Position Verkehrswesen
Organisation Fakultät 2, Abt. B+U
Gebäude, Raum AB, 712
Adresse

Neustadtswall 30

28199 Bremen

Telefon: +49 421 5905 3480
Fax: +49 421 5905 2302
E-Mail

Lehrgebiet Verkehrswesen

Verkehr und die dazugehörige Wissenschaft ist der Bereich des Bauingenieurwesens, der sich am weitesten von "klassischen" Bauingenieurinnen und Bauingenieuren entfernen kann: Hier ist es nicht immer wichtig, komplizierte Berechnungen aufstellen zu können oder sich um das Bauen an sich zu kümmern.

Hier ist die Schnittstelle zwischen Menschen, Planung und Praxis, die viel mit Politik, gesundem Menschenverstand und komplexen, gleichzeitig ablaufenden Prozessen zu tun hat.

Verkehr ist die Stellschraube für Erreichbarkeit, Komfort oder Daseinsvorsorge der Menschen. Verkehr ist eng verknüpft mit Umwelt, Wirtschaft und Kommunikation.

Verkehrsbauwerke, wie z. B. Brücken, werden erstellt, damit sie dem Verkehr dienen können und nicht als Selbstzweck; nur wer Verkehr verstanden hat, kennt die Anforderungen an seine Bauwerke.

Im Verkehrswesen ist die Nähe zu verwandten Wissensgebieten wie z. B. der Architektur, der Logistik  oder dem Umweltschutz direkt sichtbar und sie wird gelebt.

Im Verkehrswesen an der Hochschule Bremen lernen Sie, wie die Grundlagen des Verkehrs zu unserem vernetzten, komplexen Verkehrssystem zusammengefügt werden.

Sie lernen die Grundlagen des Planens, des Vermessens, des Bauens und des Vortragens im ersten Semester kennen. Danach folgen die Essentials der Verkehrswegezu Land und in der Luft, Barrierefreiheit in öffentlichen Räumen und des öffentlichen Nahverkehrs., bevor Sie sich mit Planungen und Entwurf in den Bereichen Schienenverkehr und -betrieb, Straßenbau und Linienführung sowie Logistik sowie Airportplanning and Design vertiefen können. Im Projektstudium arbeiten Sie in Gruppen und beschäftigen sich mit Verkehrsberuhigungsmaßnahmen, Radverkehr, Entwurf von Stadtstraßenräumen, öffentlichem Nahverkehr und Belagen von Mobiltätsbeeinträchtigten, deren Ergebnisse Sie häufig auch öffentlich vorstellen können, weil es um Beispiele und Arbeiten aus der Praxis geht.

Im Masterstudium werden dann vertiefende Vorlesungen zu den Themen Regionalplanung und Umsetzung von Projekten in die Praxis angeboten, um das erworbene Wissen aus dem Bachelorstudium noch stärker mit dem Wissenszuwachs in Theorie und Praxis verzahnen.

Verkehrswesen ist ein breites Feld mit hervorragenden Aussichten für Absolventinnen und Absolventen dieser fachlichen Ausrichtung. Insbesondere die Energie- und Verkehrswende sind Randbedingungen, die sich mit Hilfe von Verkehrsingenieurinnen und Verkehrsingenieuren besser lösen lassen.

News aus der HSB