Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Corona-Virus: Aktuelle Informationen zu Maßnahmen der Hochschule Bremen

Stand: 8. Oktober 2020

zu den Coronavirus FAQ für Studierende

Corona-Virus FAQ
für (zukünftige) Studierende
zu den Coronavirus FAQ für Mitarbeiter*innen

Corona-Virus FAQ
für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Eilentscheidungen der Rektorin gemäß Par. 81 Abs. 6 des Bremischen Hochschulgesetzes
Weitere nützliche Links:
Robert-Koch-Institut
Nachricht vom 30. April 2020

Die Hochschule Bremen bleibt im eingeschränkten Regelbetrieb
Sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuellen Beschlüsse der Bundes- und Landesregierungen vom 15. April 2020 über erste Lockerungen der Einschränkungen im Zusammenhang mit der Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen auch die Hochschulen und Universitäten. Zunächst gilt: Die Hochschule Bremen bleibt weiterhin im eingeschränkten Regelbetrieb.

Unter strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen werden frühestens ab dem 4. Mai Schritt für Schritt Möglichkeiten für Anwesenheit in Praxisveranstaltungen geschaffen, die zwingend und unausweichlich spezielle Labor- beziehungsweise Arbeitsräume an der Hochschule Bremen erfordern.

Für Prüfungen, die eine Präsenz in der Hochschule erfordern, gilt: Prüfungen dürfen auch weiterhin nur in begründeten Einzelfällen mit ausreichendem Sicherheitsabstand und unter Einhaltung der allgemeinen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen als Präsenzprüfungen abgehalten werden.

Diese Maßnahmen werden unter strenger Beachtung der Hygiene-Vorgaben in den Fakultäten umgesetzt. Darüber hinausgehende Präsenz-Lehrformate (zum Beispiel Lehren und Lernen in kleinen Gruppen) bleiben jedoch weiterhin untersagt. Der Schutz der Gesundheit aller Beteiligten hat absoluten Vorrang.

Generell gilt, dass der Zugang zu den Hochschul-Gebäuden auch weiterhin nur stark begrenzt möglich ist. Dabei sind die einschlägigen Abstands- und Hygieneregelungen weiterhin zwingend zu beachten. Das bedeutet, dass auch weiterhin Präsenzformate im Lehrbetrieb nicht möglich sind.

Wir wissen, dass diese Zeit für Sie mit großen Herausforderungen verbunden ist. Daher setzen wir alles daran, um Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten. Priorität hat bei all unseren Bemühungen, zur Eindämmung der Pandemie beizutragen.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung bei der Bewältigung dieser Krise und Ihr Vertrauen in die Hochschule.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihre

Hochschulleitung



veröffentlicht am 2020-03-12 16:40


 

Access Keys: