Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Ideenreichtum gefragt: 10. Bremer Start-Up-Lounge am 13. November

„Ideenreichtum“ lautet das Motto der zehnte Bremer Start-Up-Lounge, die am 13. November 2019, 18 Uhr, an der Hochschule Bremen stattfindet. Ideen entwickeln, Ideen verwerfen, Ideen umsetzen – das haben sicherlich alle Gründerinnen und Gründer auf dem Weg zu ihrem Start-Up erlebt. „Ideenreichtum“, bzw. eine Vielzahl an Ideen zu haben ist somit die Basis für jede Gründung. Die Initiative BRIDGE möchte mit dieser Veranstaltung Gründungsinteressierte motivieren, Ideen zu entwickeln und diese im nächsten Schritt auch in die Tat umzusetzen. Veranstalter ist die Hochschulinitiative „BRIDGE – Gründen aus Bremer Hochschulen“ mit Unterstützung des Starthauses. Die Bremer Start-Up-Lounge findet im Rahmen der Gründungswoche Bremen und Bremerhaven statt. Veranstaltungsort: Hochschule Bremen, Campus Neustadtswall, AB-Gebäude (Hochhaus), Raum S12, „Sky-Lounge“ (10. OG).
Dieses Mal sind vier Start-Ups mit von der Partie:
· Andreas Jonderko & Christian Jaentsch von gastronovi – Sie unterstützen bereits seit über 10 Jahren Gastronomen bei der Digitalisierung und haben dafür ein flexibles Kassensystem entwickelt.
· Nina Hentschel von Fabular.ai. – Fabular.ai führt Museen und Kultureinrichtungen ins digitale Zeitalter. Dazu entwickeln sie unter anderem multimediale Lern-Apps. Das Spin-off der Universität Bremen wird derzeit durch das EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert.
· Mark Timur Budak von wunderfood – Wunderfood bietet mit 94icemen Eis-Kreationen aus handverlesenen Zutaten an. Das Besondere an dem 94icemen-Eis: Es kommt mit natürlichen Inhaltsstoffen und ganz ohne Zuckerzusatz aus.
· Prof. Dr. Matthias Zündel von Töchter & Söhne – Matthias Zündel ist nicht nur Professor für Gesundheits- und Pflegemanagement an der Hochschule Bremen, sondern auch Mit-Gründer von Töchter & Söhne. Das Unternehmen entwickelt und betreibt die Onlineplattform Curendo, auf der man unter anderem Kurse zur Pflege von Angehörigen besuchen.

Nach den Kurzinterviews gibt es Gelegenheit, mit den Gründerinnen und Gründern sowie weiteren Akteuren ins Gespräch zu kommen.
Ansprechpartnerin
Name Telefon E-Mail
Stern, Cindy +49 421 5905 2019  senden


veröffentlicht am 2019-10-30 15:12

 

 

Access Keys: