Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Internationalität

Der Duale Studiengang Management im Handel B.A. (DSMiH) unterstützt die Entwicklung eines Global-Mindset der Studierenden durch

  • Ausbau von Sprachkompetenz (Englisch),
  • Entwicklung interkultureller Kompetenz,
  • Erwerb von Auslandserfahrung durch mind. 12-wöchigen Auslandsaufenthalt,
  • Erweiterung des Fachwissens durch Einbezug internationaler Themen in das Curriculum.

Im Curriculum des Dualen Studiengangs absolvieren die Studierenden zwei Module 'Handelssprache Englisch' und vertiefen somit ihre Sprachkompetenz insbesondere in Bezug auf Handelsthemen. Diese Module dienen der Vorbereitung auf die englischsprachigen Module des 3. und 4. Semesters: 'Cross Cultural Communication' fördert die interkulturelle Kompetenz der Studierenden, während 'International Trade and Retail' sich inhaltlich mit dem internationalen Handel und seinen Rahmenbedingungen befasst.

Durch einen mindestens 12-wöchigen Auslandsaufenthalt während des fünften Semesters erwerben die Studierenden Auslandserfahrung. Dieser Auslandsaufenthalt findet je nach Wunsch und Möglichkeiten des Partnerunternehmens in einer Auslandsniederlassung des jeweiligen Partnerunternehmens oder in einem frei gewählten Unternehmen im Ausland oder an einer der Partnerhochschulen der HSB statt.

Im 6. und 7. Semester werden im Rahmen des Schwerpunktstudiums erneut auch internationale Aspekte des Handels behandelt: Internationalität ist eines der vier Querschnittsthemen, die in allen Modulen berücksichtigt werden.

Management im Handel_Dual_Hochschule Bremen
Auslandserfahrung:
Mehrwert für alle!

Testimonials der DSMiH-Studierenden über den Auslandsaufenthalt im Wintersemester 2018-19

Wir beraten Sie gerne persönlich:

Prof. Dr. Martina Harms, Studiengangsleiterin
martina.harms@hs-bremen.de
T +49 421 5905 4441

Corinne Trümpler, Programmkoordinatorin
corinne.truempler@hs-bremen.de
T +49 421 5905 4805
 

 

Access Keys: