Übersicht

Beginn 14.03.2023
Ende 14.03.2023
Termin Di, 14.03.2023 von 9:30 - 15:00 Uhr + Vorbereitung
Ort Online
Maximale Teilnehmer:innenzahl 14
Dozent:in Jessica Heidmann, Sabine Riemer
Zur Person Jessica Heidmann ist Wissenschaftliche Angestellte und Lehrende im Zentrum für Lehren und Lernen mit dem Schwerpunkt (Medien-)Didaktik
Dipl.-Päd. Sabine Riemer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrende im Zentrum für Lehren und Lernen und leitet den Programmbereich LehrePlus (ehem. Hochschuldidaktik)
Kontakt zll@hs-bremen.de

Inhalt

Mit dem Begriff "Inverted Classroom" wird eine Methode bezeichnet, in der die üblichen Aktivitäten innerhalb und außerhalb einer Veranstaltung "umgedreht" werden. Die Lernenden eigenen sich die von den Lehrenden digital zur Verfügung gestellten Inhalte eigenständig an.

Die wertvolle Zeit der Präsenzveranstaltung wird zur gemeinsamen Vertiefung des Gelernten, zur Anwendung, zum Üben, zur Diskussion, zum Feedback geben,etc. genutzt.

Mit dieser Methode wird das selbstverantwortliche Lernen gefordert und gefördert.

Damit die gesamte Methode und die Selbstverantwortung der Studierenden funktioniert, sollten bestimmte Regeln beachtet werden, die im Seminar diskutiert werden.

 

Inhalte:

- asynchrone und synchrone Phase

- Aufgaben, Fragestellungen und Methoden für die asynchrone und synchrone Phase

- Rituale, Dos and Don'ts im Inverted Classrooms

- Feedback und Begleitung der Studierenden

Zielgruppe

Lehrende aller Fakultäten

Zielsetzung

Nach Abschluss der Veranstaltung sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage sein,

- Aufgaben, Fragestellungen und Methoden für die Ausgestaltung der asynchronen und synchronen Phasen im Inverted Classroom zu diskutieren und für die eigenen Veranstaltungen zu entwickeln.

- Rituale, Dos and Don'ts im Flipped Classrooms einzuschätzen und in die eigene Planung einzubeziehen.

- Feedback und Begleitung der Studierenden zu planen.

- ihr eigenes Konzept für den Inverted Classroom zu entwickeln, das Stück für Stück durch Kleingruppenarbeit vervollständigt wird.

Methode

Das Prinzip des Inverted Classroom wird mit den Teilnehmer:innen erprobt: Ca. eine Woche vor dem Veranstaltungstermin erhalten die Teilnehmer:innen Materialien und Aufgaben, anhand derer sie sich die Grundlagen des Inverted Classroom selbst erarbeiten und ein entsprechendes Konzept für ihre Veranstaltungen vorbereiten.

Im Seminar arbeiten die Teilnehmenden an ihrem eigenen Konzept, das Stück für Stück durch Kleingruppenarbeit vervollständigt wird.

 

Liebe Lehrende,

 

sollte sich unter diesem Absatz keine Anmeldemaske mit Ausfüllfeldern öffnen, aktualisieren Sie bitte die Webseite. Wenn auch das nichts hilft, können Sie sich auch per E-Mail an die zll@hs-bremen.de

anmelden.

 

Wir benötigen folgende Informationen:

Kursnummer, Vorname, Nachname, Adresse

 

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten, wir arbeiten an der Lösung für dieses Problem.

Anmeldung

VANR: 11233

Thema: Inverted Classroom

Anmeldung

Jetzt anmelden