Die Hochschule Bremen hat eine Vereinbarung mit MathWorks unterzeichnet, die allen Studierenden, Lehrende und Forschenden den Zugang zu MATLAB, Simulink und zusätzlichen Produkten auf universitären und privaten Geräten ermöglicht. Die Hochschule schließt sich damit den mehr als 1.500 Universitäten weltweit an, die die campusweite Lizenz bereits nutzen.

Mit der Einführung von MATLAB und Simulink unterstreicht die Hochschule ihre Bemühungen, die Lernbedingungen für Studierende und Dozent:innen kontinuierlich zu verbessern, indem fortgeschrittene, in Forschung und Industrie weit verbreiteten Softwarelösungen für die Lehre und Forschung bereitgestellt werden. Darüber hinaus profitieren Studierende von umfangreichen Online-Trainings.

Die hochschulweite Lizenz deckt Analyse, Design, Modellierung, Simulation, Code-Generierung und Tests von Produkten für die Ingenieurwissenschaften sowie die Finanzmathematik für die Wirtschaftswissenschaften ab. Die HSB stellt diese Tools über eine zentrale Lizenz bereit – über das MATLAB-Portal der HSB lässt sich die Lizenz aktivieren, auf eigene Geräte herunterladen und nutzen.

News aus der HSB