Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Nachhaltiges Wirtschaften und nachhaltiges Wachstum in der Maritimen Wirtschaft - 30. September und 1. Oktober: Erster Bremer Kongress „Sustainable Shipping“

Freie Hansestadt Bremen und Hochschule Bremen gemeinsame Veranstalter
„Sustainable Shipping“ („nachhaltige Schifffahrt“) lautet das Motto des Fachkongresses, den der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen und die Hochschule Bremen in Kooperation mit wichtigen Verbänden und Einrichtungen der Maritimen Wirtschaft gemeinsam zum ersten Mal ausrichten. Am 30. September und 1. Oktober 2013 referieren und diskutieren überregional und international renommierte Expertinnen und Experten aus Deutschland über die zentrale Frage: „Was bedeuten und erfordern nachhaltiges Wirtschaften und nachhaltiges Wachstum in der Maritimen Wirtschaft?“. Auf dem Programm stehen die internationalen Umweltvorschriften und deren technische Herausforderungen für die Schifffahrt, den Schiffbau und die Nachhaltigkeit in der maritimen Logistik im Fokus. Auch Fragen der Wirtschaftlichkeit und Finanzierung in Verbindung mit praxisorientierten Lösungsansätzen einschließlich der Kosten-Nutzen-Perspektive sollen diskutiert werden. Dabei werden einzelnen Technologien und integrierte Lösungen vorgestellt und erörtert, die die wesentlichen Schnittstellen in der Transportkette einbeziehen. Veranstaltungsorte sind die Handelskammer Bremen (30.9.) und das Haus der Bremischen Bürgerschaft (1.10.).

Ralf Fücks, Senator a.D. und Vorstand der Heinrich Böll-Stiftung, wird einen Vortrag zum Thema halten: „Nachhaltig wachsen? Herausforderungen und Chancen für die maritime Wirtschaft“ (30.9. 18 Uhr). Der Dienstag ist nach der Begrüßung durch Staatsrat Prof. Matthias Stauch, Staatsrat beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, und Prof. Dr. Karin Luckey, Rektorin der Hochschule Bremen, einer Reihe von Vorträgen und Workshops sowie einem abschließenden Plenum vorbehalten (1.10., 9 bis 17 Uhr).

Der Kongress „Sustainable Shipping“ wendet sich an Vertreterinnen und Vertreter der Hafenwirtschaft, von Reedereien, Werften, Zulieferbetrieben, Speditionen, Schiffsfinanzierern, an Wissenschaftler und Forscher sowie an Vertreterinnen und Vertreter von Umweltverbänden und Persönlichkeiten aus Politik und Verwaltung.


Hinweise für Redaktionen:
· Die Damen und Herren der Medien sind herzlich zum Kongress „Sustainable Shipping“ eingeladen:
Montag, 30. September 2013, ab 18 Uhr, Handelskammer, Haus Schütting, Am Markt 13, 28195 Bremen;
Dienstag, 1. Oktober 2013, 9 bis 17 Uhr, Haus der Bürgerschaft, Am Markt 20, 28195 Bremen.

· Für Rückfragen:
Renate Bartholomäus-Lüthge, Senatsrätin, Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Zweite Schlachtpforte 3, 28195 Bremen, 0421-361 2336, Renate.Bartholomaeus-Luethge@wuh.bremen.de;
Prof. Dr. Thomas Pawlik, Hochschule Bremen, Fakultät Natur und Technik, Studiendekan Nautik und Seeverkehr, Werderstraße 73, 28199 Bremen, 0421-5905 4420, thomas.pawlik@hs-bremen.de.

Das Programm mit weiteren Informationen unter:


veröffentlicht am 24. September 2013

 

 

Access Keys: