Bücher

2022
  • Architektur für Alle?! – Emanzipatorische Bewegungen in Planung und Raum. Schriftenreihe des b.zb, Bd. 19, Schünemann: Bremen, Hrsg. mit J. Schaper im Auftrag des Bremer Zentrums für Baukultur.
2021
  • Braunschweig School of Architecture – an Index. Hrsg. mit Peschken, Herbote, Merten. gtas. Universitätsbibliothek: Braunschweig. 
2020
  • Farbe und Raum – Hans-Albrecht Schilling. Schriftenreihe des b.zb, Bd. 18, Schünemann: Bremen, Hrsg. mit J. Schaper im Auftrag des Bremer Zentrums für Baukultur.
2019
  • Dwelling Urbanism. City Making through Corporeal Practice in Mexico City. Bauwelt Fundamente 166: Birkhäuser: Basel.
2018
2015
2014
  • Tactics of Appropriation – Unidad Santa Fé, Mexico City. Photography by Onnis Luque. Hrsg. mit Luque. Acapulco / R.M.: Mexiko Stadt.
2009
  • Citámbulos – Un viaje a través del espejo. Hrsg. mit Álvarez, Petch und Rojas Loa. CONACULTA/INAH: Mexiko Stadt.
2008
  • Citámbulos Mexiko Stadt – Journey to the Mexican Megalopolis. Hrsg. mit Álvarez, Petch, Rojas Loa und Ring (DAZ). Jovis: Berlin.
2007
  • Citámbulos – El transcurrir de lo insólito. Guía de asombros de la Ciudad de México [Citamblers – Guide to the Marvels of Mexico City]. Hrsg. mit Álvarez und Rojas Loa. Oceano, CONACULTA: Mexiko Stadt.

 

Kapitel und Aufsätze

2020
  • „Social art practice and spatial injustice. Disentangling the web of arts expediency", in: Watson, Sophie (Hrsg.): Spatial Justice in the City, Routledge: Abingdon; New York, S. 95-117. mit A. Rooke.
2019
  • „Überseestadt Bremen: Zwischen Wirtschaftsstandort und Lebenswelt. Herausforderungen und Kernelemente sozialer Quartiersentwicklung“, sozialraum.de, mit A. Harth und B. Rogge. www.sozialraum.de/ueberseestadt-bremen.php
2017
2016
  • „Taking the bus in peri-urban Mexico City: Bodily perspectives on own and urban becoming“, Environment and Planning D: Society and Space, 34/6, S. 1063-1079.
2015
2014
  • „Experimental material knowing“, in: The Future of Art is Urban: Kata Halasz (Hrsg.), Goldsmiths CUCR: London.
2013
  • „The Peripherization of Mexico City“, in Archeology of the Perithery. Grigoryan , McGuirk (Hrsg.), Moscow Urban Forum, Strelka Institut Press: Moscow.
2012
  • „So Far So Close: Compact Periphery as a Way of Life“, in Volume 32.
  • „Operations of recognition: seeing urbanising landscapes with the feet”, in Sociology of the Visual Sphere. Zuev, Nathansohn (Hrsg.), Routledge: London
2008
  • „Im wilden Westen von Mexiko Stadt” in: Verhandlungssache Mexiko Stadt. Becker, Burkert, Doose, Jachnow, Poppitz (Hrsg.), b_books: Berlin, S. 79-93.

 

Ausstellungen

2022
2021
  • wohnen3 bezahlbar. besser. bauen – architektonische Lösungen und künstlerische Interventionen. Hafenmuseum Speicher XI, b.zb und Mariann Steegmann Institut / Kunst&Gender, Hafenmuseum Speicher XI, Dezember 21 – Juli 22. http://www.bezahlbarbesserbauen.net/
2015
  • Findbuch Braunschweiger Schule. Architekturdiplom 1945-2015, gtas, TU Braunschweig, Juni.
2012
  • Fronteras invisibles – Invisble Borders, Atea Project Space. La Merced, Mexiko Stadt, Dez.
  • Curating the city, Kunstverein Wagenhallen mit Akademie Schloss Solitude. Nordbahnhof, Stuttgart, Sept.-Okt.
2009
  • Citámbulos: un viaje a través del espejo, Museo Nacional de Antropología, Mexiko Stadt, Sept. 2009 bis Jan. 2010.
2008 - 2011
  • Citámbulos: Journey to the Mexican Megalopolis, Deutsches Architektur Zentrum DAZ, Berlin, Juli-Sept. 2008; Oberösterreichisches Architekturforum afo, Linz, Feb.-März 2009 und Kopenhagen Museum, Mai-Juli 2011. http://citambulos.net/exposiciones.html

 

Vorträge und Beiträge auf Fachtagungen

2022
  • Zukunft Zentrum? (Vortrag). 34. Bremer Universitätsgespräche: Neue Zentren, neue Peripherien – Städtischen Wandel gestalten. 18. November, Bremen. Veranstalterin: Universität Bremen.
2022
  • Wie wirkt Architektur? Welche Potenziale hat sie? Wie können diese aktiviert werden? – Acht Thesen (Vortrag und Gespräch). Architekturnovember 2022: Was kann Baukultur kann was? 27. Oktober, Stuttgart. Veranstalterin: BDA Baden-Württemberg, Architekturgalerie am Weißenhof.
2021
  • Städte verändern sich immer – was ist heute anders? (Vortrag). iaw-lecture series: Von Wandel zu Transformation(en) – zeitdiagnostische Analysen zur Veränderung von Arbeits- und Lebenswelten, 22. Juni (online), Veranstalterin: iaw – Institut für Arbeit und Wirtschaft, Universität Bremen.
2021
  • Stadt erleben und erfassen – wie kann Wahrnehmung die Stadtentwicklung verändern? (Diskussion), 6. Mai (online), Veranstalterin: OECD Berlin Centre, IHS der Erasmus Universität Rotterdam, Cities Alliance.
2019
  • Kritische Architektur und Stadtforschung. Ein stadttheoretischer Blick auf Bremen. Bremer Stadtdialog / Antrittsvortrag an der School of Architecture Bremen.
2017
  • Öffentlichkeit gestalten (Vortrag). Urban Cultures. Intervention und Transformation im öffentlichen Raum. Medienwissenschaften, FH Potsdam.
2016
  • ‚Paper-work’: Uncovering the corporeal ‚labour of presence’ of peri-urban settlers in Mexico City (Paper), III. Forum of the International Sociological Association, Wien.
2014
  • Possibilities of Dialogue (Paper, mit Alison Rooke). XXV. World Congress of the International Union of Architects, Durban.
2011
  • Mexico City, changing the city from within (Inputvortrag und Diskussion). Lateinamerika und Karibik Konferenz, Deutsches Auswärtiges Amt, Ibero-amerikanisches Institut, Haus der Kulturen der Welt, Berlin.
2011
  • Performing empirical knowledge in social sciences (Vortrag). University College London and Royal Geographical Society, London. Geography and the New Empirics.