Die HSB bietet aktuell vierzehn duale beziehungsweise vergleichbar aufgebaute Studiengänge an – zum Beispiel in den Bereichen Betriebswirtschaft, Informatik, Management im Handel, Automatisierung/Mechatronik, Maschinenbau, Schiffbau und Soziale Arbeit. Rund 800 Studierende sind in dualen Studiengängen eingeschrieben. Dabei kooperiert die HSB mit mehr als 170 Unternehmen und Organisationen in Bremen und der Region.

„Die Mitgliedschaft im DHSD bietet uns Zugang zu einem offenen, kollegialen Austausch über praktische Kernfragen in der Ausgestaltung dualer Studiengänge“, sagt Konrektor für Studium und Lehre, Professor Thomas Pawlik. „Durch gemeinschaftliche Initiativen in dem Verband können wir das duale Studienmodell länderübergreifend stärken, auch hinsichtlich der Rahmenbedingungen.“

Über den DHSD

Der Verband Duales Hochschulstudium Deutschland e.V. (DHSD) ist eine Vereinigung staatlicher Hochschulen beziehungsweise deren Serviceeinheiten, die duale Hochschulstudienmodelle anbieten. Mit dem Zweck der Förderung von Wissenschaft und Forschung im Hinblick auf Bildungsprozesse im Kontext von dualen Studiengängen wurde der gemeinnützige Verband 2019 gegründet. Er hat seinen Sitz in Berlin. Der DHSD setzt sich für das duale Studium ein und versteht sich als Ansprechpartner und Informationsgeber für alle am dualen Studium interessierten Gruppen: Hochschulen, Praxispartner, Studieninteressierte, Studierende, Schulen, Politik, allgemeine Öffentlichkeit. Er steht für generelle Fragen wie auch für Fragen zu aktuellen und perspektivischen Entwicklungen zur Verfügung.

News aus der HSB