Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Mitarbeiter

Mitarbeiterfoto
Prof. Dr.-Ing.
Thorsten Völker
KONTAKT
Bereich: Fakultät 4
Standort: Neustadtswall
Anschrift: Neustadtswall 30
28199 Bremen
Gebäude/Raum: E / 104
Telefon: +49 421 5905 2427
Telefax: +49 421 5905 3476
Internetseite: Photovoltaikanlage der Hochschule Bremen
E-Mail: Thorsten.Voelker@hs-bremen.de
Elektrische Energietechnik
Schwerpunkte
- Leistungselektronik
- Elektrische Maschinen
- Elektrische Energieversorgung
Veröffentlichungen
Feb. 2003: VDE-Bremen Jahrestagung: „Quasi-Direktumrichter Servoantriebssystem“

Apr. 2004: FK-Wind Bremerhaven: „Dezentrale Inselnetze, Power Quality von Offshore-Windparks, Transversalfluss-Generator, Inbetriebnahme- und Diagnose-System“

Mai 2004: PCIM Europe 2004: “Compact, stand-alone renewable Energy System”

Jun. 2004: PESC 04 Aachen: “Servo System with a Quasi-Direct Converter”

Sep. 2004: EPE PEMC 2004 in Riga/Latvia: “Generation of optimized Current Wave Forms for the Production of minimized cogging torque of Transverse Flux Motors for direct Drive Applications”

Sep. 2004: EPE PEMC 2004 in Riga/Latvia: “Modeling, Design And Optimization Of Transverse Flux Reluctance Motor”

Mai 2005: Leistungselektronik Schiene Nord: „Neuerungen im Bereich Regenerativer Energien“

Sep. 2005: EPE 05 Dresden: “Multi-Level Converter Power Unit”

Dez. 2005: DMK 05 Dresden: „Entwicklung der Generatorkonzept bei Windenergieanlagen in Bezug auf
Vergleichmäßigung der Ausgangsleistung“

Mär. 2006: VDE Symposium Wilhelmshaven: „Vergleichmäßigung der Ausgangsleistung von Windenergieanlagen“

Sep. 2007: EPE 2007 Aalborg, Dänemark: “Parallel Operation of Thyristor- and IGBT-based HVDC”

Dez. 2007: DMK 2007 Dresden: „Regelungstechnische Minimierung von dynamischen Belastungen in Antriebssträngen (am Beispiel von Windenergieanlagen)“

Feb. 2008: DFMRS Jahrestagung 2008, Bremen: „Analyse und Bewertung von dynamischen Belastungen in Antriebssträngen“

Mär. 2008: 1st EPE Wind Energy Chapter, Delft: „New HVDC-Concept for power transmission from offshore wind farms“

Nov. 2008: SPS/IPC/DRIVES 2008, Nürnberg, “Zwischenkreis¬spannungs¬regelung eines rückspeisefähigen Frequenz¬umrichters für unsymmetrische Netzspannungen”

Nov. 2008: DEWEK 08, Bremen, “Control Strategy to Reduce Dynamical Power Train Loads of Wind Turbines with a Superposed Power Control”

Feb. 2009: Dissertation: "Regelung unsymmetrisch belasteter Inselnetze durch unabhängige Wechselrichter im Parallelbetrieb", Uni-Bremen

Apr. 2009: 2nd EPE Wind Energy Chapter, Stockholm, Sweden,“Control of Active Front-End inverter of Wind Energy Plants During Asymmetrical Grid Faults”

Apr. 2009: 2nd EPE Wind Energy Chapter, Stockholm, Sweden,“Control of Doubly Fed Induction Generator System to Reduce Dynamic Train Loads of Wind Turbines”

Okt. 2009: VDE-ETG-Kongress 2009 “Leistungselektronik in Netzen”, Düsseldorf, „Regelung unsymmetrisch belasteter Inselnetze durch unabhängige Wechselrichter im Parallelbetrieb“

Nov. 2009: DMK 2009 Dresden: „Regelungstechnische Minimierung von dynamischen Belastungen in Antriebssträngen (am Beispiel von Windenergieanlagen)“

Sommer 2010: Joint Prossedings, „Control of Active Front-End inverter of Wind Energy Plants During Asymmetrical Grid Faults”

Nov. 2010: Verleihung des VDE-EGT Literaturpreises 2010 in Leipzig

Sommer 2011: Joint Prossedings, "Control of isolated Grids under unbalanced Load
with parallel operating Inverters"

Sommer 2012: Joint Prossedings HS-Bremerhaven und Gdingen (Polen), „Power transmission from offshore wind farms

Sommer 2013: Joint Prossedings HS-Bremerhaven und Gdingen (Polen), „Hybrid propulsion concepts on ships"

Nov. 2013: VDE-EGT-Kongress 2013 in Berlin „Hybridantriebskonzepte auf Schiffen“

Mai. 2015: SIP, Science in Practice, Internationale Konferenz in Schweinfurt „“Hybrid propulsion concepts on ships“

Sep. 2015: NEIS 2015 Konferenz, Hamburg „ Hybridantriebskonzepte auf Schiffen “

Nov. 2015: Internationalerer ETG Kongress 2015, Bonn „ Control of Active Front-End inverter During Asymmetrical Grid Faults“

 

 

Access Keys: