Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Soziale Teilhabe im Stadtteil: Niedrigschwellige Angebote für ältere Migrantinnen und Migranten - Forschungsprojekt entwickelt Angebote zur Integration, Prävention und Partizipation

Die Konzeption niedrigschwelliger Angebote für ältere Menschen stellt eine dringliche Aufgabe von Ländern und Kommunen dar. An der Hochschule Bremen wurde im Oktober 2011 ein dreijähriges Forschungs- und Entwicklungsprojekt gestartet, das in zwei Bremer Stadtteilen Unterstützung für eine Entwicklung, Umsetzung und Verstetigung entsprechender Angebote leisten wird. Im Fokus stehen dabei ältere Migranten und Migrantinnen, die bislang nicht oder unzureichend von niedrigschwelligen Angeboten profitieren konnten. Zahlreiche Praxispartner wie die senatorische Behörde für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen Bremen, Referat Ältere Menschen, unterstützen das Projekt. Titel des Projekts: „Kulturen der sozialen Teilhabe im Stadtteil (KUSTIS) Integration, Prävention und Partizipation - niedrigschwellige Angebotsentwicklung für Migrantinnen und Migranten“.

Das Vorhaben wird über drei Jahre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Die Projektleitung hat Prof. Dr. Monika Habermann (Zentrum für Pflegeforschung und Beratung an der Hochschule Bremen) inne. Mit Ergebnissen wird im Sommer 2014 gerechnet.


Hinweise an Redaktionen:
Für Nachfragen:
Name Telefon E-Mail
Habermann, Monika, Prof. Dr. +49 421 5905 3774  senden


veröffentlicht am 23. November 2011

 

 

Access Keys: