Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Hochschule Bremen untersucht das Image der Böttcherstraße

Die Geschäftsführer der Böttcherstraße GmbH Susanne Gerlach (2. v.r.) und Michael Bittner (4. v.l.), Prof. Dr. Peter Rose (r.) sowie das Siegerteam des Masterstudiengangs „Business Management“.
Ergebnisse bestärken Böttcherstraße GmbH in ihrem Kurs, neue Kommunikationswege zu erschließen
In einem Kooperationsprojekt der Böttcherstraße GmbH mit der Fakultät 1 Wirtschaftswissenschaften „School of International Business (SIB)“ an der Hochschule Bremen wurde die „heimliche Hauptstraße Bremens“ einer Image-Analyse unterzogen. Dies war die Aufgabe im Modul „Strategisches Marketing“ im Masterstudiengang „Business Management“, der sich die Studierenden des zweiten Semester unter der Leitung von Prof. Dr. Peter M. Rose mit großem Engagement stellten. Im Mittelpunkt der Untersuchung stand die Frage, wie die Böttcherstraße von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Nun liegen die Ergebnisse vor, die das Siegerteam der Masterstudierenden im Rahmen einer Präsentation vorstellten.

Im Mittelpunkt der Untersuchung stand die Frage, wie die Böttcherstraße durch die Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Denn, so die Geschäftsführerin Susanne Gerlach zur Ausgangssituation: „Wir haben zwar einen hohen Anspruch an unsere Geschäftsaktivitäten und möchten damit einen bestimmten Effekt erzielen, letztlich können wir aber nur vermuten, welches Bild der Böttcherstraße bei den Besuchern daraus wirklich resultiert“. Das sollte die Studie ändern.

Zunächst wurden die beiden Zielgruppen „Bremer“ und „Touristen“ eingegrenzt, um sie zu ihren Assoziationen zur Böttcherstraße zu befragen. Da überdurchschnittlich viele positive Eindrücke genannt wurden, lässt sich aus der Umfrage ein insgesamt positives Image der Böttcherstraße ableiten. Die Bremer lobten insbesondere das vielfältige Angebot und das Glockenspiel, während Auswärtige sich vor allem beeindruckt von Ambiente und Architektur zeigten. Insgesamt, das stellt die Studie heraus, ziehen besonders das Glockenspiel und die Kunstsammlungen Böttcherstraße, aber auch das Kino und die Gastronomie Besucher in die Straße.

Kritisiert wurden von beiden Zielgruppen jedoch mangelnde Informationen zu den Angeboten der Böttcherstraße. Als Handlungsempfehlungen kennzeichnen die Studierenden der Hochschule Bremen beispielsweise die Einrichtung von Informationssäulen in der Straße, die Nutzung von Social Media Diensten wie Twitter oder Facebook und die Einrichtung eines iPhone App’s zur Böttcherstraße.

Damit kann sich die Böttcherstraße in ihrem Kurs bestätigt fühlen, denn eine solche App befindet sich gerade in der Produktion. Sie wird voraussichtlich ab März kostenlos erhältlich sein und umfassende Informationen über die Hintergründe und Entstehungsgeschichte der Böttcherstraße sowie zu den einzelnen Angeboten bereitstellen. Darüber hinaus ist auch eine Handy-Audioführung in Planung. Weitere von den Studierende vorgeschlagene Maßnahmen zur Bekanntmachung der Angebote und Services der Böttcherstraße - wie z.B. die Nutzung von Social Media - werden geprüft.

Die Studie leistet somit einen wertvollen Beitrag zur Untersuchung der Besucherzufriedenheit und zeigt, dass man sich auf dem richtigen Weg befindet, wenn die Böttcherstraße auch in der virtuellen Welt als attraktive Anlaufstelle positioniert wird.


Hinweise für Redaktionen:
Auf dem Foto, das im Zusammenhang mit der Berichterstattung in den Medien kostenfrei verwendet werden darf, sind zu sehen: Die Geschäftsführer der Böttcherstraße GmbH Susanne Gerlach (2. v.r.) und Michael Bittner (4. v.l.), Prof. Dr. Peter Rose (r.) sowie das Siegerteam des Masterstudiengangs „Business Management“.
Pressekontakt Hochschule Bremen:
Prof. Dr. Peter M. Rose, Fakultät 1 Wirtschaftswissenschaften, Vorsitzender der Studienkommission Management im Handel (MiH), Werderstraße 73, D- 28199 Bremen, Tel: 0421/ 5905 - 4433 bzw. 0421/ 5905 - 4108 (Sekretariat/Dekanat Fakultät 1 Frau Baran), Peter.Rose@hs-bremen.de, www.hs-bremen.de.

Pressekontakt Böttcherstraße GmbH
Susanne Gerlach, Geschäftsführerin Böttcherstraße GmbH, Böttcherstraße 4, D-28195 Bremen. Tel: 0421/33 88 217, gerlach@boettcherstrasse.de; www.böttcherstrasse.de.


veröffentlicht am 07. März 2011

 

 

Access Keys: