Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Entfall von Langzeitstudiengebühren ab dem Wintersemester 2020/21

Das Bremische Studienkontengesetz tritt zum 30. September 2020 außer Kraft.

Damit werden ab dem Wintersemester 2020/21 keine Studiengebühren mehr erhoben für

  •  Langzeitstudierende (> 14 Semester)
  •  Studierende, die älter als 55 Jahre alt sind.

Aufgrund der besonderen Situation im Sommersemester 2020 können Studiengebühren, die für das Sommersemester 2020 erhoben und gezahlt wurden, unter bestimmten Voraussetzungen nachträglich erlassen werden. Über die Rückzahlung wird in einem formalen Antragsverfahren entschieden.

Die Rückzahlung der Studiengebühren für das Sommersemester 2020 ist nur möglich, wenn Sie aufgrund der besonderen Umstände der Corona-Pandemie nicht ordnungsgemäß studieren konnten. Dies ist der Fall, wenn Sie Leistungen in angemeldeten Modulen ohne eigenes Verschulden aufgrund der mit den besonderen Umständen der Corona‑Pandemie verbundenen Beeinträchtigungen (insbesondere auch in sozialer, familiärer, gesundheitlicher oder psychischer Hinsicht) nicht erbringenden konnten.

Die Entscheidung über die Rückerstattung erfolgt durch die Überprüfung der Prüfungsteilnahme. Bitte senden Sie daher keine weiteren Nachweise ein.

Eine Antragstellung bzw. Rückzahlung ist NICHT möglich, wenn Sie

  • in allen angemeldenten Modulen im Sommersemester 2020 an Prüfungen teilgenommen haben
  • keine Module im Sommersemester 2020 angemeldet haben.
Die Verpflichtung zur Überweisung der Semesterbeiträge für die Rückmeldung sind davon unberührt.

 

 

Access Keys: