Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Studieninhalte

Überblick
Der postgraduale Studiengang International Tourism Management stattet seine Studierenden für eine erfolgreiche Karriere in der Tourismusbranche aus. Neben der Vermittlung von grundlegenden und weiterführenden Management- und Unternehmerfähigkeiten werden dank der internationalen Ausrichtung des Programms auch die interkulturellen Kompetenzen der Teilnehmer gestärkt. Das Master-Programm richtet sich daher speziell an junge Berufstätige, die leitende Positionen auf der globalen Ebene der Tourismusindustrie anstreben.

Zu den inhaltlichen Kernkomponenten des Studienganges gehören bspw. für die Tourismusbranche maßgeschneiderte Managementkenntnisse (Projektmanagement, E-Tourism, Qualitätsmanagement, Prozessmanagement), interkulturelles Management und strategische und operative Marketingkompetenzen im Tourismusbereich.

Der Studiengang ist von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen AQAS akkreditiert.

Zusammenfassung

Studienort Hochschule Bremen
International Graduate Center
Süderstraße 2, 28199 Bremen
Studiendauer und Abschluss 2 Semester plus Masterarbeit und mündliche Verteidigung (Start: Wintersemester)
Abschluss: Master of Business Administration (MBA)
Zielgruppe Junge Berufstätige mit einem wirtschaftsbezogenen Erststudium, die eine Führungsposition in der Tourismusbranche anstreben
Zulassungsvoraussetzungen abgeschlossenes, wirtschaftsbezogenes Bachelorstudium
mind. 1 Jahr Berufserfahrung
sehr gute Englischkenntnisse
(IELTS: 6,0; TOEFL: 80; Cambridge: B2.2/C1)
Studienentgelt Zur Zeit 12.900,00 Euro



Student Voice
Kathrin Uhrbrock (Alumni 2010), Germany

"I can honestly say that I got much more out of the Master in International Tourism Management program than I first expected. My wish was to obtain a master’s degree in business administration. However, I did not only leave with the degree and a job but with a lot more: knowledge about other countries and cultures, interesting and fun experiences, and new and dear friends from all over the world. Classes are not restricted to the tourism sector but range from marketing or finance over to project management and cultural courses..."
 

 

Access Keys: