Übersicht

Beginn 01.07.2022
Ende 03.07.2022
Termin Wochenendveranstaltung: 1 Wochenende, 01.-03.07.2022, Freitag 18-21 Uhr, Samstag/Sonntag 10-17 Uhr (3 Termine)
Ort Hochschule BremenFalls erforderlich, wird die Veranstaltung digital durchgeführt.
Entgelt 140 EUR (20 U.Std.), zzgl. ca. 15 EUR Materialkosten
Maximale Teilnehmer:innenzahl Die Teilnehmerzahl ist auf 11 begrenzt.
Dozent:in Anke Bär
Zur Person Anke Bär

Ausführliche Einblicke in meine Arbeit finden sich unter www.ankebaer.de

seit 2009 selbständige Illustratorin, Autorin und Dipl.-Kulturwissenschaftlerin
im atelier „ratzbärkönig“ in Bremen

Kooperationen
Gerstenberg Verlag // GU // Städtische Galerie Delmenhorst //
Körberstiftung, Hamburg // Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven //
Hochschule Bremen // HAWK Hildesheim // Hochschule Stendal //
Goetheinstitut // Kunstschule Klex Oldenburg // „ausgezeichnet Festival“
Oldenburg // Kulturstation, Universität Hildesheim // Stadtbibliothek Bremen
// Bremer Schulen // u.a.

Ausstellungen (Auswahl)
Salon de Bär, Städtische Galerie Delmenhorst // Okt16–Feb17
LOOK! – 30 Illustratoren für Deutschland, Internationale Kinder- und
Jugendbuchmesse, Bologna / Fabrik der Künste, Hamburg /
Frankfurter Buchmesse / Mexico City // 2016
3 Illustratoren, Gemeinschaftsausstellung mit Line Hoven und Larissa
Bertonasco, Galerie Rothweiler Karlsruhe // Nov 2012

seit 2014 Lehraufträge
- für Illustration im Weiterbildungsstudiengang Gestaltende Kunst
- für Zeichnen an der HAWK Hildesheim
- für Kinderleben/Kinder- und Jugendliteratur an der Hochschule Stendal
außerdem laufend Workshops und Kurse in anderen Zusammenhängen

Preise
2015 Nominierung Deutscher Jugendliteraturpreis
und Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis
für „Endres, der Kaufmannssohn“, Gerstenberg 2014

2013 Nominierung Deutscher Jugendliteraturpreis
und Deutsche Vorauswahl Biennale der Illustration Bratislava
für „Wilhelms Reise – Eine Auswanderergeschichte“, Gerstenberg 2012

Ausbildung/Studium
2007 Diplom Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis,
Studienschwerpunkte: Bildende Kunst + Kreatives Schreiben
Beifach: Politische Wissenschaften
Universität Hildesheim

2001/02 Studienaufenthalt Modena/Bologna, Italien
Regieassistenzen am Teatro Testoni Ragazzi, Bologna
Praktikum Museumspädagogischer Dienst, Bologna

1997/98 Gestalterisches Basisjahr in der Werkbundwerkstatt Nürnberg e.V.

Inhalt

Gedichte bieten eine großartige Vorlage, um sich illustrierend damit auseinanderzusetzen, sich hinein zu spüren und Impulse aufzunehmen. Bildreiche Sprache, Andeutungen und atmosphärische Verdichtungen sind eine Herausforderung, eigene Sichtweisen auf den Stoff herauszubilden, geistige Inhalte visuell umzusetzen, Bestehendes zu verdeutlichen, zu interpretieren, zu kontrastieren oder ironisch zu schattieren. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, einem lyrischen Text zu begegnen. Was für ein Zusammenklang von Text und Bild ergibt sich? Illustriere ich lieber konkret oder abstrakt, erweitere ich oder präzisiere ich?

 

Noch Anfang des 20. Jahrhunderts erschienen in Europa und anderswo zahlreiche illustrierte Prosa- und Lyrikbände. Prachtvoll ausgestattete Künstlerbücher mit aufwendigen Drucken in kleinen Auflagen als beliebte Sammelobjekte, aber auch mehrfach nachgedruckte Bestseller mit kleinen schwarzweißen Vignetten, mit Holzschnitten oder lithografischen Illustrationen.

 

Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde die Illustration immer umfassender mit dem Kinderbuch assoziiert und galt irgendwann kaum mehr als ernstzunehmende Partnerin von „hochkultureller“ Literatur, auch wenn natürlich nach wie vor einzelne Künstler wie Horst Janssen und andere die Verbindung von Text und Illustration feierten und deren Zusammenspiel ausloteten.

 

In den letzten Jahren findet die Illustration wieder vermehrt Eingang ins Erwachsenenbuch, Klassiker werden neu bebildert, Graphic Novels haben Hochkonjunktur, das illustrierte Buch wird als Ausdruckform künstlerisch sehr variantenreich erkundet.

 

Illustrierte Anthologien von Gedichten, Märchen und Kurzgeschichten, Hausbücher für die ganze Familie, zugleich für kleine und große Menschen gedacht, haben sich durchgängig bis heute als Format in den Verlagsprogrammen gehalten.

 

Im Kinderbuch spielen illustrierte Verse von jeher eine große Rolle, auch wenn es explizite Lyrikbände für Kinder derzeit auf dem Buchmarkt eher schwer haben, ein breites Publikum zu finden.

 

Im Kurs werden verschiedene Zugänge erprobt und vielfältige Impulse angeboten, um eigene Bildwelten zu erschließen und stimmige Ausdrucksformen zu entwickeln. Der konzentrierte Wochenendkurs bietet einen Einstieg in die Thematik und die Möglichkeit, sich in der Gruppe auszutauschen, ergänzt von der Auseinandersetzung mit inspirierenden Bildbeispielen verschiedener Illustratoren.

 

Es bietet sich an, vorab Gedichte zu sichten und eine eigene Auswahl von Gedichten (gegebenenfalls auch eigene Gedichte) zum Kurs mitzubringen.

Zielgruppe

Jede/r, die/der Lust und Zeit hat, sich mit diesem Thema intensiv auseinanderzusetzen. Es gibt keine formalen Zugangsvoraussetzungen.

Zielsetzung

Zertifikatsstudium:

Die Veranstaltung kann als Teilmodul einer Einführung, Vertiefung oder Spezialisierung des Studienschwerpunkts MALEREI, ZEICHNEN, DRUCKGRAFIK für den Themenbereich Zeichnung, Malerei oder Druckgrafik absolviert, mit weiteren Teilmodulen ergänzt und mit der Modulprüfung abgeschlossen werden.

Methode

Im Kurs steht für alle eine Grundausstattung an Materialien und anregender Literatur zur Verfügung. Darüber hinaus können den eigenen Vorlieben entsprechend verschiedene Farben (z.B. Aquarellfarbkasten), Stifte (z.B. Fineliner) und Papiere mitgebracht werden.

 

An persönlicher Ausstattung bitte auf jeden Fall mitbringen: gute Bleistifte, Radiergummi, Lineal, Spitzer, Schere, Buntstifte (evtl. wasservermalbar), gute Pinsel.

 

Im Rahmen aller meiner Illustrationskurse kann an Illustrationsprojekten weitergearbeitet werden, die in vorangegangenen Kursen begonnen wurden!

Anmeldung

VANR: 11048

Thema: Lyrik illustrieren

für Studierende (falls zutreffend)

Zustimmung*

Hinweise

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Seite erfolgt auf Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung. Diese Einwilligung erteilen Sie uns mit dem Absenden. Nach Art. 13 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung sind wir verpflichtet, Ihnen zum Zeitpunkt der Erhebung der Daten eine Reihe von Informationen, darunter den Hinweis auf die Möglichkeit der jederzeitigen Rücknahme Ihrer Einwilligung, zu geben. Bitte nehmen Sie Kenntnis von den in unserer Datenschutzerklärung zusammengestellten Informationen.

Anmeldung

Jetzt anmelden