Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


„Schwimmendes Wohnen in Bremen“: Öffentliche Präsentation studentischer Arbeiten am 30. Januar im Speicher XI

Rund 20 Studierende des Moduls „Stadtentwicklung“ im Studiengang Bauingenieurwesen der Hochschule Bremen arbeiteten im Wintersemester an der Aufgabe, schwimmende kleine Stadtteile für Bremen zu konzipieren. An fünf verschiedenen Standorten, vom Werderseekopf bis zum Grambker Sportparksee, machten sich die Teams Gedanken über die Problematik. Was dabei herausgekommen ist, wird am Donnerstag, dem 30. Januar 2014, ab 9 Uhr im Bremer Zentrum für Baukultur b.zb (Speicher XI, 1, 28217 Bremen) öffentlich präsentiert. Die Vorstellung ist Teil der Notengebung für die Studierenden und wird deswegen auch von deren Seite mit Spannung erwartet. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen. Erwartet werden spannende Vorschläge rund um das Thema Wohnen auf dem Wasser, die die angehenden Bauingenieurinnen und -ingenieure professionell präsentieren werden.

Die Idee, Häuser und auch deren Erschließung teilweise aufs Wasser zu verlegen, kommt ursprünglich aus den Niederlanden. Genau dorthin führte eine mehrtägige Exkursion zu Beginn des Wintersemesters. Die Eindrücke und Anregungen, die danach in den Teams verarbeitet wurden, flossen in die studentischen Arbeiten ein.

Die beiden Lehrenden, Prof. Dr. Carsten-Wilm Müller als Bauingenieur und Verkehrsexperte der Hochschule Bremen und Dipl.-Ing. Burkard Bruns als lehrbeauftragter Architekt und Mitinhaber des Bremer Büros Bruns und Hayungs, lieferten die thematische Anregung und begleiteten die Studierenden bei der Ausarbeitung ihrer Ergebnisse. Diese Lehrform ist für die angehenden Ingenieure und Ingenieurinnen aus Sicht der beiden wichtig, weil sie optimal auf die Praxis vorbereitet. „Im wahren Leben des Bauens ist Teamwork und auch die Sicht anderer Disziplinen gefragt“, sind sich Müller und Bruns sicher.


Hinweise für Redaktionen:
· Die Damen und Herren der Medien sind herzlich zur Präsentation der studentischen Arbeiten zum Thema „Schwimmendes Wohnen in Bremen“ eingeladen: Donnerstag, 30. Januar 2014, 9 Uhr, Bremer Zentrum für Baukultur b.zb, Speicher XI, 1, 28217 Bremen.
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Müller, Carsten-Wilm, Prof.Dr.-Ing. +49 421 5905 3480  senden


veröffentlicht am 24. Januar 2014

 

 

Access Keys: