Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Peer Rosenthal

Aktivierende Arbeitsmarktpolitik in Deutschland im Spannungsverhältnis von Selbstbestimmung und Zwang
Die Arbeitsmarktreformen in Deutschland stehen seit dem Jahr 2002 unter dem neuen Leitbild der "Aktivierung". Es wird untersucht, wie sich dieser Wandel auf die Selbstbestimmung von Transferleistungsbeziehern auswirkt. Im Ergebnis überwiegen die Elemente sozialer Kontrolle und Mitgestaltungsmöglichkeiten von Arbeitslosen im Sinne sozialer Bürgerrechte werden nicht aufgegriffen.

Hinsichtlich einer Neujustierung der Sozialstaatlichkeit hat dies zur Konsequenz, dass sowohl eine Re-Kommodifizierung, eine erhöhte Stratifizierung sowie eine Re-Familialisierung ebenso festzustellen sind wie eine Aufgabenverlagerung vom Staat auf den Markt. Nichts desto trotz erscheint die eindimensionale Analyse eines einfachen Rückbaus des Sozialstaats nicht angemessen, da gleichzeitig eine Zunahme des staatlichen Einflusses auf die individuelle Lebensführung zu erkennen ist.
Supervisor:
Name Telefon E-Mail
Bothfeld, Silke, Prof. Dr. +49 421 5905 2768  senden

Peer Rosenthal
Absolvent des Internationalen Studiengangs Politikmanagement, 2005
Abschluss: Diplom

Praxissemester beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), Bundesvorstand, Berlin
Auslandssemester in Südafrika

Heute:
Referent für Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik bei der Arbeitnehmerkammer Bremen
 

 

Access Keys: