Die gesetzlichen, technischen und organisatorischen Anforderungen an Datenschutz und Cybersicherheit werden immer komplexer. Größeren Unternehmen, die über eigene Compliance-Abteilungen verfügen, gelingt die Umsetzung der neuen Vorgaben zumeist. Kleine und mittelständische Betriebe (KMU), Selbstständige und Freiberufler*innen sind mangels Fachkunde und Ressourcen damit jedoch meist überfordert.

In diesem Seminar erwerben Sie das grundlegende Fachwissen, um Cyberrisiken einschätzen und vorbeugen zu können. Die wesentlichen technischen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen zu Datenschutz und Cybersicherheit werden auch für den technischen Laien verständlich aufbereitet und anhand von verschiedenen Praxisbeispielen veranschaulicht.

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage

  • die Gefahren der Digitalisierung zu bewerten
  • relevante Rechtsvorschriften zu Cybersicherheit und Datenschutz selbstständig einzuordnen und anzuwenden
  • relevante Normen und Standards zu Cybersicherheit und Datenschutz zu verstehen und einzuordnen
  • eine betriebswirtschaftliche Risikobewertung zur Datensicherheit anhand konkreter Fälle vorzunehmen

Inhalte

  • Bewusstsein und Awareness: Digitalisierung und damit verbundene aktuelle Gefahren und Bedrohungspotenziale
  • Praktische Einführung in das neue Datenschutzrecht
  • Einführung in das Recht der Cybersicherheit
  • Zentrale Normen und Standards zu Datenschutz und Cybersicherheit
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Kosten-Nutzen-Kalkulation
  • Fallbeispiele zur Veranschaulichung der verschiedenen Vorgaben und Anforderungen

Preis

850,00 €

Ort

Graduate & Professional School
Langemarckstraße 113
28199 Bremen

Kontakt

Marlene Schwegmann
Teamleitung Graduate & Professional School
0421 / 5905-4798
E-Mail

Zielgruppe

  • Selbstständige und Freiberufler:innen wie z.B. Ärzt:innen, Steuerberater:innen, Anwält:innen und Architekt:innen
  • IT-Sicherheits- und Datenschutzverantwortliche in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)
  • Neueinsteiger:innen in den Themen Datenschutz und Cybersicherheit

Lehrende

Porträtbild Dennis-Kenji Kipker

Dr. iur. Dennis-Kenji Kipker
Geschäftsführer, Certavo GmbH, Bremen

Porträtfoto Sven Müller

Dipl.-Ing. (FH) Sven Müller
M.A., M.Sc. CTO, Certavo GmbH, Bremen

Dipl.-Ing. (TU) Andreas Harner
VDE|DKE, Frankfurt am Main

Fakten

Teilnahmevoraussetzungen • Erster berufsqualifizierender Abschluss (Berufsausbildung/Studium)
• Mindestens einjährige Berufstätigkeit
Maximale Teilnehmendenzahl 15
Art Seminar; gleichzeitig Seminar 1 des Modulstudiums "IT-Sicherheit und Datenschutz für Mittelstand und Selbstständige"
Methoden Input, Workshop, strategisches Rollenspiel, Projektarbeit, Live-Simulationen, Diskussion
Aufwand 20 Kontaktstunden plus ca. 40 Std. Selbststudium (nach individuellem Bedarf)
Dauer 2,5 Präsenztage
Prüfung keine
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Preis 850,00 €
Förderung Das Seminar ist als Bildungsurlaub in Bremen, Niedersachsen und Berlin anerkannt.