Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Mit innovativer Gründeridee des Bionik-Innovations-Centrums Auszeichnung der Hochschulinitiative BRIDGE gewonnen

Beim Kreativwettbewerb „CAMPUSideen 2012“ wurden Katrin Mühlenbruch und Antje Clasen vom Bionik-Innovations-Centrum der Hochschule Bremen mit ihrem Geschäftsmodell „BIONIKum“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand in der Zentrale der BLG Logistics Group statt, die zusammen mit der Bremer Aufbau-Bank und der Sparkasse Bremen die Preisgelder stifteten.

„BIONIKum ist ein Bildungsangebot für Bionik-Interessierte aller Alters- und Bildungsstufen“, so die strahlende Preisträgerin Clasen. „Das gemeinsame Interesse am Thema Bionik steht im Zentrum. Wir wollen ein Schulungsforum bieten ebenso wie einen offenen Experimentraum. Das kann sich in Form von Exkursionen draußen in der Natur abspielen, aber auch als Seminar im Klassenzimmer, im Museum oder sogar in Firmen.“

Prof. Dr. Antonia Kesel, die Leiterin des Bionik-Innovations-Centrums, gratulierte den Preisträgerinnen: „Ich freue mich, dass unsere Forschungsansätze im Bereich der Didaktik hier eine praktische Umsetzung finden.“ Die Bionik-Didaktik-Initiative der Hochschule Bremen war ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes dreijähriges Forschungsprojekt. Es wurden Modellansätze entwickelt, um das fächerübergreifende Potenzial der Bionik zwischen Biologie und Technik zu nutzen. Ziel war es, Anstöße zu liefern, um insbesondere die Attraktivität der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer im Bildungsalltag zu steigern.
Ansprechpartnerinnen
Name Telefon E-Mail
Kesel, Antonia, Prof. Dr. +49 421 5905 2731  senden
Clasen, Antje, Dipl. - Biol. +49 421 5905 2312  senden


veröffentlicht am 16. November 2012

 

 

Access Keys: