Das Internet ist für viele Unternehmen zum wichtigsten Marketing- und Absatzkanal geworden. Traditionelle Kanäle wie Print haben an Bedeutung eingebüßt. Ständig entwickeln sich neue Online Tools und -Formate, die neue Ansätze für das Marketing bieten und dazu noch eine konkrete Erfolgsmessung ermöglichen. Dabei beschränkt sich Online Marketing nicht nur auf Social-Media-Aktivitäten. Wer seine Produkte und Dienstleistungen erfolgreich im Netz vermarkten möchte, benötigt eine adäquate Kommunikationsstrategie und einen darauf abgestimmten Mix verschiedener Online-Marketingmaßnahmen.

In diesem Modul wird Ihnen die Bandbreite des digitalen Marketings aufgezeigt. Sie lernen, wie und wozu sie welche Maßnahmen einsetzen können und diese in einem stimmigen Konzept zusammenzuführen.

Ihr Nutzen

Nach der Teilnahme an dem Modul sind Sie in der Lage,

  • die gängigen Online-Marketinginstrumente vorzustellen und deren Nutzen und Einsatzmöglichkeiten einzuordnen
  • den rechtlichen Rahmen für das Online Marketing zu beschreiben und wesentliche Vorschriften kontextbezogen anzuwenden
  • eine Situationsanalyse zu erstellen und darauf basierend Online-Marketingziele und -strategien abzuleiten
  • eine Website und deren Conversion mit Google Analytics zu beurteilen und Ideen für die Optimierung zu entwickeln
  • ausgewählte Social-Media-Känale zielgruppengerecht zu gestalten und entsprechende Kampagnen aufzusetzen
  • mit Dienstleistern ebenbürtig zu kommunizieren und deren Leistungen zu beurteilen
  • selbständig ein Online-Marketingkonzept zu entwickeln und umzusetzen.

Inhalte

  • Online Marketing: Situationsanalyse, Ziele und Strategien
  • Die Webseite: Web-Analytics, Conversion
  • Suchmaschinen: SEO und SEA
  • Online-Werbung: Display und Native Advertising
  • Social-Media-Kommunikation: Facebook Advertising, Linkedin Campaigns, Twitter, Youtube, Instagram und Pinterest
  • E-Mail Marketing: Newsletter, Campaigns & Mail Shots
  • Mobile Marketing
  • Spezielle Konzepte: Affiliate Marketing, Influencer, Virales Marketing, Word-of-Mouth
  • E-Commerce-Plattformen 
  • Implementierung des Online Marketings: Make or buy, Zusammenarbeit mit Agenturen, Online-Recht

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an

Personen, die ins Online Marketing einsteigen und sich das dafür nötige Hintergrundwissen aneignen möchten.

E-Learning

Lernen Sie online und zeitlich flexibel im Selbststudium. Keine festen Termine, Zugriff auf das Modul für 6 Monate. Mit Betreuung durch den Dozenten.

Termine

  • Kurs 2/2022

    Jetzt anmelden

Preis

1.690,00 €

Ort

Graduate & Professional School – ONLINE

Kontakt

Marlene Schwegmann
Teamleitung Zertifikatsprogramme
+49 421 5905-4798
E-Mail

Lehrende

Porträtfoto Frank Lampe

Dr. Frank Lampe
Leiter Marketing BIONATIC GmbH & Co. KG, Bremen

Fakten

Teilnahmevoraussetzungen • erster berufsqualifizierender Abschluss (Studium/Berufsausbildung)
• mind. einjährige Berufserfahrung
• Deutschkenntnisse mind. auf Niveaustufe C1
Maximale Teilnehmendenzahl 18
Aufwand 60 Std. E-Learning plus ca. 120 Std. Selbststudium (nach individuellem Bedarf)
Art E-Learning-Modul: Die Inhalte werden online und zeitlich flexibel von Ihnen im Selbststudium erarbeitet. Dabei steht der Dozent zur Begleitung Ihres Lernprozesses zur Verfügung.
Methoden Kombination aus Input, Literaturarbeit, Übungen, Projekt
Dauer Sie haben für 6 Monate Zugriff auf das Modul. In dieser Zeit ist das Modul abzuschließen.
Prüfung Die Prüfungsleistung besteht aus der Erstellung eines Online-Marketingskonzepts, welches Sie während der Weiterbildung sukzessive erarbeiten.
Abschluss Hochschulzertifikat nach erfolgreich abgelegter Prüfung

6 ECTS-Leistungspunkte für Teilnehmende mit Hochschulzugangsberechtigung
Teilnahmebescheinigung, sofern keine Prüfung abgelegt wird
Preis 1.690,00 €