Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Sven Hopstaken

Nachhaltige Energien und der Einfluss der Regierungen
Jede Regierung innerhalb der Europäischen Union kann den Prozess der Entwicklung der Energiewirtschaft hin zu Nachhaltigen Energien beeinflussen, aber welches ist der effektivste Weg dorthin? Denn offensichtlich sind die Voraussetzungen in den jeweiligen Ländern nicht vergleichbar, je nach Größe, politischer Verfassung, Anzahl der Konsumenten sowie der natürlichen Ressourcen gibt es große Unterschiede, man denke nur an die Möglichkeit der Versorgung mit Sonnenenergie in Spanien im Vergleich zu den Niederlanden.

Theoretische Grundlagen der Arbeit von Sven Hopstaken sind Werke über die Liberalisierung von Märkten, der Einfluss der Regierungen bei der Privatisierung von Märkten und die Energiegewinnung. Auf der Grundlage dieser theoretischen Erkenntnisse untersucht er exemplarisch die Unterschiede in den unterschiedlichen Ländern der EU und die unterschiedlichen politischen Instrumente, die die jeweiligen nationalen Regierungen einsetzen.

Um die Frage: "Wie können Volkswirtschaften ihre konventionelle Energiewirtschaft zu einer nachhaltigen Energiewirtschaft transferieren?" beantworten zu können, hat er ein Stufenmodell entwickelt, anhand dessen die einzelnen Schritte dieses Transfers beschrieben werden. Der dazugehörige Leitfaden erleichtert den Übergang der konventionellen Energiemärkte eines jeden Landes hin zu einer nachhaltigen Energiewirtschaft.
Supervisor:
Name Telefon E-Mail
Spiecker-Lampe, Carola, Prof. Dr. +49 421 5905 4439  senden
Apel, Uwe, Prof. Dr.-Ing. +49 421 5905 5515  senden

Sven Hopstaken
Absolvent des Studiengangs International Master of Business Administration
Abschluss: Master of Business Administration

"Certificate of Excellence 2011", verliehen von IBSA
http://www.graduatecenter.org/
 

 

Access Keys: