Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Studieninhalte

Der Duale Studiengang Management im Handel B.A. (DSMiH) bietet den Studierenden eine moderne und breite betriebswirtschaftliche Ausbildung bei gleichzeitiger Spezialisierung auf den Handel. Er verknüpft an der Praxis im Handel ausgerichtete Theorie mit studienbegleitender Praxiserfahrung in einem Partnerunternehmen. Theorie- und Praxisphasen finden im regelmäßigen Wechsel statt.

Diese Ausbildung zielt auf "maßvoll spezialisierte Generalisten", die neben dem handelsspezifischen gründlichen Fach- und Methodenwissen auch Schlüsselkompetenzen erwerben. Im Studium werden daher insbesondere vermittelt: gründliches Fach- und Methodenwissen, Anwendungsorientierung und Praxisbezug, eine wissenschaftsorientierte Einstellung, Fähigkeit zu analytischem, konzeptionellem und methodischem Denken, Fähigkeit zur Kommunikation und Kooperation sowie fundierte Kenntnisse in Englisch als Handelssprache.

Das Curriculum ist mit seiner transparenten und international vergleichbaren Modulstruktur sowie seinen wohldefinierten Qualifikationszielen eine intelligent modifizierte Ausprägung des 'Bremer Modells'.

In das Studium ist ein Fremdsprachenanteil (Englisch) integriert. Dieser bildet die Grundlage für englischsprachige Seminare ebenso wie für einen verpflichtenden mindestens zwölfwöchigen Auslandsaufenthalt, der im Unternehmen oder an einer Partnerhochschule der HSB absolviert wird.

In den ersten 4 Semestern erwerben die Studierenden fundierte Kenntnisse in den verschiedenen handelsspezifischen betriebswirtschaftlichen Disziplinen (Logistik und Distributionspolitik, Wirtschaftsinformatik, Handelsmarktforschung, Handelsmarketing, Handelscontrolling, Warenwirtschaftssysteme, International Trade and Retail, Personalmanagement und Organisation), weiterhin Grundkenntnisse in der Wirtschaftsmathematik und Statistik, in der Volkswirtschaftslehre, Steuerlehre und in Wirtschaftsrecht. Außerdem erwerben sie wichtige Schlüsselqualifikationen, z.B. Wissenschaftliches Arbeiten, Projektmanagement und verschiedene Soft Skills (Cross Cultural Communication). Die Studieninhalte werden jeweils in den Praxisphasen durch die Erfahrungen im Unternehmen ergänzt und vertieft.

Im 5. Semester befinden sich die Studierenden in einer Intensivpraxisphase im Unternehmen, davon mindestens 12 Wochen im Ausland. Dieser Praxisbezug wird weiter gefestigt in einem nachfolgenden Bachelorprojekt, das die Praxiserfahrung aufgreift und die Bachelorthesis vorbereitet.

Im 6. und 7. Semester wählen die Studierenden aus einem Katalog von vier Themenfeldern (Customer Relationship Management, Supply Chain Management, Corporate Management, Human Resource Management) zwei Bereiche als ihre Studienschwerpunkte aus. Parallel erstellen sie ihre Bachelorarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird.



7./8.2020 - Die Handelskammer berichtet über den DSMiH.
Wir beraten Sie gerne persönlich:

Prof. Dr. Martina Harms, Studiengangsleiterin
martina.harms@hs-bremen.de
T +49 421 5905 4441

Corinne Trümpler, Programmkoordinatorin
corinne.truempler@hs-bremen.de
T +49 421 5905 4805
 

 

Access Keys: