Übersicht

Beginn 22.04.2022
Ende 22.07.2022
Termin freitags 08.30-11.45 Uhr
jeweils freitags von 08.30 Uhr - 11.45 Uhr.
Ort online - Zugangsdaten werden Ihnen übermittelt (ggf. Präsenz unter Vorbehalt, falls zulässig und möglich)
Entgelt entgeltfrei
Maximale Teilnehmer:innenzahl 85
Dozent:in Prof. Dr. Harmen Jelten; Dipl.-Ing. Andreas Iken; Dipl. Betriebsw. Tobias Jänich; Dipl. Betriebsw. Berndhard Sonderhüsken
Zur Person Prof. Dr. Harmen Jelten
Dipl.-Ing. Andreas Iken
Dipl.-Betriebswirt Tobias Jänich
Dipl.-Betriebswirt Bernhard Sonderhüsken
Kontakt Zentrum für Lehren und Lernen
E-Mail: tsklarek@hs-bremen.de
Tel.: 0421 – 59054166
Mobil: 0176-15140210

Inhalt

- Betriebliche Anwendungssysteme und ERP-Systeme

- Grundlagen zu ERP-Systemen (Aufbau, Funktionsweise und Entwicklung)

- Das Unternehmen und die Produktpalette der SAP SE

- Betriebswirtschaftliches Basiskonzept mit Anwendungsüberblick SAP

S/4HANA

- Technologische Grundlagen zum SAP-System und zu SAP HANA als In-

Memory-Datenbank

- Navigation und Handhabung

- Fallstudie zur Logistik mit angrenzendem Rechnungswesen

Zielgruppe

Teilnahmeberechtigt sind Studierende der Hochschule Bremen mit grundlegenden Kenntnissen in der Betriebswirtschaftslehre, die ihre Chancen zum Berufseinstieg durch den Nachweis erster Kompetenzen im SAP S/4HANA erhöhen möchten. Teilnahmeempfehlungen

 

Die Teilnahme sollte auf jeden Fall, je nach Studiengang, vor dem Praktikum bzw. Praxissemester erfolgen.

 

 

Bei hoher Nachfrage behalten sich die Dozenten vor, die Anzahl der Teilnehmer auf die verfügbare Supportkapazität zu beschränken.

Zielsetzung

Ziel ist die Einführung in Aufbau, Arbeitsweise und Handhabung von integrierter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware am Beispiel von SAP S/4HANA.

Studierende erlangen darüber grundlegende Kenntnisse im Bereich der die betriebliche IT dominierenden ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning) und lernen anhand einer semesterumfänglichen Fallstudie das marktführende System der SAP SE kennen.

Methode

Die Veranstaltung findet jeweils in zwei Abschnitten statt:

Im ersten Teil wird das theoretische Wissen in und um das SAP-System auf der Basis von Vorträgen und Präsentationen vermittelt. Im zweiten Teil bearbeiten die Studierenden eine vorbereitete Fallstudie live im SAP S/4HANA. Die Fallstudie besteht aus Aufgabenstellungen aus den Bereichen Materialwirtschaft, Controlling, Produktionsplanung, Vertrieb und Finanzwesen, die im Laufe des Semesters zu bearbeiten sind.

 

Die angestrebten Lernziele sind nur durch regelmäßige Teilnahme an beiden Veranstaltungsabschnitten erreichbar. Die Fallstudie ist von jeder/m Studierende/n einzeln zu bearbeiten. Der dafür vergebene SAP-User ist innerhalb der ersten beiden Veranstaltungswochen zu initialisieren. Die Dokumentation der Bearbeitung der Fallstudie erfolgt über einen jeweils auszufüllenden Laufzettel, entsprechend des Fortschritts in der Fallstudie.

 

Die Prüfungsleistung umfasst

• die vollständige und korrekte Bearbeitung der Fallstudie mit Nachweis über einen Laufzettel sowie

• die erfolgreiche Bearbeitung eines schriftlichen Abschlusstests mit Fragestellungen aus beiden (!) Veranstaltungsblöcken.

Anmeldung

VANR: 11130

Thema: SAP/4HANA - Grundlagen und Fallstudie ("SAP-Seminar")

für Studierende (falls zutreffend)

Zustimmung*

Hinweise

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Seite erfolgt auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung. Diese Einwilligung erteilen Sie uns mit dem Absenden. Nach Art. 13 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung sind wir verpflichtet, Ihnen zum Zeitpunkt der Erhebung der Daten eine Reihe von Informationen, darunter den Hinweis auf die Möglichkeit der jederzeitigen Rücknahme Ihrer Einwilligung, zu geben. Bitte nehmen Sie Kenntnis von den in unserer Datenschutzerklärung zusammengestellten Informationen.

Anmeldung

Jetzt anmelden