Übersicht

Abschluss Master of Science
Studienbeginn Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungszeitraum Wintersemester 01. Juli bis 31. Juli
Bewerbungszeitraum Sommersemester 15. Dezember bis 15. Januar
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits 90
Akkreditiert

Ja

Zulassungsbeschränkt Ja
Zulassungsvoraussetzungen
  • Erster berufsqualifizierender Abschluss im Bereich Informatik, Mathematik oder anderer einschlägiger Studienrichtungen (Bachelor, Diplom oder vergleichbarer Abschluss aus dem Ausland)
  • mind. 210 ECTS; evtl. unter Anerkennung externer Leistungen
  • Durchschnittsnote „gut“ (2,5) oder ECTS-Grade A bis B)
  • Für ausländische Studienbewerber:innen sind deutsche Sprachkenntnisse nachzuweisen (TestDaF mit 16 Punkten oder DSH2)
Unterrichtssprache Deutsch
Fakultät/Institution Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Integrierter Auslandsaufenthalt Nein

Der Masterstudiengang Informatik bietet eine weiterführende Qualifizierung für Bachelor-Absolvent:innen aus den Studienrichtungen Technische, Angewandte und Medieninformatik. Mit dem Profil „Komplexe Softwaresysteme“ betrachtet der Studiengang die Entwicklung verteilter Anwendungssysteme im gesamten Spektrum von der Benutzungsschnittstelle bis zur Ansteuerung von Hardware und thematisiert dabei Gründe, Formen und Methoden zur Beherrschung der Komplexität solcher Systeme und ihrer Entwicklung. Die im Studium erworbene Qualifizierung befähigt die Absolvent:innen einerseits dazu, sich in Unternehmen aktiv an den Prozessen des Entwurfs, der Realisierung und Weiterentwicklung von komplexen Anwendungssystemen zu beteiligen und bietet andererseits die Basis für eine wissenschaftliche Auseinandersetzung im Rahmen der anwendungsorientierten Forschung. Die Unterrichtssprache ist Deutsch.  
Ausgewählte Module werden auf Englisch unterrichtet. 

Optional kann der Master auch dual oder in Teilzeit studiert werden. Wesentliches Element ist die Etablierung eines Profilbereiches, der den Studierenden die Möglichkeit eröffnet, neben den Fachinhalten des Studiums und den berufspraktischen Anteilen im Betrieb, relevante Zusatzqualifikationen für Führungs- und Leitungspositionen zu erwerben. Die Studiendauer verlängert sich dann auf fünf Semester. 

Studentin vor M-Gebäude

„Durch den Studiengang IFI an der HSB habe ich ohne jegliche Vorerfahrung ein grundlegendes Verständnis für diverse Bereiche der Softwareentwicklung gewonnen. Die Inhalte haben mir so gut gefallen, dass ich mein Wissen mittlerweile im Rahmen des Masterstudiums Informatik vertiefe und aktiv an Projekten zur digitalen Transformation von Prozessen in Schulen und Hochschulen mitwirke. “

Nadine Absolventin Internationaler Frauenstudiengang Informatik, Studentin Master Informatik (Dual)

Perspektiven

Die Absolvent:innen können komplexe Informatik-Aufgaben in der Praxis analysieren und lösen und damit einschlägige Entwicklungs-, Planungs- oder Managementaufgaben in privaten Unternehmen oder in öffentlichen Einrichtungen und Verwaltungen, in Entwicklungsabteilungen in mittelständischen und großen Unternehmen übernehmen. Sie haben im Studium gelernt, dies arbeitsteilig zu organisieren und Ihr Know-how lebenslang mit geeigneter wissenschaftlicher Methodik zu vertiefen. Sie können sich an gesellschaftlichen Gestaltungsprozessen mit Bezug auf Softwaresysteme und Softwaresicherheit beteiligen. Der Master eröffnet Ihnen Wege in die Selbstständigkeit und ermöglicht eine wissenschaftliche Karriere. 

Studienverlauf

Zusätzliche Informationen zum Studienverlauf

Der Masterstudiengang Informatik sieht im Vollzeitstudium drei Studiensemester vor, von denen das dritte Semester für die Masterthesis vorgesehen ist. In der Teilzeitvariante beträgt die Studiendauer fünf Semester, von denen das fünfte Semester der Erarbeitung der Masterthesis vorbehalten ist.

Prüfungsordnung

Projekte

Projekte dienen der Vertiefung und praktischen Anwendung der in den Pflicht- und Wahlmodulen erworbenen Kenntnisse. Im Rahmen der zweisemestrigen Projektarbeit werden zudem Soft Skills auf den Gebieten Arbeitsteilung, Moderation, Konfliktlösung und Präsentation vertieft. In jedem Semester stehen mehrere Projekte mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten zur Auswahl.

    Internationalität

    Der Masterstudiengang Informatik ist als nationaler Studiengang konzipiert. Als solcher verzichtet er auf ein obligatorisches Auslandssemester sowie auf Englisch als durchgängige Unterrichtssprache.  

    Studienabschnitte im Ausland („Mobilität“) sowie die Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen sind jedoch im Rahmen der Regelungen durch die Prüfungsordnungen (fachspezifischer / allgemeiner Teil) möglich.  

    Bewerbung

    1. Informieren

      Prüfen Sie die Bewerbungsfristen und Zulassungsvoraussetzungen für Ihren Wunsch-Studiengang.

      Fragen zum Studiengang beantworten die Ansprechpersonen auf den Studiengangsseiten. Bei weiteren Fragen rund um Ihre Entscheidung für ein Studium an der HSB helfen unsere Beratungs- und Serviceeinrichtungen weiter.

    2. Studienplatz annehmen

    3. Willkommen an der HSB!

    Kontakt

    Fragen zum Studieninhalt

    Fragen zur Bewerbung und Zulassung