Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Projekttitel

Liquiditätsrisikoprämie auf europäischen Kapitalmärkten

Projektleitung
Varmaz, Armin, Prof. Dr.

Projekttyp
HSB-intern gefördertes Projekt (FuE-Fonds)

Mittel- bzw. Auftragsgeber
HS Bremen, FuE-Fonds

Laufzeit
06/2014 -  06/2015

Wesentliche Inhalte und Zielsetzungen
Das Forschungsvorhaben umfasst die theoretische und empirische Untersuchung der Entstehung von Liquidität auf Kapitalmärkten sowie ihrer Wirkung auf die Wertpapierpreise. Unter Liquidität wird die jederzeitige Möglichkeit der Transformation von Wertpapieren in Geld (und vice versa) ohne Abschlag auf den fairen Marktwert verstanden. Ein Liquiditätsrisiko entsteht, wenn ein zeitnaher Handel nicht möglich ist oder nur mit einem Abschlag auf den fairen Marktwert zustande kommt. Im Forschungsvorhaben soll insbesondere untersucht werden, 1. ob die Marktorganisation (Auktionsbörse, Market Maker, OTC) einen Einfluss auf die Liquidität besitzt, 2. ob und wenn ja, welche Auswirkung die Liquidität auf Wertpapierpreise hat („Liquiditätsrisiko“), 3. ob die Liquidität verschiedene Wertpapierklassen (Aktien, Anleihen, Optionen etc.) unter- schiedlich beeinflusst und 4. ob ein theoretisches Modell des Einflusses der Liquidität auf Wertpapierrenditen entwickelt und empirisch überprüft werden kann.

Kontakt
Armin Varmaz



 

 

Access Keys: