The course description is purposely kept in German. If you would like to participate in it, you should understand it without any problems.

Intensivkurs "Kommunikation und Präsentation"

Dieser Kurs richtet sich an Studierende und Absolventen aller Fachrichtungen, welche ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich Kommunikation und Präsentation ausbauen und perfektionieren möchten. Interaktiv lernen Sie in einer kleinen Gruppe und können zugleich Ihr interkulturelles Netzwerk knüpfen.

Kursinhalt

1. Woche: Kommunikation

Kommunikation ist immer Austausch. Der Vorteil dieses internationalen Online - Kurses ist der Austausch von Erfahrungen, Gedanken und Meinungen zwischen Menschen aus unterschiedlichen Ländern, Regionen und Kulturen.
Schwerpunkt beim Thema „Kommunikation“ wird dieser Austausch und die Diskussion darüber sein. Mithilfe einer Liste wertvoller Ausdrücke, auch Redemittel genannt, werden die Studenten/Studentinnen befähigt, ihre Aussagen treffend und verständlich zu formulieren. Sie können dadurch beim Kommunizieren schnell eine sichere und entspannte Haltung einnehmen.
In kleinen Gruppen bei Breakout-Sessions (Zoom) werden sie die kommunikativen Strategien trainieren, Themen bearbeiten, sich dabei näher kennen lernen und neue Sichtweisen entdecken.

Ziel ist es,

  • verständlich und treffend Beobachtungen, Erfahrungen und Meinungen auszudrücken und zu begründen.
  • dafür die passenden, neu gelernten Ausdrücke/ Redemittel anwenden.
  • Strategien der Kommunikation und Diskussion wie Zuhören, Nachfragen, Offenheit, Respekt, Akzeptanz praktizieren.
  • einen schriftlichen Diskussionsbeitrag im Kursforum zu formulieren.

2. Woche: Präsentation

Beim Thema „Präsentieren“ geht es darum, dass die Teilnehmer:innen entdecken, wie sie verständlich, sicher und ohne Angst ein Thema präsentieren können.
Sie lernen Strategien der Präsentation und die dazu passenden Ausdrücke/Redemittel.
Das bedeutet zum Beispiel, wie kann ich zu Beginn der Präsentation das Interesse meiner Zuhörer:innen wecken, wie verbinde ich die Abschnitte/Kapitel miteinander, wie gestalte ich den Abschluss meiner Präsentation.
Am Ende wird eine Abschlusspräsentation erstellt, bei der die erworbenen Kenntnisse angewendet werden. Die Wahl des Themas steht den Teilnehmer:innen frei.
Sie entscheiden, über welches Thema sie den anderen berichten möchten, was sie besonders interessiert, ihnen Freude bereitet, denn Freude oder Interesse ist der größte Motivator.

Ziel ist es, eine ca. zehnminütige Abschlusspräsentation verständlich und interessant zu gestalten. Bewertet werden der schriftliche Diskussionsbeitrag und die Abschlusspräsentation.

Lecturer / Dozentin:
Mrs Marlis Luczak , Senior Lecturer of German as a Foreign Language, Hochschule Bremen / City University of Applied Sciences

contact via email

Porträtfoto von Marlies Luczak

Marlies Luczak

Porträtfoto von Marlies Luczak

„Seit mehr als 20 Jahren unterrichte ich Deutsch als Fremdsprache an der Hochschule Bremen, im Sommer bei der HSB-International Summer School und während des Semesters in studienbegleitenden Deutschkursen. Von A1 bis C1 habe ich bereits in jedem Level gearbeitet, Wirtschaftsdeutsch war auch dabei. In den letzten Jahren unterrichtete ich hauptsächlich Studierende mit dem Sprachniveau B2/C1, der Schwerpunkt liegt dabei auf der Kommunikation und Präsentation. Wenn ich nicht arbeite, bin ich gern in der Natur, gehe spazieren, am liebsten im Wald oder am Wasser, mein Hund begleitet mich dabei. Die Malerei ist auch ein Hobby von mir, das ich sehr gern praktiziere oder mir Werke von anderen Künstlern anschaue. Das Schönste bei meiner Arbeit an der Hochschule Bremen ist für mich, dass ich junge Menschen aus aller Welt, deren Art und Kultur kennen lernen darf. Manchmal denke ich, dass ich gar nicht mehr reisen muss, denn die Welt kommt zu mir :-)))“

Mrs Marlies Luczak Senior Lecturer