und Programmierung von mikroprozessorbasierten Regelungen und Steuerungen 
  • Vertrieb und Service im Bereich Hard- und Software

Studienverlauf

Zusätzliche Informationen zum Studienverlauf

Das siebensemestrige Studium der Technischen Informatik beginnt im ersten Studienjahr mit der Vermittlung der allgemeinen Grundlagen, insbesondere Mathematik, Elektrotechnik und Informatik, sowie technisches Englisch. Die Vertiefung beginnt im 3. Semester, die zweite Phase ab dem 4. Semester umfasst den Aufbau der Fachkompetenz.  

Im Studienplan sind etwa gleich starke Schwerpunkte im Bereich der Hardware (Digitaltechnik, Mikroprozessortechnik, Rechnernetze, Rechnerstrukturen) und Software (Betriebssysteme, Softwaretechnik, Datenbanken) umgesetzt.  

Wissenschaftliche und anwendungsorientierte Aspekte stellen gleichberechtigte Inhalte dar.

Modulhandbuch

Prüfungsordnung

Internationalität

Der Studiengang Technische Informatik ist kein internationaler Studiengang und hat daher keine obligatorischen Auslandsanteile. Wahlweise besteht jedoch die Möglichkeit, das Praktische Studiensemester, das in der Regel im 5. Semester absolviert wird, im Ausland durchzuführen.

Das Studienprogramm des Studiengangs Technische Informatik ist eng verzahnt mit dem Programm des Internationalen Studiengangs Technische Informatik (ISTI), die Module der ersten vier Semester sind identisch. In diesem Zeitrahmen ist es daher problemlos möglich, zwischen den beiden Studiengängen zu wechseln.

Bewerbung

  1. Informieren

    Prüfen Sie die Bewerbungsfristen und Zulassungsvoraussetzungen für Ihren Wunsch-Studiengang.

    Fragen zum Studiengang beantworten die Ansprechpersonen auf den Studiengangsseiten. Bei weiteren Fragen rund um Ihre Entscheidung für ein Studium an der HSB helfen unsere Beratungs- und Serviceeinrichtungen weiter.

  2. Studienplatz annehmen

  3. Willkommen an der HSB!

Kontakt

Fragen zum Studieninhalt

Fragen zur Bewerbung und Zulassung