Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Studieninhalte

Der Studiengang Zukunftsfähige Energie- und Umweltsysteme M.Eng. wird als Vollzeitstudium angeboten und ist modularisiert. Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester. Das Studium wird in deutscher Sprache in Seminaren, Laboren sowie in Form von interdisziplinärer Projektarbeit.

Die Studierenden können zwischen zwei fachlichen Differenzierungen wählen:

  • Energiesysteme oder
  • Umweltsysteme
1. Semester
Folgende Module werden für beide Studienrichtungen angeboten

Modul 1 Grundlagen infrastruktureller Systeme:
vielfältige Facetten und Dimensionen des Themas Infrastruktur, wie z.B. Vorgaben der Raumplanung, Planungshierarchien, Infrastrukturen am Bsp. der Energiesysteme
Modul 2 Experiment, Modell und Simulation:
mathematisch und physikalisch basierte Modellierung und Simulation von energie- oder umwelttechnischen Prozessen


Die fachliche Differenzierung erfolgt in drei Modulen

Schwerpunkt Energiesysteme Schwerpunkt Umweltsysteme
Modul 3 Erneuerbare Energien – Systemtechnik:
systemtechnische Beschreibung, ökonomische und ökologische Analyse, Planung und Betrieb von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien
Wasser- und Abwasserwirtschaft:
Bemessung und Optimierung von komplexen wasser- oder abwassertechnischen Anlagen.
Modul 4 Elektrische Netze und Speicher:
Belastbarkeit verschiedener Formen elektrischer Übertragungsnetze und deren Betriebsverhalten, Speicherung elektrischer Energie
Biomassewirtschaft:
biotechnische Methoden und Prozesse zur Konversion von Biomasse
Modul 5 Energiewirtschaftliche Einbindung Erneuerbarer Energien:
anhand von Fallstudien entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Instrumente und Einflüsse der Energievermarktung und -beschaffung.
Entsorgungstechnik:
stoffstrombezogene Prozesse in technischen Systemen der Kreislaufwirtschaft


2. Semester
Das zweite Semester ist im Wesentlichen durch das Projekt „Zukunftsfähige Energie- und Umweltsystem“ geprägt. Durch die Wahl des Projektthemas können Sie Ihren Schwerpunkt weiter vertiefen oder interdisziplinär arbeiten.

Parallel hierzu werden für alle Studierenden gemeinsam zwei Fachmodule angeboten:

Modul 1 Rahmenbedingungen infrastruktureller Systeme:
rechtliche, ökologische und ökonomische Randbedingungen von umwelt- und energietechnischen Projekten
Modul 2 Projektplanung:
Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens und Projektmanagements sowie konkrete Ausarbeitung des Exposés bzw. der Projektanträge für das gewählte Semesterprojekt.


Das Projekt "Zukunftsfähige Energie- und Umweltsysteme" umfasst die drei Teilbereiche

Modul 3 Material und Methoden:
dient der Methodenentwicklung
Durchführung:
Durchführung der Forschungs- oder Praxisprojekte mit den dazu gehörenden Untersuchungs-, Versuchs- und Entwicklungsprogrammen
Auswertung:
Auswertung und Abschlusspräsentation


3. Semester
Das Studium schließt im dritten Semester mit der Masterthesis ab. Auch die Masterthesis kann in Kooperation mit (und bei) Partnern aus der Wissenschaft oder der Wirtschaft im In- und Ausland durchgeführt werden.

 

 

Access Keys: