Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Aktuelles

16.7.2019 How to find your perfect job fit?
Check out Marisol Pellerin´s advice for your job search in Germany and learn more about our "12 steps guide towards your job" for international students:

After completing my MBA in International Tourism Management at the IGC, Hochschule Bremen, I was eager to find a job where I could make use of my full potential and contribute to a company. Thankfully, I did find my perfect job fit! Therefore, I would like to share six things I believe you should do if you are looking for the perfect job fit (...)
20.6.2019 Wechselspiel – Perspektiven ändern, Fachkräfte gewinnen
Gemeinsamer Workshop im Rahmen des Diversity Tags von Hochschule Bremen und dem IQ Netzwerk Bremen
Wer Lösungen finden will, muss miteinander ins Gespräch kommen. Dass es nicht nur eine, sondern viele Lösungen geben kann und sollte, war ein Ergebnis des von Hochschule Bremen (Career Service) und IQ Netzwerk Bremen gemeinsam organisierten Workshops Wechselspiel. Als Teil der bundesweiten „Charta der Vielfalt“ Veranstaltungen am Diversity Tag am 28. Mai fanden sich Expertinnen und Experten aus Behörden, Hochschule, Handelskammer, Unternehmensverband und Unternehmen sowie internationale Studierende, Alumni und internationale Fachkräfte zusammen.
Ihr gemeinsames Ziel war es, neue Ideen für eine bessere Vermittlung zwischen internationalen Absolventen und Absolventinnen auf der einen und Unternehmen in Bremen auf der anderen Seite zu entwickeln. Der Bedarf dafür ist deutlich gegeben. Während sehr gut qualifizierte Fachkräfte mit dem deutschen Bewerbungsprozess kämpfen, suchen viele Unternehmen händeringend nach Nachwuchs.
Mit Methoden des Design Thinkings beleuchtete der Workshop den Bewerbungsprozess aus verschiedenen Blickwinkeln und suchte Antworten auf die Frage, wie Barrieren abzubauen und Brücken zu bauen sind. Im Miteinander der unterschiedlichen Akteure und Akteurinnen gelang es, in ersten Schritten an Stereotypen und Annahmen zu arbeiten und einen Sensibilisierungsprozess zu fördern, der einen Perspektivwechsel auf beiden Seiten anstoßen konnte.
Der Workshop ist als Auftakt einer Reihe von ähnlichen Workshops geplant, um nachhaltige Lösungen anzudenken und im zweiten Schritt zu testen.
5. Lange Nacht der Bewerbung an der Hochschule Bremen vernetzt Studierende und Unternehmen
Aktiver Gedankenaustausch und Vernetzung standen im Fokus der Langen Nacht der Bewerbung der Hochschule Bremen am 5. Juni 2019. Trotz sommerlicher Hitze beteiligten sich 55 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis 21 Uhr im obersten Stockwerk der Hochschule Bremen an der Veranstaltung.
Eingeladen waren Recruiting-Expert_innen mehrerer Unternehmen sowie Vertreter_innen der Agentur für Arbeit und alle Studierende, die demnächst einen Bewerbungsprozess vor sich haben.

Eine Diskussionsrunde mit Christopher Thalmann von hmmh, Ann-Sophie Kuttner von FRoSTA und Dr. Bernd Lienstädt von der Agentur für Arbeit gab einen ersten Überblick über Bewerbungstrends und die Gestaltung erfolgreicher Lebensläufe. Im Verlauf wurden aber auch oft sorgenbehaftete Themen, wie der Umgang mit Lücken in der Vita, besprochen.

Cindy Stern (Hochschule Bremen, Bridge) gab Tipps zur Gründung und Alexander Mißfeldt vom Hochschulinformationsbüro des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) informierte zu Arbeitsverträgen und rechtlichen Rahmenbedingungen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung konnten die Studierenden an Themen-Tischen im persönlichen Gespräch eigene Fragen klären und sich ein professionelles Feedback für die eigenen Bewerbungsunterlagen einholen. Ziel war es, alle Studierende mit einem überarbeiteten Lebenslauf und neuen Ideen nach Hause gehen zu lassen. „Eine tolle Veranstaltung, sie hat mir sehr geholfen“, lautete das Feedback einer Studentin.

Unterstützt wurden wir an den Thementischen von folgenden Unternehmen: FRoSTA, hmmh, Dataport, CTS Eventim, Orange Engineering, Hays AG.

24.5.2019: Career Alliance Bremen (CAB) verfolgt stärkere Zusammenarbeit in Bremen: Career Services der bremischen Hochschulen bündeln ihre Kräfte

Sie alle unterstützen Studierende beim Berufseinstieg und verfolgen trotz z.T. unterschiedlicher Studiengruppen damit das gleiche Ziel. Bei inzwischen zwei Treffen verabredeten Career Service Jacobs Uni, Career Center Universität Bremen und weitere dezentrale Einrichtungen der Uni, Hochschule für Künste, Hochschule Bremerhaven sowie der Career Service an der HSB eine verstärkte Kooperation mit den Namen Career Alliance Bremen. Angedacht sind u.a. gemeinsame Events, Anträge und Blogs.

Career Services In Bremen


Career Service Mitarbeiteri*nnen Bremen

 

 

Bereits seit längerem ist der Career Service im deutschlandweiten CSND Career Service Netzwerk Deutschland aktiv, organisierte u.a. mit der Uni Bremen 2018 die jährliche Jahrestagung, nun soll die Zusammenarbeit in Bremen deutlich ausgebaut werden.

1. Bremer Barcamp zu Bewerbung und Berufseinstieg - Großes Interesse bei Veranstaltung an der Hochschule Bremen am 27.11.2018
Was passiert, wenn man 45 Studierende aller Fakultäten und 20 Expertinnen und Experten aus Unternehmen in einen Raum setzt? Sie bringen ihre eigenen Themenvorschläge mit, stellen sie vor, stimmen ab, finden einen Raum und die Diskussionen beginnen. Möglich macht es das Format Barcamp, eine amerikanische Alternative zu festgezurrten Tagungen, die seit 2005 Nachahmer in der ganzen Welt findet. Ein Barcamp ermöglicht eine Begegnung auf Augenhöhe, das lockere Format regt zu offenem Austausch und freien Diskussionen an und macht ganz einfach Spaß.
Vier Stunden Barcamp – das bedeutete 9 Sessions zu Themen wie „erfolgreiches Bewerben“, Was Studierende von Unternehmen erwarten“, „Karriere in der Energiewirtschaft“, „Dresscodes und Selbstpräsentation für Ingenieurinnen“ oder „Woran erkenne ich, dass ich Führungspotential habe?“. Bleibt authentisch und werdet aktiv, seht den Bewerbungsprozess als spannende Reise, den es nicht zu fürchten gilt, so eine Botschaft an die Studierenden. Die beteiligten Unternehmen, unter ihnen die SWB, hmmh, FRoSTA, Melitta, encoway, Arithnea, Tui Wolters oder Röhlig Logistics freuten sich über die vielen Impulse und nahmen unter anderem die Anregung mit nach Hause, bei der Bewerbersichtung flexibler zu sein und „auch mal auf Lebensläufe zu schauen, die im ersten Moment nicht nach dem aussehen, was wir eigentlich suchen.“
8.10.2018: Neu an der Hochschule Bremen - Infoseiten für alle, die am Studium zweifeln
Nicht immer läuft alles nach Plan. Viele zweifeln an einem Punkt in ihrem Studium. Wenn Sie überlegen, ob das Studienfach die richtige Entscheidung war, Ihr Zeitmanagement aus dem Ruder läuft, die Finanzen nicht stimmen, Sie über eine alternative Ausbildung nachdenken oder Sie ganz generell Fragen haben, unterstützen wir gerne. Sich neu zu orientieren, lohnt sich!
7. bis 9. März 2018
Zukunft der Arbeit- Arbeit der Zukunft – Jahrestagung des Career Service Netzwerk Deutschland in Bremen - Hochschule Bremen und Universität Bremen als Gastgeber
Was bedeutet die digitale Transformation für die Arbeit von Career Services? Welche Chancen und Risiken bietet sie? Welche Kompetenzen werden unsere Studierenden und Absolventinnen und Absolventen zukünftig brauchen? Wie sehen die Prognosen für die Arbeitsmärkte der Zukunft aus? Wie können wir die Studierenden am besten unterstützen? Diese und weitere Fragen standen im Mittelpunkt der mit 120 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ausgebuchten 13. Jahrestagung des Career Service Netzwerk Deutschland e. V. (csnd).
Universität und Hochschule Bremen richteten gemeinsam die diesjährige Jahrestagung für die Mitglieder des csnd aus.

Sie haben aktuelle Infos?
Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihre Informationen weiterleiten/ veröffentlichen können. Vielen Dank!!
 

 

Access Keys: