Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Projekttitel

SystOp Offshore Wind

Projektleitung
Albers, Henning, Prof. Dr.-Ing.

Projektbeteiligte
Greiner, Saskia, M.Sc.
Appel, Susanne, Dipl.-Ing.(TFH)

Projekttyp

Mittel- bzw. Auftragsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Laufzeit
05/2011 -  04/2014

Kontakt
Institut für Umwelt- und Biotechnik
Neustadtswall 30
28199 Bremen

Prof. Dr.-Ing. Henning Albers
t: 0421 / 5905 2314
henning.albers@hs-bremen.de

Saskia Greiner
t: 0421 / 5905 2377
saskia.greiner@hs-bremen.de

Weitere Projektinformationen

Erforschung des "Leistungssystems Offshore-Windpark" - Entwicklung eines systemumfassenden Planungs- und Optimierungstools
Kurzbeschreibung
Neben den technischen Anforderungen, die ein Windpark auf See erfüllen muss, sind effiziente Betriebs- und Instandhaltungsprozesse (O&M) Voraussetzung für ein zuverlässiges Gesamtsystem.
Zur Optimierung dieser komplexen Prozesse müssen beteiligte Einheiten und Schnittstellen sowie u.a. Material-, Personal- und Informationsflüsse und deren Zusammenwirken erfasst und analysiert werden. Dieses als "Leistungssystem Offshore-Windpark" bezeichnete Gesamtsystem stellt sich offshore wesentlich komplexer dar als onshore.
Zielsetzung ist die Hinführung dieser bisher unerprobten Instandhaltungsprozesse in der Offshore-Windenergie zu standardisierten und etablierten Maßnahmen und Strategien, wie sie bereits bei konventionellen Kraftwerken Anwendung finden.
Verbundpartner und Projektbausteine
Das Forschungsprojekt wird im Verbund mit der IZP Dresden, der Universität Hamburg und der Business Technology Consulting - BTC AG durchgeführt.

Hochschule Bremen
Entwicklung eines transparenten "Leistungssystems Offshore-Windparks"
- Charakterisierung beteiligter Einheiten/Akteure, Prozesse und Schnittstellen
- Modulspezifische Definition von Anforderungen und Zielen
- Erstellung eines validierten Kriterien- und Handlungsleitfadens

IZP Dresden
Entwicklung von Anforderungen und eines Risikomanagements
- Identifikation kritischer Systembeteiligter, Prozesse und Schnittstellen
- Durchführung einer Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA)
- Optimierung von Systemmodulen
- Implementierung eines Risikomanagements

Universität Hamburg, Fachbereich Informatik
Simulation des" Leistungssystems Offshore-Windpark"
- Modellierung kritischer Teilbereiche
- Durchführung iterativer Simulationsexperimente
- Entwicklung eines spezifischen Simulationswerkzeugs

BTC Business Technology Consulting AG, Oldenburg
Entwicklung eines Referenzprozessmodells (German Wind Power Plant Model)
- Untersuchung und Standardisierung von Prozessen
- Etablierung einer Wertschöpfungskette für den Betrieb von Offshore-Windparks
Projektziele
- Erhöhung der Wirtschaftlichkeit durch die Maximierung der Verfügbarkeit
- Minimierung der Kosten für die Instandhaltung
- Minimierung finanzieller, technischer und administrativer Risiken
- Standardisierung von Prozessen und Techniken
- Etablierung von Wertschöpfungsketten in der Offshore-Windenergie



Leistungssystem Offshore-Windpark





 SystOp Projektflyer Front
SystOp Projektflyer Back
Leistungssystem Offshore-Windpark





 SystOp Projektflyer Front
SystOp Projektflyer Back
 

 

Access Keys: