Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


22. September: Internationaler Tag der Sprachentwicklungsstörung

Eine Sprachentwicklungsstörung (SES) liegt dann vor, wenn Kinder Schwierigkeiten haben, Sprache zu verstehen und zu produzieren. Sie tritt sehr unterschiedlich in Erscheinung und ohne erkennbare Ursache wie z.B. Hörstörungen oder genetische Syndrome.
Die SES gilt als die häufigste Entwicklungsstörung bei Kindern. Statistisch sind 2 von 30 Kindern einer Schulklasse betroffen.
Eine logopädische Therapie kann diesen Kindern frühzeitig helfen.
Unbehandelt kann eine SES das schulische Lernen, welches überwiegend mittels Sprache erfolgt, erschweren und sich sogar zu Lese-Rechtschreibstörungen manifestieren.

Hintergrund der Kampagne:
Eine einheitliche Verwendung von Fachsprache, insbesondere mit Blick auf eine Diagnosestellung, bildet die Grundlage einer zielführenden interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Medizinern, Logopäden und Psychologen im Interesse von Patienten.

Die neue einheitliche Nomenklatur ist zwar der internationalen Fachwelt, jedoch noch nicht allen von der Diagnose Sprachentwicklungsstörung (SES) Betroffenen und an der Diagnosestellung der SES Beteiligten bekannt.
Aus diesem Grund findet an diesem Freitag, 22. September, weltweit der „DLD Awareness Day“ statt.


veröffentlicht am 2017-09-22 12:39

 

 

Access Keys: