Das ERP-Labor

Das ERP-Labor der Abteilung Maschinenbau ist als virtuelles Labor im Netzwerk der Abteilung Maschinenbau eingerichtet und kann in allen vier PC-Poolräumen mit derzeit insgesamt 77 Arbeitsplätzen genutzt werden. Zusätzlich steht der Rechnerraum des Instituts für Produktionstechnik und Fabrikbetrieb (IPF) für studentische Arbeiten und Projekte zur Verfügung.

Durch die Mitgliedschaft in der Microsoft Dynamics Academic Alliance verfügt das Labor mit Microsoft Dynamics NAV über ein modernes und verbreitetes ERP-System.

Daneben hat die etagis GmbH dem IPF mit dem etagis viewer einen leistungsfähigen graphischen Leitstand zur Verfügung gestellt. Hiermit können Fertigungszustände analysiert und umfangreiche Simulationen durchgeführt werden.

Beteiligte Studiengänge

Aktuell wird das ERP-Labor in den Vorlesungen und Übungen zu den Modulen ERP und PPS in den folgenden Studiengängen intensiv im Rahmen von Laborübungen und Studienarbeiten genutzt:

  • Internationaler Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen B. Eng.
  • Maschinenbau B. Eng.
  • Maschinenbau Master M. Eng.
  • Dualer Studiengang Mechanical Production and Engineering B. Eng.
  • Internationaler Studiengang Maschinenbau mit Schwerpunkt Wirtschaftsraum China B. Eng.

Das Konzept

Ziel aller Veranstaltungen ist es, die Studenten mit der Architektur von ERP-Systemen und der Abbildung von Geschäftsprozessen produzierender Unternehmen in solchen Systemen vertraut zu machen.

Nicht explizit im Vordergrund steht das Erlernen der Bedienung dieses Systems, was jedoch durch das gewählte Lernkonzept implizit geschieht.

Das Lernkonzept basiert auf der Gründung virtueller Produktionsunternehmen und der Definition der zu produzierenden Erzeugnisse durch studentische Gruppen. In diesen virtuellen Unternehmen arbeiten etwa 25 Studenten zusammen, wobei jeder Student im Laufe des Semesters jede der wesentlichen Unternehmensfunktionen und -rollen annimmt und darin verantwortlich Entscheidungen trifft. Zu diesen Funktionen zählen u. a. Einkauf, Vertrieb, Arbeitsvorbereitung, Produktion und Logistik.

Aktuelle Systemarchitektur des ERP-Labors

  • ERP-System: Microsoft Dynamics NAV 2018
  • Fertigungsleitstand: etagis viewer
  • IPF Integration Framework 1.5
  • Datenbanksystem: Microsoft SQL Server 2019
  • Application und Database Server: 2 x Windows Server 2019

Die Zukunft des ERP -Labors im Test

  • ERP-System: Microsoft Dynamics NAV 2018
  • Fertigungsleitstand: etagis viewer
  • IPF Integration Framework 2.1
  • Datenbanksystem: Microsoft SQL Server 2019
  • Application und Database Server: 2 x Windows Server 2019

Ansprechpersonen

Prof. Dr.-Ing. Joachim Schormann

Dipl.-Ing. Dirk Kuiper