Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Interkulturelle*r Trainer*in (CAS)

Fundierte Ausbildung mit Certificate of Advanced Studies (CAS)
Das Zertifikatsstudium qualifiziert Sie auf Hochschulniveau zum/zur "Interkulturellen Trainer*in". In zwei Modulen erwerben Sie ein umfassendes Verständnis von interkultureller Kommunikation und Kompetenzbildung und erwerben das nötige Rüstzeug, um selbst erfolgreich interkulturelle Trainings durchführen zu können. Die Ausbildung schließt mit dem Hochschulzertifikat "Certificate of Advanced Studies" (CAS) ab.
Online-Infoveranstaltung am 08.06.2020, 17.00-18.15 Uhr
Sie möchten wissen, ob die Weiterbildung als "Interkulturelle*r Trainer*in" etwas für Sie ist und was Sie damit anfangen können? Dann laden wir Sie herzlich zu unserer kostenfreien Online-Infoveranstaltung ein!

Lernen Sie unsere Kursleiterinnen kennen, informieren Sie sich über Aufbau und Inhalte und erfahren Sie aus erster Hand von zwei Absolventinnen, wie Sie die Weiterbildung in der beruflichen Praxis einsetzen können.

Nach dem Zertifikatsstudium sind Sie in der Lage,

• bei sich selbst und anderen die verschiedenen Stadien interkultureller Kompetenz zu erkennen und die vorhandene Situation angemessen zu deuten
• in interkulturellen Konflikten zu vermitteln und die Konfliktbewältigung aktiv zu steuern
• Konzepte zu entwickeln, um das gegenseitige Verständnis und Vertrauen in multikulturellen Teams und in der internationalen Zusammenarbeit zu verbessern
• anderen Personen als Trainer*in interkulturelle Kompetenz zu vermitteln.
Das Zertifikatsstudium richtet sich

• an Personen, die bereits im Training, Coaching oder Beratungsbereich arbeiten und ihr Spektrum um die interkulturelle Kompetenzbildung erweitern wollen
• oder zukünftig als Trainer*innen tätig sein möchten.
• an Mitarbeitende von Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und Non-Profit-Institutionen, die mit interkulturellen sowie Diversity-Themen betraut sind.
Das Zertifikatsstudium besteht aus zwei Modulen.

Das Vorseminar ist nur zu belegen, wenn noch kein interkulturelles Training besucht wurde.

Die Seminare können bei punktuellem Interesse auch einzeln gebucht werden können.

Teilnahme-
voraussetzungen:
ein bereits absolvierter Auslandsaufenthalt oder gleichwertige Erfahrungen

erfolgte Teilnahme an einem interkulturellen Training im Umfang von mindestens 16 Präsenzstunden (à 45 Min.)

Deutschkenntnisse auf mindestens Niveaustufe B2
Maximale
Teilnehmerzahl:
16
Art: Zertifikatsstudium
Umfang: 2 Module à 6 ECTS
Aufwand: 120 Kontaktstunden plus ca. 240 Std. Selbststudium (Details sind den Modulen zu entnehmen)
Dauer: ca. 6 Monate
Prüfung: Die Abschlussprüfung besteht aus

einem Hospitationsbericht

der Erstellung eines Unterrichtsplans für ein Training im Umfang von 16 Unterrichtseinheiten (UE)

der Durchführung einer Trainingseinheit à 45 Min. (1 UE) inklusive Syllabus.
Abschluss: Zertifikatsabschluss
Certificate of Advanced Studies (CAS)
als Interkulturelle*r Trainer*in
Teilnahmegebühr: EUR 2.690,-
ohne Vorseminar



Nächster Start: 29.09.2020

Vorseminar: 18.-19.09.2020
Das Zertifikatsstudium besteht aus zwei Modulen.
Bei Bedarf ist das Vorseminar zu besuchen.
Teilnahmegebühr:
EUR 2.690,-
Förderung:
Das Zertifikatsstudium ist in Bremen als Bildungszeit anerkannt.
Infoblatt zum Download:
Ansprechpartnerin:
Lassen Sie sich gerne von mir beraten!
Meike Stremmel
Weiterbildungskoordinatorin
Professional School
Tel. 0421 / 5905-4797
Kooperationspartner:

Zentrum für Interkulturelles Management & Diversity
 

 

Access Keys: