Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Festschrift gewidmet: Prof. Dr. Franz Josef Krafeld scheidet nach über 30 Jahren aus dem aktiven Dienst

Prof. Dr. Franz Josef Krafeld
Prof. Dr. Franz Josef Krafeld
Prof. Dr. Franz Josef Krafeld ist eine Festschrift gewidmet, die aus Anlass seines Ausscheidens nach 33 Jahren aus dem aktiven Dienst Ende Oktober als Professor an der Hochschule Bremen erscheint. Titel: „Bildung, Teilhabe und Gerechtigkeit. Gesellschaftliche Herausforderungen und Zugänge Sozialer Arbeit“, herausgegeben von Christian Spatscheck und Sabine Wagenblass. Das Buch umfasst rund 250 Seiten und erscheint im Frühjahr 2013 im Fachverlag Beltz Juventa (Weinheim und Basel).

Prof. em. Dr. Franz Josef Krafeld (Jahrgang 1947) lehrte seit 1979 im Studiengang Soziale Arbeit an der Hochschule Bremen das Fach Erziehungswissenschaften mit den Schwerpunkten Jugendarbeit und Berufsintegration. Seine Zeit an der Hochschule war insbesondere geprägt von seinem leidenschaftlichen Interesse an der Weiterentwicklung und Professionalisierung der Sozialen Arbeit (insbesondere in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit).

In seinen Arbeiten stellt er die Menschen in den Mittelpunkt, die aus vielen gesellschaftlichen (Teil-)Systemen ausgeschlossen werden oder wurden: „nicht erziehbare“ Jugendliche, rechtsorientierte Jugendliche oder arbeitslose junge Menschen. Sein fachliches Anliegen war stets darauf gerichtet, diese Menschen als Subjekte anzuerkennen und Wege - auch jenseits einer Normalbiografie - aufzuzeigen, wie Integration und Inklusion gestaltet werden kann. Mit seinen Ideen und Impulsen hat er mehr als drei Jahrzehnte lang die Theorie, Praxis und Lehre der Sozialen Arbeit mitgestaltet und mitgeprägt.

Die Festschrift steht exemplarisch für sein Schaffen und Wirken. Namhafte Autor(-inn-)en der Sozialen Arbeit, die direkt oder indirekt enge Wegbegleiter(-innen) und Mitstreiter(-innen) für eine gerechtere Gesellschaft und professionelle Soziale Arbeit waren und sind, widmen ihre Beiträge in dem Buch Franz-Josef Krafeld.


Hinweis für Redaktionen:
Unter: https://dataexchange.hs-bremen.de/exchange?g=bd75nu ist bis zum 11. Dezember 2012 ein Porträt von Prof. Dr. Krafeld zum Herunterladen hinterlegt, das im Zusammenhang mit der Berichterstattung in den Medien kostenfrei verwendet werden darf.


veröffentlicht am 14. November 2012

 

 

Access Keys: