Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


30. August 2011, 10 Uhr: Indische Generalkonsulin zu Gast

KURZFRISTIGE EINLADUNG AN DIE MEDIEN
Die indische Generalkonsulin, Frau M. Subashini, Hamburg, besucht am Dienstag, dem 30. August, die Hansestadt Bremen, um sich über das Indien-Engagement zu informieren. Eine Station ist die Hochschule Bremen. Dort wird sie mit Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey und der Konrektorin für Internationales, Prof. Dr. Jutta Berninghausen zusammentreffen.


Die Hochschule Bremen gehört zu den wenigen Hochschulen in Deutschland, die seit Jahrzehnten eng mit indischen Partnerhochschulen kooperieren und regelmäßig Studenten und Hochschullehrern austauschen. War dieses Engagement zunächst der Privatinitiative einzelner Professoren zurückzuführen, so findet die Arbeitsstelle Indien inzwischen auch überregional Beachtung. Eine intensive Förderung erfahren die Austauschprogramme inzwischen durch den Deutschen Akademischen Austausch Dienst, Bonn. Aber auch die EU ist auf die Indienaktivitäten der Hochschule Bremen aufmerksam geworden und hat das Indienbüro der Hochschule Bremen zu einem EU-geförderten „India Study Centre“ erklärt. Innerhalb Europas existieren insgesamt nur sechs solche Zentren.


Wegen der gewachsenen wirtschaftlichen und politischen Bedeutung Indiens bieten sich vielfältige Gelegenheiten, die akademischen Kooperationen auszuweiten. Der Besuch von Frau Subashini dient unter anderem dem Ziel, diese Chancen im einzelnen auszuloten.


Hinweise an Redaktionen:
Die Damen und Herren der Medien - vor allem die Bildjournalistinnen und -journalisten - sind herzlich zum Fototermin eingeladen: Dienstag, 30. August 2011, 10 Uhr, Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, AB-Gebäude, Raum AB 212b.

Informationen über die Arbeit des India Study Centre an der Hochschule Bremen:


veröffentlicht am 29. August 2011

 

 

Access Keys: