Übersicht

Abschluss Master of Arts
Studienbeginn Wintersemester
Bewerbungszeitraum Wintersemester 01. Oktober bis 31. Mai
Regelstudienzeit 2 Semester
Credits 60
Akkreditiert

AQAS – Weitere Informationen zur Akkreditierung

Zulassungsbeschränkt Ja
Zulassungsvoraussetzungen
  • Bachelorabschluss (240 ECTS oder weniger unter Auflagen) in Wirtschaftswissenschaften, Politik, Recht, o.Ä.
  • in der Regel 1 Jahr Berufserfahrung, auch studiumsbegleitend ab dem 3. Semester
  • Motivationsschreiben
  • Empfehlungsschreiben
  • Sehr gute Englischkenntnisse (IELTS 6,0, TOEFL iBT min. 80)
  • Vorlage aller Dokumente auf Deutsch oder Englisch
Unterrichtssprache Englisch
Fakultät/Institution Fakultät Wirtschaftswissenschaften, International Graduate Center (IGC)
Integrierter Auslandsaufenthalt Nein
Studienentgelt 11.500 € (vorbehaltlich der Änderung der Studiengangsordnung), zzgl. ca. 390 € Semestergebühren pro Semester
Seminargröße max. 25 Studierende

Der Master in European Studies am International Graduate Center der Hochschule Bremen nimmt die Politik und Wirtschaft, das Recht und die Verwaltung Europas in den Fokus. Absolventen:innen mit einem ersten Abschluss in Politik-, Rechts-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften sowie Berufserfahrung vermittelt das Studium ein tiefes Verständnis der zentralen Chancen und Herausforderungen der Europäischen Union, ihrer Mitgliedstaaten und internationalen Bündnispartner:innen. Mit hohem Aktualitätsbezug geht es dabei sowohl auf Entwicklungen im öffentlichen Sektor als auch in der Privatwirtschaft ein. In kleinen, interkulturellen Lerngruppen erlangen Sie spezifische Kenntnisse für Führungspositionen in europäischen Institutionen, im diplomatischen Dienst, im öffentlichen Sektor von Mitgliedstaaten oder EU-Partnerstaaten oder in der internationalen Wirtschaft. das Studium qualifiziert für eine weitere Forschungstätigkeit im Bereich Europastudien.

Prüfungsordnung