Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


16. Juni: „Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession in der Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus“

Abschluss der öffentlichen Vortragsreihe zum Thema „Soziale Arbeit und Rechtspopulismus“
Am Mittwoch, dem 16. Juni 2021, schließt der Studiengang Soziale Arbeit der Hochschule Bremen setzt im Sommersemester 2021 die Vortragsreihe „Soziale Arbeit und Rechtspopulismus“ ab. Ab 16 Uhr spricht Eike Bösing über die „Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession in der Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus“. Der Vortrag ist öffentlich und läuft via ZOOM. Zoom-Link: https://hs-bremen.zoom.us/j/94756701779, Meeting-ID: 947 5670 1779, Kenncode: 700994

Die Soziale Arbeit wird weithin als Menschenrechtsprofession verstanden. Nicht zuletzt aus dieser Perspektive werden rechtspopulistische Mobilisierungserfolge als Konfliktfeld für die Profession wahrgenommen. Dabei lassen sich zentrale Herausforderungen identifizieren, die sich aus dem hohen normativen Gehalt des Menschenrechtbezugs in Verbindung mit Anforderungen an gelingenden Praxistransfers ergeben.

Weitere inhaltliche Hintergründe zu den Themen und zur Fachdebatte unter: https://doi.org/10.26092/elib/494.
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Lynen von Berg, Heinz, Prof. Dr. +49 421 5905 3780  senden


veröffentlicht am 2021-06-02 12:19

 

 

Access Keys: