Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Die zweite "Nacht der Sozialen Arbeit" wird verschoben

Leider muss die 2. Nacht der Sozialen Arbeit, die für Freitag, den 10.07.2020 unter anderem auf dem Bremer Marktplatz geplant war, in das Jahr 2021 verschoben werden (angestrebter Ersatztermin ist der 09.07.2021 - das endgültige Datum wird noch mitgeteilt).

Grund für die Verschiebung ist die aktuelle Corona-Virus-Pandemie, die das soziale, gesellschaftliche und globale Leben prägt und herausfordert. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen können derzeit keine Vorbereitungstreffen für die Nacht der Sozialen Arbeit stattfinden. Wann diese wieder möglich sein werden ist fraglich. Zusätzlich stehen die Träger, Einrichtungen und Initiativen der Sozialen Arbeit aktuell vor der großen Herausforderung ihre Dienste und Angebote zu sichern und gleichzeitig ihre Mitarbeitenden und Adressat*innen zu schützen. Die Arbeit der Fachkräfte der Sozialen Arbeit ist an unzähligen Stellen systemrelevant und die Kolleg*innen leisten (oftmals unter prekären Bedingungen) einen wichtigen Beitrag für vulnerable Personengruppen. Dafür möchten wir Ihnen und Euch an dieser Stelle herzlich Danke sagen!

Da nicht abzusehen ist, wann öffentliche Veranstaltungen wieder möglich sein werden hat sich das Organisationsteam bereits jetzt dazu entschlossen, die 2. Nacht der Sozialen Arbeit zu verschieben, um einerseits der gemeinsamen Verantwortung nachzukommen, den Verlauf der Pandemie zu verlangsamen, und andererseits die ohnehin hohe Arbeitsbelastung vieler Sozialarbeitenden durch eine zusätzliche (überwiegend ehrenamtlich getragene) Veranstaltung nicht noch zusätzlich zu erhöhen.


Für die Nacht der Sozialen Arbeit im Jahr 2021 wird ein neuer Anmeldezeitraum benannt. Weiterhin werden alle (angehenden) Fachkräfte der Sozialen Arbeit in Bremen eingeladen, sich in 2021 mit kreativen Aktionen und Beiträgen zu beteiligen und dadurch die aktuellen Themen und Diskurse der Sozialen Arbeit erneut ins Zentrum der Stadt zu bringen! Die Anmeldungen, die für 2020 bereits eingegangen sind, behalten ihre Gültigkeit und sind weiterhin herzlich willkommen (Anpassungen sind im Laufe des Jahres natürlich möglich).

In Zeiten von #stayhome besteht weiterhin die Möglichkeit die Nacht der Sozialen Arbeit auf Instagram zu unterstützen. Unter den Hashtags #wirsindüberall und #nachtdersozialenarbeit soll kreativ sichtbar gemacht werden, wo überall Soziale Arbeit stattfindet und in welchen Themenfeldern sie aktiv wird.

Wir freuen uns auf ein Zusammentreffen bei einem der kommenden Organisationstreffen und bei der Nacht der Sozialen Arbeit 2021!

Bleibt gesund und bleibt solidarisch!

Das Organisationsteam der 2. Nacht der Sozialen Arbeit


Weitere Informationen unter:


veröffentlicht am 2020-04-01 12:41

 

 

Access Keys: