Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Existenzgründung

Am besten aufstehen und weitermachen: Was Studierende über Existenzgründung wissen sollten!
Interview mit Anke Truscheit, Gründungsberaterin bei Bridge
Juli 2014


Ich kann mir vorstellen, eine eigene Firma zu gründen. Was wären die nächsten Schritte?

Sinnvoll ist es, sich zu orientieren, welche Institution und/oder AnsprechpartnerIn für mich in Frage kommen. An der HS Bremen ist es die Hochschulinitiative BRIDGE (http://www.bridge-online.de/), die durch mich vertreten wird. Sie vereinbaren mit mir ein erstes Beratungsgespräch und senden mir am besten schon mal eine kurze Ideenskizze Ihrer Gründungsideen und einige Fragen, die Sie in diesem Kontext stellen möchten und deren Klärung für Sie wichtig ist.

Wie kann ich mich bereits während des Studiums auf eine Existenzgründung vorbereiten?

Sie können bereits während des Studiums das Beratungsangebot von BRIDGE nutzen und/oder im Rahmen des BRIDGE-Seminarangebotes Seminare belegen. Die BRIDGE-Seminare sind fast alle mit ECTS-Punkten versehen und können nach Rücksprache mit der Studiengangsleitung eventuell angerechnet werden.

Welche Vorteile bieten mir eine eigene Firma?

Es kann viel Spaß machen, die eigene Kreativität auszuleben, selbstständig zu arbeiten, eigenverantwortlich zu handeln und flexibel bei der Gestaltung des Arbeitsalltags zu sein.
Ideen wachsen lassen mit Bridge
Bridge ist die Bremer Hochschul-Initiative zur Förderung von unternehmerischem Denken, Gründung und Entrepreneurship. Bridge wird getragen von der Universität Bremen, der Hochschule Bremen, der Hochschule Bremerhaven sowie der Bremer Aufbau-Bank GmbH.

Bridge bietet für Studierende und Absolventen Informationsveranstaltungen, Seminare zu gründungsbezogenen Themen und kostenfreie Gründungsberatung an.
Ansprechpartner an der Hochschule Bremen
Name Telefon E-Mail
Truscheit, Anke +49 421 5905 2019  senden
Weitere Infos zur Existenzgründung:
Existenzgründung in Deutschland für internationale Studierende
Aus dem Studium heraus ein Unternehmen gründen?
Interview mit Freya Oehle in der ZEIT
Warum die Gründung so oft schief läuft - und was man daraus lernen kann!
Blog von Svenja Hofert, Karriereexpertin aus Hamburg
Aus dem Studium heraus ein Unternehmen gründen?
Interview mit Freya Oehle in der ZEIT
Was Gründer und Künstler gemeinsam haben...
aktueller Artikel im "The European"
Gründerwettbeweb, jetzt bewerben!
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ermutigt GründerInnen, innovative Geschäftsideen im IKT-Bereich zu entwickeln und unterstützt sie bei der Umsetzung durch Geldpreise, Coachings und Workshops.
Gründerin: Eine Unternehmensberaterin reißt aus - ZEIT ONLINE mobil
Bericht über eine Existenzgründung
Junge Unternehmer in Bremen
Reportage auf Radio Bremen zu jungen Gründern in Bremen
7 bad reasons to start a business!

 

 

Access Keys: