Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Studierende laden zu themenorientierten Stadtführungen ein

13. Dezember 2014, 11 Uhr: „Bremer Originale - Eine Reise durch die Zeit“

Im Dezember bieten die Studierenden des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen interessante themenorientierte Stadtführungen an. Bei einigen dieser Führungen werden erstmals Smartphones eingesetzt, um den Blick auf die Stadt zu erweitern. Wer daran teilnehmen möchte, wird um vorherige Anmeldung per E-Mail gebeten. Die Leitung dieser Exkursionen liegt bei den Hochschul-Professorinnen Dr. Renate Freericks (Angewandte Freizeitwissenschaft) und Dr. Barbara Grüter (Mensch-Computer-Interaktion) sowie Kathrin Klug (StattReisen Bremen).

Los geht es am Samstag, dem 13. Dezember 2014, 11 Uhr, mit einer etwas anderen Art der Gästeführung durch das Bremen von gestern, wenn es heißt: „Bremer Originale - Eine Reise durch die Zeit“ (mit Smartphone). Sieben Protagonisten, „Bremer Originale“, begleiten medial die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf eine Reise durch die Zeit von 1700 bis 1900. Friedrich Wagenfeld, Fritz und Jan - die unzertrennlichen Kompagnons - oder die allseits bekannte Gesche Gottfried machen die Stadt in ihrem gesellschaftlichen Wandel erlebbar.
Treffpunkt: 13.12., 11 Uhr, Kaffeemühle in den Wallanlagen, Kosten: 4 Euro, Anmeldung unter: lross@stud.hs-bremen.de.

Am Mittwoch, dem 17. Dezember lautet das Thema: „Frank Lehmann‘ - ein literarischer Viertelspaziergang“ (mit Smartphone). Auf einem zweistündigen Rundgang durchs Viertel begibt man sich auf die Spuren von Frank Lehmann (bekannt aus dem Roman „Neue Vahr Süd“ von Sven Regener). Die Gäste der Stadtführung können sich auf der Route zwischen dem Ostertorsteinweg und dem Weserstadion mit Hilfe der Person „Frank Lehmann“ in die Zeit der 1980-er Jahre zurückversetzen lassen, die das Viertel politisch und sozial-geschichtlich bis heute geprägt haben.
Treffpunkt: 17.12., 14 Uhr, am Cinema im Ostertor (Ostertorsteinweg 105, 28203 Bremen), Anmeldung unter: Lehmann_Gaestefuehrung@gmx.de.

Am Samstag, dem 13. Dezember, 10:30 Uhr, geht es um „SinnesWandeln durch Bremen - Bremen mit allen fünf Sinnen erleben“. Vom Restaurant „Comturei Historisches Restaurant“, Ostertorstraße/ Ecke Komtureistraße ausgehend, begibt man sich durch Bremens Innenstadt und erleben, was es in Bremen zu sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken gibt. Man erfährt nicht nur Wissenswertes über die Stadt, sondern entdeckt auch neue Seiten der eigenen Wahrnehmung.
Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

„Bewusst und nachhaltig durch das Viertel“: Das Viertel gilt bis heute als alternativer Stadtteil Bremens, der für viele für einen nachhaltigen und bewussten Lebensstil steht. Wir begeben uns auf Spurensuche und zeigen welche Möglichkeiten bestehen, sich im alltäglichen Leben bewusst für eine nachhaltige Lebensform zu entscheiden. Ob ungewöhnliche Wohnoptionen, vegane Ernährungsstrategien oder recycelte Kleidung, wir zeigen das Nachhaltigkeit nicht nur nützlich ist, sondern auch Spaß machen kann.
Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.
Ansprechpartnerin
Name Telefon E-Mail
Freericks, Renate, Prof. Dr. +49 421 5905 3783  senden


veröffentlicht am 2014-12-01 12:25

 

 

Access Keys: