Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Projekttitel

Benchmarking of Public Utilities

Projektleitung
Varmaz, Armin, Prof. Dr.
Niemeier, Hans-Martin, Prof. Dr.

Projektbeteiligte
Moewes, Malte, Dipl. Ökonom

Projekttyp
HSB-intern gefördertes Projekt (FuE-Fonds)

Mittel- bzw. Auftragsgeber
HS Bremen

Laufzeit
04/2015 -  12/2016

Wesentliche Inhalte und Zielsetzungen
Das Projekt dient dem Ziel einen gemeinsamen Forschungsschwerpunkt im Bereich von Benchmarking von öffentlichen Unternehmen zu schaffen. Die „Governance“, also das Zusammen spiel von Eigentumsform, Wettbewerb und Regulierung, von öffentliche Unternehmen wandelt sich seit 30 Jahren teilweise dramatisch. Eine Evaluation der Effekte ist daher notwendig. Methodisch soll vor allem die Data Envelope Analysis (DEA) verstärkt genutzt werden. DEA bietet sich hervorragend zur Effizienzmessung von Unternehmen im öffentlichen und halböffentlichen Sektor an. Das besondere Problem von Leistungsvergleichen im öffentlichen Sektor ist das Fehlen von Marktpreisen für die erstellten Produkte bzw. Dienstleistungen, mit dem ein klassischer Leistungsvergleich durchgeführt werden könnte. Mithilfe der DEA können neben der Ermittlung der Effizienz auch Systemvergleiche durchgeführt wer- den, um beispielsweise die Effizienz von staatlichen und privaten Betrieben adäquat vergleichen zu können. Ferner können mit DEA-Malmquist-Modellen Produktivitätsänderungen im Zeitablauf ermittelt werden, die man darüber hinaus in reinen technologischen Fortschritt und Managementleistung auftei- len kann. Die Forschung soll zudem stärker als bisher in die Lehre integriert werden, indem ein Modul zum Benchmarking von Public Utilities entwickelt wird, in dem Studenten DEA und andere Benchmarking- methoden erlernen und empirisch mit Datenbänken arbeiten, d.h. Datenbanken aktualisieren, ergänzen und mit der DEA auswerten. Die Ergebnisse des Projektes werden im Rahmen eines Workshops mit dem Titel Benchmarking of Public Utilities dem internaitonalen Fachpublikum präsentiert.



 

 

Access Keys: