Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


LLOYD begleitet Modul der Hochschule Bremen mit einer konkreten Themenstellung zum Retail-Management

Studierende im Studiengang „Management im Handel“ erarbeiteten im Auftrag der LLOYD Shoes GmbH ein Retail-Konzept
Die LLOYD Shoes GmbH unterstützt den Studiengang „Management im Handel“ an der Hochschule Bremen
LLOYD begleitet Modul der Hochschule Bremen mit einer konkreten Themenstellung zum Retail-Management
38 Studierende im Modul „Leistungsfaktoren im Handel“ im Studiengang „Management im Handel“ der Fakultät 1 Wirtschaftswissenschaften „School of International Business (SIB) an der Hochschule Bremen erarbeiteten im Auftrag der LLOYD Shoes GmbH ein Retail-Konzept und präsentierten ihre Ergebnisse vor einer Jury aus der Geschäftsführung und des Marketing-Managements der LLOYD Shoes GmbH.

Professor Peter M. Rose, Leiter des Studiengangs „Management im Handel“ an der Hochschule Bremen: „Das Arbeiten unter realen Bedingungen ist für unsere Studierenden eine besondere Herausforderung, die sie hervorragend gemeistert haben. Die Kooperation mit der LLOYD Shoes GmbH ermöglicht es unseren Studierenden, erlernte Fertigkeiten und Methodenkenntnisse direkt in die Praxis umzusetzen.“

Andreas Schaller, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Deutschland/Österreich/Schweiz/ Luxemburg: „Wir freuen uns sehr über die reibungslose und erfreuliche Zusammenarbeit, die sich im Verlauf der letzten Monate ergeben hat. In dem gemeinsamen Projekt, welches wir als Aufgabe gestellt hatten, haben wir extrem motivierte angehende Führungskräfte des Handels kennen gelernt, die sich des Themas sehr professionell angenommen haben. Nicht nur die Herangehensweise an das Thema und die Aufarbeitung der Problemstellung war sehr gut, auch die Darstellung in der Präsentation hat mich voll und ganz begeistert. Diese Erfahrung zeigt, dass es sehr gut gelingt, Praxis mit Theorie zu verbinden und es damit den Studierenden zu ermöglichen sich im späteren Berufsleben schnell zu integrieren. Gerne fördern wir die HS Bremen weiter, indem wir auch in Zukunft solche oder ähnliche Projekte unterstützen."

Hochschule Bremen
Die Wurzeln der Hochschule Bremen reichen bis ins Jahr 1799 zurück; in ihrer heutigen formalen Struktur besteht sie seit 1982. Die Hochschule Bremen bietet ab Wintersemester 2009/2010 mit 70 Studiengängen ein breites Spektrum an akademischen Qualifizierungsmöglichkeiten, das sich inhaltlich ganz wesentlich an der Wirtschaftsstruktur Bremens und der Region Nordwestdeutschland orientiert. Doch die beruflichen Karrierechancen sind mitnichten regional begrenzt. Nicht nur deutschlandweit, sondern auch in anderen Ländern bieten sich interessante Aussichten.

Ausschlaggebend dafür ist im Wesentlichen die praxisorientierte Ausrichtung der Studiengänge an der Hochschule Bremen. Hinzu kommt, dass in etwa zwei Dritteln Auslandsaufenthalte verbindlich vorgeschrieben sind; diese verbessern die beruflichen Perspektiven ganz erheblich. Dass die Vermittlungschancen von Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Bremen ausgesprochen günstig sind, wird in jährlichen Befragungsaktionen ermittelt.

Das Unternehmen LLOYD Shoes GmbH
Die LLOYD Shoes GmbH ist ein Hersteller von Herren- und Damenschuhen. 1888 in Bremen als H. F. Meyer Schuhfabrik gegründet und seit 1942 ansässig im niedersächsischen Sulingen, perfektioniert LLOYD seit mehr als 120 Jahren die Herstellung besonderer und wertvoller Schuhe in Qualität, Passform und Design. Unverkennbar sind LLOYD Schuhe durch ihr Markenzeichen, das seit dem Jahr 1968 den Absatz der Schuhe ziert: der rote Streifen.

LLOYD Produkte werden derzeit in mehr als 40 Länder exportiert und sind an etwa 3.500 Verkaufspunkten erhältlich. Arbeitstäglich (Anm.: Ggf. "Täglich") werden ca. 6.000 Paar Schuhe produziert - davon gut 2.000 in Deutschland. Die LLOYD Shoes GmbH beschäftigt zurzeit rund 1.200 Mitarbeiter, davon etwa 450 in Deutschland.
Von wachsender Bedeutung für das Unternehmen sind Monolabel-Stores, die neben den Damen- und Herrenschuhkollektionen auch hochwertige Accessoires und z. B. Lederjacken der Marke LLOYD führen. Im Inland gibt es aktuell an 16 Standorten LLOYD Concept Stores, u.a. in Köln, Düsseldorf, Frankfurt und München. Weltweit existieren weitere Concept Stores, u.a. in Paris, Kopenhagen, Moskau, Hong Kong und Sydney.
LLOYD Shoes GmbH, Hans-Hermann-Meyer-Str.1, 27232 Sulingen / GERMANY
Tel.: +49 (0) 4271 940 0; Fax : +49 (0) 4271 16 80
Homepage: http://www.lloyd.de


Hinweise an Redaktionen:
Das beigefügte Foto darf in den Medien im Zusammenhang mit der Berichterstattung kostenfrei verwendet werden. - Auf dem Bild sind zu sehen: Prof. Dr. Peter Rose (vordere Reihe, Mitte), Andreas Schaller (vordere Reihe, ganz rechts), die beiden Siegerteams des MiH-Studiengangs sowie die Programmkoordinatorin des MiH-Studiengangs Tatjana Erlewein (hintere Reihe, links (halb verdeckt)).
Für Nachfragen:
Prof. Dr. Peter M. Rose, Fakultät 1 Wirtschaftswissenschaften, Vorsitzender der Studienkommission Management im Handel (MIH), Werderstraße 73, D- 28199 Bremen, Tel: 0421/ 5905 - 4433 bzw. - 4108, Peter.Rose@hs-bremen.de, www.hs-bremen.de

Katharina Holzhause, LLOYD Shoes GmbH, Tel.: 04271 - 940 293; E-Mail: holzhause@lloyd.de
Karriere und Mitarbeiter bei LLOYD: http://www.lloyd.de/service/karriere.php?carreer_page=1


veröffentlicht am 29. März 2011

 

 

Access Keys: